Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Überwachung Kind / Stillen bei Mama mit Betablocker?
no avatar
   Severina77
schrieb am 11.07.2007 10:51
Hallo Ihr Lieben,

zwar war ich gestern zu Geburtsbesprechung im KH, aber ich habe trotz Zettel vergessen, alle meine Fragen zu stellenIch werd rot Aber hier gibt's bestimmt noch mehr Mädels, die während der Schwangerschaft Betablocker nehmen und mir kompetente Auskunft geben können!

Ich nehme seit einigen Jahren einen Betablocker zur Migräneprophylaxe und durfte/darf ihn auch nicht absetzen, damit der Blutdruck nicht entgleist. In der Packungsbeilage steht, dass man nach Geburt die Kinder 48h engmaschig überwachen muss. Wisst Ihr schon, wie das bei Euch im KH gemacht wird? Und wie ist es mit dem Stillen (ich muss den Betablocker auch da weiter nehmen)?

Danke für Eure Infos!

Liebe Grüße
Nina


  Re: Überwachung Kind / Stillen bei Mama mit Betablocker?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 11.07.2007 18:01
Hallo,

ich kann Dir nur von einer Bekannten erzählen, die Betablocker wegen eines Herzfehlers einnehmen muss:

Sie durfte nicht stillen.
Im Raum stand eine Verlegung des Babys in die Kinderklinik je nach Zustand. Allerdings ging es der Kleinen so gut, dass sie nicht verlegt werden musste.

Alles Gute!


  Re: Überwachung Kind / Stillen bei Mama mit Betablocker?
no avatar
   bella84
schrieb am 12.07.2007 10:52
hallo,
ich muss jetzt aufgrund meines hohen drucks auch betablocker nehmen..........gute frage, muss ich schon sagen, da bin ich mal gespannt wie das so ist, das weis ich nämlich auch nicht...


lg
.



  Re: Überwachung Kind / Stillen bei Mama mit Betablocker?
no avatar
   Severina77
schrieb am 12.07.2007 16:57
@ bella84: Habe zeitgleich auch im Elternforum gepostet und dort einige sehr hilfreiche Antworten bekommen. Hier die Verlinkung - wenn's funktioniert.
LG Nina

[www.wunschkinder.net]




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020