Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Schwanger auf ein Konzert
no avatar
   Marsu
schrieb am 30.07.2007 18:09
Hallo ihr lieben Mitschwangeren!

Heute habe ich erfahren, dass ein Konzert (mit Bestuhlung), auf das ich nächste Woche gehen wollte, verlegt wurde. Jetzt bin ich 28. Woche. ET ist der 26.10. und das Konzert wurde auf den 26.09. gelegt, also einen Monat vor Entbindung.
Da das meine erste Schwangerschaft ist, habe ich zum Einen keine Ahnung wie es mir dann geht, bzw. wie realistisch ist es, dass ein Kind so früh zur Welt kommt.
Jetzt weiss ich echt nicht , was ich machen soll....jetzt wäre es sicher kein Problem, die Karten zurückzugeben, aber dann ärgere ich mich, wenn der Konzerttag ist und ich hätte hingehen können. Günstig waren die Karten auch nicht: 55 Euros. Was würdet ihr machen?
Vielen Dank schon mal für eure Antworten.
Liebe Grüße
Marsu

Als Anmerkung: es handelt sich um einen Sitzplatz bei einem, sagen wir mal Klassikkonzert.
Etwas wilderes würde ich dann auch nicht mehr machen wollen. (Meine Schwägerin hatte Karten für Robbie Williams, das Konzert hätte sogar 3 Monate vor Entbindung stattgefunden und sie hat die Karte schon vorher abgegeben.)
Ich kann und muss also nicht rumhüpfen oder stehen oder ähnliches.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.07.07 19:26 von Marsu.


  Re: Schwanger auf ein Konzert
avatar    Doing
Status:
schrieb am 30.07.2007 18:13
Hmm Also es ist sehr realistisch dass Babys vier Wochen zu früh zur Welt kommen. Du wirst hier selbst ab und an lesen, dass es Frühchen gab.
Ich persönliche mache für den Monat vor ET keinerlei Planungen mehr.

Und auf ein Konzert gehen - kommt drauf an, auf ein klassisches Konzert mit Sitzplatz und "zivilisierten" grins Zuhörern und geordnetem Ablauf --> ja, jederzeit.

Auf ein Rockkonzert oder dergleichen, Open Air, stundenlang rumstehend im Gedränge.. --> auf keinen Fall !
Das ist viel zu gefährlich, was ist wenn Du stürzt und sogar unschwangere Menschen werden bei dem Getrampel oft verletzt ??

Also MIR wäre das zu gefährlich.

Gesundheitlich kannst du bestimmt noch hingehen, so rein körperlich, vom stundenlangen Stehen evtl. mal abgesehen - aber das Risiko wäre mir bei der zuletzt erwähnten Konzertart einfach zu hoch, sorry.

Gruß
Doing


  Re: Schwanger auf ein Konzert
no avatar
   Lavee
schrieb am 30.07.2007 19:01
Ich war in der 36. SSW bei Grönemeyer und hatte einen Stehplatz. Okay, hätte einiges für einen Sitzplatz gegeben - persönliches Pech, denn die Karten hatten wir im Oktober bereits gekauft. Aber wegen einer frühzeitigen Geburt hatte ich mir keine Gedanken gemacht, da sich für gewöhnlich immer noch eine "Ersatzperson" findet, die die Karte abnimmt. Die Wahrscheinlichkeit für eine so frühe Geburt ist doch eher gering, da würde ich mir ja in den Hintern beissen, wenn ich wegen solcher Gedanken ein Konzert verpasst hätte zwinker

Grüße,

Lavee


  Re: Schwanger auf ein Konzert
no avatar
   *DieReisis*
Status:
schrieb am 30.07.2007 19:15
hallo,

ich denke, dass ist so ein thema, bei dem die meinungen ziemlich auseinander gehen.

aber lavee hat recht, ein abnehmer für die karten findet sich bestimmt in letzter minute noch,
falls du eher entbinden solltest oder es dir geundheitlich nicht gut geht.
lass es auf dich zukommen und entscheide dann spontan.

sicherlich ist es enttäuschend wenn man dann nicht hin kann, aber mir persönlich wäre das dann egal, wenn ich dafür meine kleine maus schon eher im arm habe oder es mir nicht gut geht.
dann würd ich die sogar verschenken.
weil mir das konzert dann nicht soooooo wichtig wäre.

ich lasse die geburt auf mich zukommen und mache bis zum ende normal mit allem weiter was noch geht. packe mich ja deswegen nicht in watte.

aber wie gesagt, sind persönliche entscheidungen.


