Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Kleines Becken noch leer 40. Woche!!!
no avatar
   akinna
schrieb am 19.01.2007 17:13
Halli Hallo,

ich war heute morgen beim FA und ich wurde untersucht und er sagte, dass das kleine Becken noch leer ist. Was bedeutet das (habe nicht so schnell geschaltet ihn zu fragen) Das Kind liegt allerdings in der SL. Ich bin jetzt in der 40. Woche - Sonntag ist der errechnete Termin. Die Fruchtwassermege ist auch vermidert.

Wer kann mir dazu etwas sagen???

Danke

Akinna


  Re: Kleines Becken noch leer 40. Woche!!!
no avatar
   Emmi75
schrieb am 19.01.2007 17:15
Huhu,

das bedeutet, dass das Kind noch nicht tief genug gerutscht ist. Aber keine Sorge, dass geht ganz plötzlichzwinker.

Alles Gute und viel Glück


  Re: Kleines Becken noch leer 40. Woche!!!
no avatar
   akinna
schrieb am 19.01.2007 17:18
Danke für Deine Antwort - ich habe nämlich schon mal gehört, dass es bei der Geburt auch noch dort hin rutschen kann.

Ich will nicht mehr warten - es kann von mir aus jetzt gleich schon losgehen!!!

akinna


  Re: Kleines Becken noch leer 40. Woche!!!
no avatar
   Emmi75
schrieb am 19.01.2007 17:24
Hey,

das glaube ich Dir, ich will jetzt schon nicht mehr! Bei mir ist die Kleine leider schon seit der 30. SSW im kleinen Becken, was äußerst unbequem ist und mich zum liegen zwingt. Naja, wir haben es bald geschafft: TSCHAKKA!!!!

Und bei Dir geht es bestimmt bald los!! Wenn nicht lass Dir doch mal von Deiner Hebi einen Wehencocktail mixen. Vielleicht hat sie da ein Rezept. Aber nicht erschrecken, die Meisten schmecken nicht besonders.

Alles Gute!!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020