Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Ergebnis Feibdiagnostik und Frage zu Dopplerwerten
no avatar
   Thila28
schrieb am 11.07.2007 19:37
Hallo liebe Mädels,

ich war ja nun heute bei der FD. Und??? Alles in Ordnung Ich freu mich sehr
Wir freuen uns so....

Das einzige, was der Doc sagte, war, dass ich in 6 Wochen nochmal zum Doppler kommen soll, da ich ein erhöhtes Risiko für Präeklampsie (Bluthochdruck) / IUGR (Wachstumsretadierung) habe.
Leider kenne ich mich mit diesem Thema nun gar nicht aus. Hier meine heutigen Werte:

A. uterina links: Pl 1,77
Rl 0,75
kein notching
A. uterina re Pl 1,68
Rl 0,74
kein notching

Ach ja, der Doc sagte noch, ich soll mir keine Sorgen machen. Aber kann mir jemand die Werte erkären???


Vielen lieben Dank

Thila Blume


  Re: Ergebnis Feibdiagnostik und Frage zu Dopplerwerten
no avatar
   mausi 3
Status:
schrieb am 11.07.2007 20:28
Hallo!

Also bei mir waren die Dopplerwerte auch nicht ok!
Da meinte mein doc das ich in 3 wochen zur kontrolle kommen sollte
und dann waren die werte besser !So und nun bin ich in der 30ssw und ist alles ok!
Versuche ruhig zu bleiben ist bestimmt nix schlimmes!
Alles Gute

gruß Steffi


  Re: Ergebnis Feibdiagnostik und Frage zu Dopplerwerten
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 11.07.2007 20:52
Liebe Thila!

Erstmal einen herzlichen Glückwunsch! Das mit dem erhöhten Risiko ... naja, unsere Mediziner und die Risikoschätzungen. Lass Dich nicht beunruhigen, der Doc will nur auf Nummer sicher gehen . Denn auch wenn das Risiko erhöht ist, muss es noch Nichts Schlimmes heissen - man muss es einfach im Auge behalten, um nötigenfalls eingreifen zu können. Zu den Werten kann ich leider nichts sagen, bin da kein Spezialist dafür *schulterzuck*

Alles Liebe
Norda


  Re: Ergebnis Feibdiagnostik und Frage zu Dopplerwerten
no avatar
   XEule
schrieb am 11.07.2007 21:06
Die Werte kan ich ent genau erklären, aber wenn man ein erhötes Rsiko für einen hohen Blutdruck und der häufiger damit einhergehenden Wachstumsretadierung hat, gehört der Doppler zur Standaruntersuchung und wird von der Kasse übernommen. Und das alleine finde ich schon sehr beruhigend. Beim Dopller kann man nämlich sehr frühzeitig feststellen wie gut das Kind versorgt wird, und kann einschreiten bevor es wirklich eine kritische Unterversorgung gibt

Weswegen hast Du ein erhöhtes Risiko?
Ich hatte(habe eine pre-existente Hypertonie

Eulenmama


  Werbung
  Re: Ergebnis Feibdiagnostik und Frage zu Dopplerwerten
no avatar
   Thila28
schrieb am 11.07.2007 21:44
@ XEule Ich habe wegen dieser Werte ein erhöhtes Risiko, mehr weiß ich auch nicht. Werde am Freitag mal meinen FA fragen.

Danke und gute Nacht...

LG

Thila Blume


  Re: Ergebnis Feibdiagnostik und Frage zu Dopplerwerten
no avatar
   Rakete1
schrieb am 12.07.2007 08:57
Hi!

Bei mir waren die Werte vor zwei Wochen auch nicht optimal, aber es wird einfach nur bei der nächsten VU nochmal mit Doppler nachgeschaut. Das ist wohl nicht so selten, und wenn das Kind zeitgerecht entwickelt ist, auch nicht weiter schlimm.

VG
Rakete




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023