Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Erfahrungen mit Ersttrimesterscreening?
no avatar
   Dini30
schrieb am 17.07.2007 18:43
Hallo ihr Lieben,

wie sind denn eure Erfahrungen damit? Ich habe nächste Woche einen Termin bei 13+0, aber bin unsicher, ob ich das nicht doch wieder absagen sollte. Eine Fruchtwasseruntersuchung will ich eigentlich nicht machen lassen und eine Abtreibung kann ich mir auch nicht wirklich vorstellen. Andereseits habe ich schon Angst ein behindertes Kind zu bekommen. Wenn erst später was passiert müssen wir damit allerdings auch klarkommen....
Ich dachte das Screening ist eine gute Möglichkeit die Nerven zu beruhigen....aber kann natürlich auch das Gegenteil der Fall sein. Die Wahrscheinlichkeit, die einem davorgerechnet wird macht mich wohl auch nicht schlauer, oder?
Bin übrigens 32, ich denke das ist noch nicht soo alt für eine ss. Übrigens bin ich nach IUI ss weil meine Hormone nicht so wollten. Ich glaube aber, das erhöht das Risiko nicht,, oder?

Am Rande würde mich auch mal interessieren was die Untersuchung kostet, konnten oder wollten die mir nicht sagen in der Praxis (nicht mein HausGyn). Da ich als Beamtin z.T. privat versichert bin meinte die Helferin das Labor würde Privatgebührensätze abrechnen, aber ich muss das ja auch selber zahlen.

LG
Dini


  Re: Erfahrungen mit Ersttrimesterscreening?
avatar    Junipa
schrieb am 17.07.2007 19:09
Fruchtwasseruntersuchung ist doch nicht zwangsweise mit dem Ersttrimesterscreening verbunden! Also ich habe weder die FWU machen lassen, noch die Nackenfaltenmessung!
Aber das Ersttrimesterscreening schon! Da wird doch nur geschaut ob der Zwerg sich zeitgerecht entwickelt und das ist doch schon interessant!

Lieben Gruß
Tina


  Re: Erfahrungen mit Ersttrimesterscreening?
no avatar
   Jejac
schrieb am 17.07.2007 19:19
Hallo!
Meine Ärztin sagte etwas von ca. 110 Euro.... 50 Euro US und 60 Euro für`sLabor. Aber ich schätze das kostet übereall etwas anderes.

LG, Jenny


  Re: Erfahrungen mit Ersttrimesterscreening?
avatar    Anjalein82
Status:
schrieb am 17.07.2007 19:30
Hallo,

das Ersttrimesterscreening hat NICHTS mit einer Fruchtwasseruntersuchung zu tun. Da verwechselst Du was. Die 3 Screenings sind lt MuPa vorgeschrieben und sollen ja die zeitgerechte Entwicklung des Kleinen überwachen. Also brauchst gar keinen Termin absagen weil man da reintheoretisch eh nicht drumherum kommt und vorallem kostet das Screening nichts.


  Werbung
  Re: Erfahrungen mit Ersttrimesterscreening?
avatar    Doing
Status:
schrieb am 17.07.2007 20:13
Ja also da wird tatsache was verwechselt,
die Screenings sind Kassenleistungen, kosten keinen Cent und werden lt Mutterpaß dreimalig durchgeführt - in jedem Trimester 1mal .

NFM und Fruchtwasseruntersuchungen sind freiwillige Untersuchungen und gehören keineswegs zum MUSS einer schwanger


die Doing


  Re: Erfahrungen mit Ersttrimesterscreening?
no avatar
   Dini30
schrieb am 17.07.2007 21:34
Also in einer Info-Broschüre zur Schwangerschaft die ich habe steht drin, dass das Ersttrimesterscreening neben der Nackenfaltenmessung noch die Bestimmung von 2 Blutwerten umfasst und daraus eine Wahrscheinlichkeit für eine Behinderung des Kindes berechnet wird. Danach kann man dann entscheiden, ob aufgrund dieser Wahrscheinlichkeit eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen will.....Oder heißt das dann doch anders? Dann ist aber die Broschüre verkehrt.
Die normalen Vorsorgeuntersuchungen will ich natürlich alle machen....


  Re: Erfahrungen mit Ersttrimesterscreening?
no avatar
   Lillifee3023
Status:
schrieb am 17.07.2007 22:02
Das Screening ist "vorgeschrieben" und für die Nackenfaltenmessung und die Blutuntersuchung kannst du dich freiwillig entscheiden. Bei mir wird das nächste Woche Mittwoch gemacht. ich bin auch privat versichert und das wird gezahlt.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021