Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Akne & Schwangerschaft
no avatar
   ilayda 03
schrieb am 09.07.2007 21:49
Hallo an alle Kugelbäuche,

wie man es schon am Titel entnehmen kann habe ich Akne.
Ich weiss nicht was ich tun kann.Seit ca 2 Wochen scheint es auch schlimmer zu werden.
Ich muss aber auch dazu sagen,dass meine Haut schon vor der Schwangerschaft zu Akne geneigt hat.
Kennt das noch jemand von euch,was tut ihr dagegen?Mein Rücken ist zwar auch betroffen aber der stört mich eher weniger, da ich nie rückenfrei trage.Danke im vorraus für eure Tips,und noch eine schöne Kugelzeit!

Alles Liebe
ilayda


  Re: Akne & Schwangerschaft
no avatar
   Chrissi2
schrieb am 09.07.2007 22:14
Hallo!

Wie weit bist du denn? Bei mir war es zeitweise auch recht schlimm mit den Pickeln, aber irgendwann wurde die Haut dann richtig gut, besser als vor der Schwangerschaft sogar.
Jetzt gegen Ende bekomme ich nochmal ein paar Pickel, aber nicht so viele.
Dagegen machen kann man meiner Meinung nach nicht wirklich was, außer dick Puder drauf, damit's nicht so auffällt - mach dich nicht verrückt deshalb, ist ja für einen guten Zweck Baby

LG Chrissi


  Re: Akne & Schwangerschaft
no avatar
   sternchenmama
schrieb am 09.07.2007 22:16
Habe leider das Gleiche Problem und ehrlich gesagt hat bisher gar nichts geholfen.Ich wasche mich 2 mal täglich mit einer Pflegeserie von Eucerin,das beseitigt zumindest das viele Hautfett.Es werden aber nicht weniger Pickel.Ich hoffe einfach darauf das es nach der Geburt wieder besser wird.Lg sternchenmama


  Re: Akne & Schwangerschaft
no avatar
   ilayda 03
schrieb am 09.07.2007 22:22
Ich bin in der 24 ssw.Ich habe ja auch schon vor meiner Schwangerschaft mit Akne zu kämpfen gehabt,da hat auch nie was wirklich geholfen.Aber bis vor 2 Wochen war es viel besser geworden.Klar für die kleine nehme ich doch die paar Pickel gerne in kauf,aber sie sind hat nun mal lästig und hässlich.
danke euch für eure Antworten,vielleicht sollte ich mal bei meinem nächsten Fä Termin daran denken und fragen.Bis bald!
Liebe Grüsse
ilayda


  Werbung
  Re: Akne & Schwangerschaft
no avatar
   Rakete1
schrieb am 10.07.2007 09:24
Hi!

Ich habe auch eine langjährige Akne-Geschichte hinter mir. Wenn du fettige Haut hast, kannst du eine Creme mit Benzolperoxyd verwenden, die gibt es in verschiedenen Dosierungen und wirkt wie ein sanftes chemisches Peeling. Gibt es rezeptfrei in jeder Apotheke und kann in der Schwangerschaft kleinflächig (also nicht für den ganzen Rücken, aber sehr wohl fürs Gesicht) angewendet werden. So weit wie du bist es es sowieso kein Problem mehr.

Es dauert ein oder zwei Wochen, bis die Creme wirkt, aber mir hilft sie wirklich ausgezeichnet. Vergiss die ganzen teuren Cremes aus der Apotheke (Vichy etc.), das bringt bei echter Akne eh nichts.

Was auch noch gut sein soll, sind Fruchtsäure-Peelings, damit habe ich selbst allerdings keine Erfahrung, da bei mir das Benzolperoxyd toll hilft.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

VG
Rakete


  Re: Akne & Schwangerschaft
no avatar
   nicki1971..
schrieb am 10.07.2007 09:31
Ich würde es mal mit einer Heilerdepackung versuchen!


  Re: Akne & Schwangerschaft
no avatar
   Joelle81
schrieb am 10.07.2007 09:35
Hallo,

ich habe und hatte auch immer mit Akne zu kämpfen, war bis zur Schwangerschaft mit dem ersten Kind beim Hautarzt in Behandlung und habe sämtliche Cremes und Tabletten durch. Als ich dann schwanger wurde, war die Haut innerhalb von 3 Monaten abgeheilt (vor allem Gesicht und Rücken waren schlimm), das hielt bis etwa 3 Monate nach der Entbindung, dann war wieder alles beim Alten. Nun bin ich schon längst über den 3. Monat hinaus und es tritt keine Besserung ein. Ist schade, aber ich nehme es so hin, pflege die Haut weiterhin so gut es geht.

das es besser wird.
Joelle


  Re: Akne & Schwangerschaft
no avatar
   trolli77
Status:
schrieb am 10.07.2007 15:53
Oh ich wußte gar nicht das es das so rum auch gibt.
Ich bin leider sonst auch von Akne geplagt, seit ich 14 bin, aber seit der Schwangerschaft ist es viel besser, hatte anfangs sogar direkt trockene Haut auch im Gesicht.
Aber ich denke wenn es schlimmer geworden wäre in der SS, hätte ich mich an meine Hebamme gewandt die auch die Akupunktur vor unserer 3. ICSI gemacht hat, in der Hoffnung man kan dem ganzen mit Akupunktur oder Homöopathie beikommen. Oder dann evtl Hautarzt?

Wünsch dir gute Besserung und noch eine schöne Kugelzeit




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021