  Werbung
  Re: Schwanger auf ein Konzert
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 30.07.2007 19:15
ich selber finde es nicht sehr verantwortungsvoll..

Du würdest dein Kind auch nicht wenn es auf der Welt ist mit auf ein Konzert nehmen..

Letztendlich musst du das selber wissen was du für dich,und dein Kind verantworten willst/kannst..


  Re: Schwanger auf ein Konzert
avatar    giulia2101
schrieb am 30.07.2007 19:18
Also wenn du einen Sitzplatz hast und nicht gerade auf ein Böhse Onkelz Konzert gehst, würde ich in jedem Fall hingehen...
Ich gehe auch Weihnachten in die Kirche, die ja bekanntlicherweise Stunden dauert und habe einen Sitzplatz. zwinker Achja und Weihnachten ist 14 Tage vor meinem ET!

Also ich würde hingehen, wenn Du Dich doch auch so drauf freust!

LG


  Re: Schwanger auf ein Konzert
avatar    hexe672
Status:
schrieb am 30.07.2007 19:51
Ich sehe es genau so. Ich würde die Karten auch auf jeden Fall behalten. Du ärgerst Dich hinterher, wenn es Dir gut geht.

Und auf Tallula´s Posting wollte ich noch sagen, dass das Kind ja im Mutterleib bei weitem nicht die Lautstärke mitbekommt, als wenn man das Baby direkt auf ein Konzert mitnehmen würde, also von daher hinkt der Vergleich, sorry....

Alles Liebe
Ute


  Re: Schwanger auf ein Konzert
no avatar
   eizelle2
schrieb am 30.07.2007 20:11
Ich gehe demnächst zur Spider Murphy Gang. Da mein Mann beim ersten Versuch letzes Jahr im August bei der Vorgruppe für kurze Zeit bewusstlos wurde und wir dann heim sind, will er es dieses Jahr gut machen. Mal sehn, wer diesmal umkippt...................
LOLLOLLOLLOL
LOLLOLLOLLOL
LOLLOLLOLLOL


Liebe Grüße, Tanja.

P.S.: letzes Jahr waren die Karten teurer..........


  Re: Schwanger auf ein Konzert
no avatar
   linchen1001
schrieb am 30.07.2007 22:18
Also ich würd gucken wie e Dir geht
Ich hab auch bereits seit Monaten Karten für November und habe aber Sitzplatzkarten
Da geh ich bei gutem befinden aufjedenfall hin
liebe grüsse und viel spass


  Re: Schwanger auf ein Konzert
no avatar
   Kerstin311
schrieb am 31.07.2007 07:31
Hallo!


Also wenn es Dir gut geht und der Arzt keine Bedenken hat,würde ich hin gehen.
Du hast ja geschrieben,das Du einen Sitzplatz hast und es eher ein Klassikkonzert ist.

Ich war letztes Jahr auf dem Robbie Williams Konzert und hae mindestens 5 Schwangere gesehen.Bei denen war der Bauch nicht mehr zu übersehen,also waren sie auch schon ziemlich weit.





  Re: Schwanger auf ein Konzert
no avatar
   Severina77
schrieb am 31.07.2007 12:08
Ich war am vergangenen Wochenende noch bei einem Open Air und da gab's nur Bierbänke. Hat mir aber nicht geschadet und das kleine Kerlchen war den ganzen Abend ruhig. Offensichtlich mochte er die Musik, da er sonst abends immer tobt zwinker

Ich würd's auch von Deiner Tagesverfassung bis dahin abhängig machen. Jemand anderen, der die Karten nimmt, findest Du bestimmt.

LG Nina


  Re: Schwanger auf ein Konzert
no avatar
   praposa
schrieb am 31.07.2007 14:10
Hallo Marsu,

bei einer Verlegung kannst Du die Karten bis zum neuen Veranstaltungstermin problemlos zurückgeben, also auch noch kurz vorher.

Ich würde die Karten also behalten und erst kurz vorher entscheiden.

Gruss

Sabine


  Re: Schwanger auf ein Konzert
no avatar
   Marsu
schrieb am 31.07.2007 17:37
Hallo Sabine!
Echt, das geht? Man sagte mir gestern, dass es normalerweise nur ca. bis 2 Wochen nach dem alten Termin ginge.
Hmmm. Dann sähe die Situation nochmal anders aus. Weisst du das sicher?
Gruss Marsu




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020