Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Bin wieder daheim - GEBURTSBERICHT-
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.07.2007 17:18
Huhu !

So da sind wir wieder. Nach 30 anstrengenden Stunden Kreißsaal war ich die Tage echt fertig Ohnmacht. Aber das wisst ihr ja schon : AngelWings - die Gute - war ja schon fleißig zwinker *Vielen Dank Süße*

Also am Donnerstag um 18:00 Uhr noch Termin bei der Gyn gehabt. Ab ins Krankenhaus, beim CTG fallen die Herztöne bei jeder Wehe ab traurig

Das war eine Nacht, ich konnte im Kreißsaal nicht schlafen, da ich immer auf die Zahlen des CTG geschaut habe. Und am nächsten Morgen kam dann der Arzt und sagte: Das CTG von letzter Nacht war schlecht, wir müssen einleiten sehr treurig Da hatte ich ganz schön Bammel um meinen Kleinen.

Dann wurde ich am Freitag, den 13. eingeleitet - passt ja das Datum ! Naja zu Mittag gingen dann schon ein paar tolle Wehen los und die zogen sich so dahin. Gegen Abend war ich dann mal in der Geburtsbadewanne und ab 22:00 Uhr gingen die heftigen Wehen los. Alle 2 Minuten ! Die Spätschicht-Hebi meinte : Der kommt bald !" Höhö wenn die wüsste. Dann kam die Nacht - Hebi von Donnerstag wieder. Die hat mir dann Schmerzmittel gegeben, da sich die Wehen (mittlerweile alle 60 Sek.) bis 0:00 Uhr hinzogen und Mumu war immer nur noch bei 6 cm offen. Das Schmerzmittel schlug garnicht an. Mmmmhhh Vorschlag : PDA ! Gut ich ließ mir dann doch eine setzen. Um 01:00 Uhr war ich also an der PDA dran. Das war eine Erlösung. Dann hat sie mir die Fruchtblase geöffnet um alles zu beschleunigen.

Endlich war der Mumu nach einer halben Stunde 10 cm offen. Also mit Pressen beginnen. Ich habe gut gepresst, aber der Kleine war ja so ein Brocken, der wollte nicht raus Ohnmacht. Damit ich meine Kräfte spare, haben wir in Etappen gepresst also immer mit 15 minütiger Pause. Köpfchen war schon zu sehen, aber mehr ging nicht. Also DAMMSCHNITT *achja*....na gut....wieder pressen. Mittlerweile sind so 2 Stunden vergangen, es war bestimmt 03:00 Uhr nachts (hat Schatzi gesagt, denn ich wusste echt nicht mehr wie lange ich da lag, aber es war lang !) und die Ärztin begann zusätzlich mit dem Arm auf meinen Bauch zu drücken. Mmmmhh und er wollte nicht, aber es war nicht mehr viel. Dann wollte die Hebi die Saugglocke nehmen. Hatte auch schon zurechtgelegt und meinte aber: Ach wir versuchen noch zwei Durchgänge ohne. Ich hatte es garnicht gefühlt, dass der Kopf ganz raus kam, aber auf einmal sagte Sie : Der kleine Benjamin kommt ! Dann kam der Körper und das war schon mulmig und ich presste weiter, merkte aber, dass ich ihn dadurch bremste. Also ließ ich alles locker und dann habe ich richtig gespürt, wie er rauskam. Huiiii so ein schönes Gefühl, unbeschreiblich schön. Und ich habe genau gesehen wie er rauskam, das war alles so unbegreiflich. Schatzi hatte dabei Tränen in den Augen. Ja und dann war es Samstagmorgen um 04:22 Uhr. Vor Erschöpfung konnte ich noch nicht mal weinen, ich habe mich nur gefreut und meinen Kleinen bei der U1 beobachtet. Bis ich schließlich vernäht wurde und sie die Blutung am Mumu stoppen konnte, war es dann 06:00 Uhr in der Früh.

Ich wünsche Euch allen noch Kugelnden, dass ihr eine schönere Geburt habt !


  Re: Bin wieder daheim - GEBURTSBERICHT-
no avatar
   dora011
schrieb am 17.07.2007 17:27
Ohnmachtaua,

das klingt ja gar nicht nett!
Aber dein kleiner Benjamin entschädigt dich sicherlich!

Herzlichen Glückwunsch und gute Besserung!
Und Fotosgrins?

