Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Hilft Metformin bei PCO und IVF? neues Thema
   Welchen Einfluss hat Letrozol auf die Gesundheit der Kinder?
   ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll

  Varikozele?
no avatar
   Tinka*
schrieb am 18.01.2007 23:12
Hallo!
Heute mache ich einen Sprung aus dem Zyklusforum.
Mache mir schon den ganzen Tag Gedanken, ob ich überhaupt schwanger werden kann.
Bei meinem Schatz wurde, als er 19 Jahre alt war, eine Varikozele festgestellt. Das war bewi der Musterung, er hatte weder Schmerzen, noch veränderungen am Hoden. Er wurde operiert. Es wurde anschliessend kein Spermiogramm durchgeführt. Bis jetzt hat er keinen machen lassen. Habe mir im Internet verschiedene Studien durchgelesen. In der Prognose sind sie zum Teil unterschiedlich. Hat jemand von euch eine ähnliche Vorgeschichte, Erfahrungen und ist schwanger geworden?
Danke
Tina


  Re: Varikozele?
no avatar
   Nina002
schrieb am 19.01.2007 09:51
Hallo Tina

Mein Mann hat auch eine, allerdings konnte sie in 2 OPs nicht entfernt werden.

Er ist komplett unfruchtbar und wir konnten nur durch Samenspende 2 Kids bekommen. Allerdings kann keiner genau sagen ob die Azoospermie ausschließlich auf die Krampfader zu schieben ist oder andere Faktoren mit reinspielen.

LG, Nina


  Re: Varikozele?
avatar    Jersey Girl
schrieb am 19.01.2007 13:39
Leider habe ich keine Erfahrung. Ich kann Euch nur zu einem Spermio raten. Die Gewissheit zu haben ist schon eine grosse Erleichterung und da das Spermio unkompliziert ist lohnt es sich.
Rede mal mit dem Partner.
Alles Gute


  Re: Varikozele?
avatar    Immerwiederanders
schrieb am 19.01.2007 14:50
Hallo ...


Mein Freund hat eine große Varikozele und sein Spermiogramm war einwandfrei.. (und das ist gar nicht mal so selten dass eine Krampfader sich nicht negativ auswirkt...)


Also



LG, Ariane


  Werbung
  Re: Varikozele?
no avatar
   Tinka*
schrieb am 19.01.2007 18:57


Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021