Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  19te Woche und Antibiotika...schnief**
avatar    @Tanja@
schrieb am 19.01.2007 14:25
Hallo...

Sowas blödes aber auch, gestern abend ging spät (18Uhr) das Telefon und mein Doc war dran... Bein letzten Abtrich vor ein paar Tagen kam wohl raus, daß ich eine Harnwegentzündung hätte, zwar noch nicht so tragisch, aber man sollte es behandeln sehr treurig
Jetzt soll ich erst mal 3xtägl. 3 Tage lang, Antibiotika nehmen...oh man, das ist sicher nicht gut für`s Baby, oder?!
Wer hatte das schon mal ???

Tanja, die ganz schön traurig ist.....sehr treurig


  Re: 19te Woche und Antibiotika...schnief**
no avatar
   liebes bisschen
schrieb am 19.01.2007 15:19
Bestimmte Antibiotika (z.B. Penicillin) sind in der Schwangerschaft seit Jahrzehnten erforscht und überhaupt kein Problem für Dein Kind.

Es gibt einige, die in der Schwangerschaft nicht angezeigt sind, weil sie bspw. zu Schädigungen der Zähne Deines Kindes führen können o.ä., aber das wird Dein Arzt sicher wissen und Dir etwas entsprechendes verordnen.

Wesentlich schlimmer als eine geeignete Antibiotika-Therapie (zumal auch noch so eine kurze) wäre eine Infektion im Urogenitaltrakt, da dass Deinem Baby erst recht Probleme macht und Frühgeburten provozieren kann.

Also, lass Dich gut beraten und frag nochmal nach und nimm dann die notwendigen Medikamente.

Gute Besserung und alles Gut,

liebes bisschen


  Re: 19te Woche und Antibiotika...schnief**
no avatar
   blackrose
schrieb am 19.01.2007 15:20
Huhu, Tanja!
Lass dich erstmal drücken.knuddel Ich hatte das auch. Mein Doc hat mir aber extra ein "harmloses" Antibiotika, was man in der Schwangerschaft nehmen kann aufgeschrieben. Denke nicht, dass dem Baby etwas passiert ist oder es ihm geschadet hat.
Die meisten Ärzte wissen schon, was sie da machen. Ich vertraue meinem da zumindest.
Die verschreiben sowas doch nicht zum 1. Mal. Also, Kopf hoch! Wird schon alles gut.


  Re: 19te Woche und Antibiotika...schnief**
no avatar
   Anastasia21
schrieb am 19.01.2007 15:21
Hallo Tanja,

ich mußte auch schon Antibiotika in der Schwangerschaft nehmen. Auch ein Harnwegsinfekt.
Da gibt es Mittel die den Kleinen nicht schaden. Mach dir keine Sorgen, ein unbehandelter Infekt ist schlimmer als 3 Tage die Tabletten!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020