Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: @Zweitgebärende & Mehrgebärende
avatar    Melanie79
schrieb am 25.07.2007 11:02
Ja Anjalein für Aussenstehende. Ich hab mich dran gewöhnt. Ich weiß das sie nicht mehr ganz dicht ist und weiß wie ich das nehmen muss.

Ich kann damit leben. Irgendwie. zwinker


  Re: @Zweitgebärende & Mehrgebärende
avatar    Anjalein82
Status:
schrieb am 25.07.2007 11:08
@Melanie: Na dann ist es ja gut .. wenn Du damit umgehen kannst.

Hm, irgendwie macht mich das Thema "wo ich Sophia hintue" echt krank. Wenn das weiter so geht .. lass ich nen Wunsch-KS machen schweigen Ich hab ne Frage
Wobei ich das net beschreien sollte .. mit meinem verkürzten GMH ist ja noch alles drin.


  Re: @Zweitgebärende & Mehrgebärende
no avatar
   Lillifee3023
Status:
schrieb am 25.07.2007 11:13
Ich habe es da gut, denn meine Mama wohnt ganz in der Nähe und kommt immer sofort, wenn wir sie brauchen. Wir hatten das jetzt letzte Woche schon, weil ich für eine Nacht ins KKH musste. Es klappt gut, die Kinder kennen sie gut und sie sind gerne bei Oma.

Meine Nachbarin hat ihre Verwandschaft in weiter Ferne wohnen und sie hat ihren Mann zuhause gelassen bei ihrer Tochter und hat sich von einem Nachbar ins KKH fahren lassen. Das hat auch ganz gut geklappt, nur ist man dann ohne Mann im Kreißsaal - auch nicht so dolle.


  Re: @Zweitgebärende & Mehrgebärende
avatar    Melanie79
schrieb am 25.07.2007 11:13
Ja es beschäftigt einen sehr. Auch wenn ich noch am Anfang stehe, aber ich denke trotzdem drüber nach.

Ich denke das ist normal. Und wenn ich es mir so recht überlege, werde ich auch mal über einen KS nachdenken.


  Werbung
  Re: @Zweitgebärende & Mehrgebärende
avatar    Anjalein82
Status:
schrieb am 25.07.2007 11:21
@melanie: Das tue ich auch. Das ist nicht mein Traum. Nur was soll es für eine Geburt werden ohne gute Unterbringung von Sophia? Da bin ich mit Gedanken woanders.


  Re: @Zweitgebärende & Mehrgebärende
avatar    Melanie79
schrieb am 25.07.2007 11:57
Letztendlich muss man sich für das entscheiden, was am besten ist. Und wenn man die Kinder nicht untergebracht bekommt, dann muss man sich eben was einfallen lassen.

Ich stehe nur ungern alleine bei der Geburt da. Und somit muss ich wohl oder übel über andere Möglichkeiten nachdenken. Quasi genau wie du.

Ich habe aber auch den Vorteil, ich habe schon 2 Geburten hinter mir und habe eh panische Angst davor. Nach wie vor.

Naja, irgendein Weg wird sich bestimmt schon finden, auch bei dir smile


  Re: @Zweitgebärende & Mehrgebärende
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.07.2007 12:10
bei uns war um den egt die schwester meines mannes da und sie passte dann auf unseren grossen auf


  Re: @Zweitgebärende & Mehrgebärende
avatar    Anjalein82
Status:
schrieb am 25.07.2007 12:23
@Melanie: Also bei mir ist es auch nicht so das ich das Geburtserlebnis "unbedingt" brauche. Mir haben die 18h bei Sophia gereicht zwinker.


  Re: @Zweitgebärende & Mehrgebärende
avatar    Melanie79
schrieb am 25.07.2007 12:41
hehe Anjalein das versteh ich.

Erics Geburt war die reinste Horrorgeburt. Ich wäre fast verblutet. Der gesamte Kreissaal war voller Blut, auf dem Boden, an den Schränken einfach überall. Hatte dann noch ne Not OP, und bin froh heile da rausgekommen zu sein. Mein Mann hat Bilder gemacht von der gesamten Lage, die ich dir aber ersparen möchte grins Wie im Horrorfilm kann ich dir sagen. Daher ist meine Angst noch größer als vorher.