LG


  Re: Bin wieder daheim - GEBURTSBERICHT-
avatar    Wildfang
schrieb am 17.07.2007 17:34
Herzlichen Glückwunsch zu eurem kleinen Benjamin!

Da hast Du ja einiges durchgemacht, Du Arme. Aber wahrscheinlich wollte er einfach nicht am Freitag, dem 13. zur Welt kommen und hat Dich deswegen so lange gequält...

Ich wünsche Dir gute Erholung und euch eine schöne Kennenlernzeit!


  Re: Bin wieder daheim - GEBURTSBERICHT-
no avatar
   Thila28
schrieb am 17.07.2007 17:34
..ach mensch, da hast du es ja nicht einfach gehabt.

Herzlichen Glückwunsch zu dem kleinen Mann

Party

LG

Thila Blume


  Werbung
  Re: Bin wieder daheim - GEBURTSBERICHT-
avatar    Mondstaub
Status:
schrieb am 17.07.2007 17:47
Ist das schön, dass Du endlich Deinen kleinen Benjamin in Armen halten darft Ich freu mich sehr tanzen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH Das ist super Elefant und ein schönes Kennenlernen zusammen Ja

Herzliche Grüße
Sternenreisende winkewinke


  Re: Bin wieder daheim - GEBURTSBERICHT-
no avatar
   Janette68
schrieb am 17.07.2007 18:04
oh, das war Hammer Hammer...Herzlichen Glückwunsch.....


  Re: Bin wieder daheim - GEBURTSBERICHT-
no avatar
   verena3010
Status:
schrieb am 17.07.2007 19:12
Herzlichen Glückwunsch von mir.
Ich habe jeden Tag mirgezittert. Wünsche euch eine schöne zeit zu 3.


  Re: Bin wieder daheim - GEBURTSBERICHT-
no avatar
   *DieReisis*
Status:
schrieb am 17.07.2007 20:29
du hast aber einen süßen fratz, hab die bilder gesehen.
ein ganz süßer.......

herzlichen glückwunsch und gute erholung, nach der anstrengenden
geburt.

ich wünsche euch alles gute


  Re: Bin wieder daheim - GEBURTSBERICHT-
no avatar
   Frechheit
schrieb am 17.07.2007 22:19
Alles gute zum süßen Fratz!


  Re: Bin wieder daheim - GEBURTSBERICHT-
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.07.2007 06:12
hallo
wow da hast du ja auch eine lange strecke hinter dir hab so gehofft das du ne schnelle und leichte geburt hattes
aber nun ist er ja endlich da da sind die schmerzen bald auch schon vergessen ich kann mich an meine schmerzen auch schon nicht mehr erinnern und vermiss schon ein bischen das ss sein *gg*
l.g. bäckchen


  Re: Bin wieder daheim - GEBURTSBERICHT-
no avatar
   kiss1980
schrieb am 18.07.2007 08:09
Oh Mann, das klingt ja aufregend! Ohnmacht... Ich gratuliere dir zu deinem kleinen Wonneproppen und wünsche euch eine schöne Kennenlernzeit! Party


  Re: Bin wieder daheim - GEBURTSBERICHT-
avatar    Gypsy
schrieb am 18.07.2007 10:38
Du bist aber eine ganz Tapfere gewesen, wenn ich deinen Geburtsbericht so lese!

Auf alle Fälle herzlichen Glückswunsch und eine schöne Kennenlernzeit mit deinem Benjamin¨

Wahrscheinlich wollte er wirklich nicht am Freitag, den 13.Juli auf die Welt kommen!

Liebe Grüsse,


  Re: Bin wieder daheim - GEBURTSBERICHT-
avatar    Kaasie
Status:
schrieb am 18.07.2007 11:28
Ohnmacht
Wie gut, dass Du ne tolle Gegenleistung bekommen hast für die Tortour! zwinker
Herzlichen Glückwunsch zum kleinen Benjamin!!!


  Re: Bin wieder daheim - GEBURTSBERICHT-
no avatar
   mahara
schrieb am 18.07.2007 12:30
hallo,
na das hatte ich mir aber anders vorgestellt bei dir!!!
dachte, dass das bestimmt schneller geht Ohnmacht!!

naja, jetzt ist er ja da und er entschädigt dich für deinen schmerzen!!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021