Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  @Berliner: Wo entbinden?
no avatar
   Frechheit
schrieb am 29.07.2007 20:38
N'Abend,

gerade nur so ein Gedanke: Bin von morgen bis Samstag in Berlin und FALLS es da losgehen sollte, wo geh ich dann bloss hin?

Möglichst ne moderne Klinik, die keine Dammschnitte mehr macht.. und die auf dem neuesten Stand ist, was Homöopathie und Akupunktur bzw. natürliche Schmerzlinderung ohne PDA betrifft. Ach, ich hab wirklich keine Ahnung.
Stadtteil ist egal.
DANKE!!!


  Re: @Berliner: Wo entbinden?
avatar    mami11111
schrieb am 29.07.2007 20:49
öhm ob dammschnitt oder nicht das entschiedet dein baby und der arzt!
Und die klinik die ich dir empfehlen kann ist das helios-klinikum in berlin-Buch.Dort hab ich shcon 2mal entbunden und würde es immer wieder tun zwinkerDie klinik ist auf den neuesten stand der dinge!

lg
patricia


  Re: @Berliner: Wo entbinden?
no avatar
   Nanako
schrieb am 29.07.2007 22:09
Ich glaube, was Dir vorschwebt, gibt es im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe www.havelhöhe.de. Das Vivantes Klinikum Neukölln hat wohl eine super Frühgeborenenstation, das könnte ja bei 35+x noch wichtig sein.
St. Joseph Krankenhaus (auch in Neukölln) hat einen supernetten Chefarzt und ist stillfreundliches Krankenhaus.
Ich hatte meinen Not-KS im Urban, würde da aber nicht wieder hingehen wollen. Es ging zwar nichts schief, aber nur gerade so - und die Wochenbettstation war so Hölle dass ich am dritten Tag abgehauen bin.

Viel Spass in Berlin, und ich hoffe Deine Maus lässt sich noch Zeit zwinker

LG,
Nanako


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.07.07 22:10 von Nanako.


  Re: @Berliner: Wo entbinden?
no avatar
   mex
schrieb am 30.07.2007 11:19
Ich werde auch im Vivantes Neukölln entbinden. Das Zentrum dort ist erst 2005 neu aufgemacht worden. Davor waren die an einer anderen Stelle. Und daher ist dort alles ziemlich neu. Ich war dort und war begeistert vom Krankenhaus. Ob die einen Dammschnitt machen kann man nicht vorher sagen. Das kommt auf die Geburt an. Aber die bieten auch viel an zur Schmerzlinderung.

St. Joseph soll auch ganz gut sein. Das ist in tempelhof. Dort sind die sehr stillfreundlich. Aber ich selber war nicht dort. Weiß es nur von einer Freundin die dort entbunden hat.


  Werbung
  Re: @Berliner: Wo entbinden?
no avatar
   Frechheit
schrieb am 30.07.2007 11:37
Danke für Eure Tips. St Joseph gefällt mir gar nicht. Aber Vivantes Neukölln ist gut, das werd ich dann vielleicht im Notfall ansteuern.

Mit "keinen Dammschnitt" meinte ich natürlich "keinen unnötigen Dammschnitt" - denn das machen ja doch noch viele routinemäßig. Naja, wäre mir halt sehr wichtig.


  Re: @Berliner: Wo entbinden?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 30.07.2007 11:52
Hallo Estef,

meine Freundin hat letztes Jahr im Virchow Klinikum in Mitte(?) entbunden.
War superzufrieden.
Die probieren wohl auch erstmal alles damit das Kind natürlich ohne Hilfsmittel zur Welt kommt, und greifen erst wenn es sein muß ein.

Sollte mein Kleiner schon früher kommen, wenn ich grad bei meinen Eltern in Berlin bin, würd ich da auch hingehen.


  Re: @Berliner: Wo entbinden?
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 30.07.2007 12:21
Also ich empfehle DRK-Kliniken Westend. Dort steht man total auf natürliche Geburt und Stillen von Stunde null. Meine Hebamme hatte sich sogar vehement (schreibt man das so) gegen die Saugglocke entschieden, obwohl der Gyn schon immer danach schrie. Da hat sie liebe einen HinterDammGriff gemacht und mir ist sowohl der Damm als auch die Scheide gerissen, aber meine Miez hatte null Anpassungsschwierigkeiten.
Sie machen dort keinen Dammschnitt, sondern lassen reißen.
Wann wie wo bist du in Berlin? Lust auf ein Spontantreffen?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023