Die Palzenta wollte sich nicht lösen, es war ja schon nicht schlimm genug das Eric die Nabelschnur zweimal um den Hals gewickelt hatte, und sowas von blau war. Hinzukam das die Nabelschnur elendig lang war, die Plazenta sich inzwischen auflöste und und meinen Sohn nicht mehr versorgte. Dann kam sie nur Bröckchenweise raus, meine Hebamme setzte sich noch auf meinen Bauch, und drückte mit ihrem gesamten Gewicht auf mir rum. Der Arzt drückte meinen Bauch bis zum Rücken durch, das mehrmals und jedesmal kam ein Schwall Blut mit raus, mein Mann dachte schon die wollen mich umbringen. Naja, nach langer Zeit merkten die dann wohl doch das ich ausgeschabt werden musste, und legten mich dann vollkommen lahm. Vollnarkose hätte sie sich sparen können ROFL ich war eh kaum noch ansprechbar.

Ohje, damals meinte ich, das es meine letzte Geburt sei, und jetzt wo ich das so aufschreibe und mir wieder alles hochkommt und ich die Bilder wieder sehe, wird mir erst richtig bewußt wieviel Angst ich doch wirklich habe.

Also doch ein Kaiserschnitt smile

So eine Geburt wünsche ich keinem. Auch wenn die Geburt nur 4 Stunden gedauert hat, und bei Sarah 2 Stunden, aber ne das wünsch ich echt keinem. Nein


  Re: @Zweitgebärende & Mehrgebärende
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.07.2007 13:18
Versuch es mal beim Jugendamt. Die haben (zumindest hier bei uns) Telefonnummern von Babysittern oder ausgebildeten Tagesmüttern. Ich würde dann alle durchtelefonieren und fragen, ob sich eine bereit erklärt auch Nachts zu kommen...wird sicher nicht leicht, aber versuchen kann man es ja mal.

Ich habe für meinen Keinen eine Tagesmutter, die mir angeboten hat, sie jederzeit anzurufen, wenn ich gar keinen zum aufpassen finde. Zum Glück werde ich das aber wohl nicht brauchen, da meine Schwiegereltern leider/gottseidank zwinker nebenan wohnen und darauf vorbereitet sind, Nachts zu uns zu kommen. Aber wenn "meine" Tagesmutter das machen würde, gibt es sicher auch andere...


  Re: @Zweitgebärende & Mehrgebärende
avatar    Anjalein82
Status:
schrieb am 25.07.2007 14:58
@sonnenblume: Danke, für den Tip.

Nur ich weiß net ob ich mir ne fremde Person in die Whg holen will bzw glaube ich net das mein Mann das mitmacht. Ich glaube die durchleuchtet er erstmal von Oben bis Unten zwinker. Ich würde es schon komisch finden wenn hier eine Fremde in der Whg am Herd steht usw.
Seh das nur ich so? Bin anscheinend total pingelig.


  Re: @Zweitgebärende & Mehrgebärende
avatar    Jeannex
schrieb am 26.07.2007 00:27
Manche haben ja bestimmt mein Posting von (Vor-?)gestern zu dem Thema gelesen, ich hatte mich darauf verlassen daß mein Schwievater dies Jahr nicht in Urlaub fährt.
Der wohnt mit Schwager neben uns in der DHH und somit hätten wir halt ebent auch das Babyfon rüber und gut.

Jetzt ist ihm aber doch nach Urlaub und er und mein Scjhwager fahren am 4.August für 3 Wochen weg, sind also, falls es bis nächster Wo nicht los geht auf keinen Fall zur Stelle.

Ich hab jetzt alle Bekannten und Freunde angerufen die in erreichbarer Nähe wohnen, und hab jetzt 3 verschiedene, von denen eine nachts auch bei uns schlafen könnte, falls es da losgeht.
Für tagsüber hätte ich auch noch ein oder 2 Mütter aus dem Ki-Turnen und dem Spielkreis in der Nähe, da seh ich kaum Probleme.

Wir werden bloß nicht allzuviel Zeit haben, bei der Großen hatte ich auf dem Weg ins KH schon Preßwehen, nach 20 min im Kreißsaal war sie da. Jetzt ist ja sogar der Mumu schon auf 3 cm auf, hoffe, wir schaffens rechtzeitig!!!!!


LG
Manu


  Re: @Zweitgebärende & Mehrgebärende
avatar    Anjalein82
Status:
schrieb am 26.07.2007 07:06
Hm, ist echt schön das soo Viele jemanden in der Nähe haben. Leider sieht es bei uns da sehr schlecht aus traurig!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021