Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Fruchtwasser
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 29.07.2007 11:46
Hallo

Ich habe gelesen das sich das Fruchtwasser immer erneuert.Aber wie?? Wird das gefiltert oder kompelt neu gemacht?? Und wie kommt das alte raus? Sorry für die fragen aber ich mag das gerne mal wissen.


  Re: Fruchtwasser
no avatar
   mex
schrieb am 29.07.2007 11:50
Hmm.... kenn mich da nicht aus aber mich würde das einfach mal aus Neugier auch interessieren.


  Re: Fruchtwasser
no avatar
   coco74
schrieb am 29.07.2007 12:20
Das sit ne gute Frage, habe ds auch immer nur als gegeben hingenommen. aber es muss irgendwie rausgehen, da die Menge auch schwanken kann.....
Das was die kleinen trinken, geben sie ja auch wieder ab. Daran kanns schon mal nicht liegen - meiner hatte vorgestern eine sehr volle Blase - gut auf dem US zu sehen zwinker
Werde mir die Frage auf jeden Fall für meinen FA Besuch merken, falls keiner eine Antwort weiß.


  Re: Fruchtwasser
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 29.07.2007 12:23
Ich habe morgen meinen nächsten fa termin.Da kann ich j auch fragen


  Werbung
  Re: Fruchtwasser
no avatar
   GrisuGirlie
schrieb am 29.07.2007 12:25
Wie entsteht eigentlich Fruchtwasser


Die inneren Häute der Fruchtblase produzieren das Fruchtwasser, zusätzliche Flüssigkeit dringt aus dem Blut der Mutter über die Plazenta in die Fruchtblase ein.



und wie wird es erneuert?

Etwa ab der zwölften Woche ist das Baby an der Bildung des Fruchtwassers selbst beteiligt. Es ist jetzt in der Lage zu schlucken, trinkt Fruchtwasser und scheidet Urin aus. Einen Teil der Flüssigkeit nehmen die Häute auf, der Rest wird über die Plazenta zur Mutter zurückgeführt. Auf diese Art und Weise wird das Fruchtwasser alle drei Stunden vollständig ausgetauscht.


  Re: Fruchtwasser
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 29.07.2007 12:27
Die Amnionflüssigkeit wird alle drei Stunden vollständig erneuert, wobei der Fetus am Ende der Schwangerschaft davon ca. die Hälfte, also 400 ml trinkt. Dieser Anteil wird großteils vom fetalen Darm resorbiert und zum Teil über den plazentaren Kreislauf in die mütterliche Blutbahn abgegeben. Der Urin, den der Fetus in das Fruchtwasser entleert, ist aufgrund eben dieser Ausscheidungsfunktion der Plazenta nur wenig konzentriert, für die Entwicklung des Feten aber von entscheidender Bedeutung, da er mengenmäßig den größten Anteil an der Produktion des Fruchtwassers hat: Wird aufgrund z.B. einer Fehlbildung im fetalen Urogenitaltrakt zu wenig Urin produziert, stellt dies den Beginn der sogenannten Oligohydramnion-Sequenz (früher: Potter-Sequenz) dar: die Fruchtblase enthält zu wenig Fruchtwasser, was zu Fehlbildungen des Schädels und Gesichts, verschobenen Hüften, Fehlbildungen der Füße (z. B. Bildung von Klumpfüßen) und einer Hypoplasie (Unterentwicklung) der Lungen führt.

Quelle wikipedia


  Re: Fruchtwasser
no avatar
   coco74
schrieb am 29.07.2007 13:14
na lecker.....
Danke auf jeden Fall!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021