Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  HILFE!!!! Embryo bei 6+4 zu klein?
no avatar
   kiss1980
schrieb am 18.01.2007 15:01
Hallo zusammen!

Ich habe folgendes Problem: Ich war heute bei der FÄ zur Untersuchung, bin in der 7. Woche.

Scheinbar reicht es noch nicht, dass och diese Woche ein Hämatom in der GM hatte - und die ganze Woche still liege musste. Jetzt hat sie den Krümel gemessen und es kam gerade mal 5,1 mm dabei raus. Kann das denn sein? Ich dachte, dass es mindestens 7 mm lang sein müsste und bin nun schon wieder fast am Verzweifeln!
Mit dem ES-Termin kann ich mich auch nicht geirrt haben, denn ich habe vorher immer die Temperatur gemessen!

Jetzt schieb ich wieder totale Panik, dass etwas nicht in Ordnung ist und wäre euch total dankbar, wenn ihr mir sagen könntet, wie groß eure Krümel in der 7. SSW waren, oder ob ihr mehr zu dem Thema wisst - wie genau z.B. diese US-Messgeräte sind!

Danke!!!!


  Re: HILFE!!!! Embryo bei 6+4 zu klein?
no avatar
   Honeypie
Status:
schrieb am 18.01.2007 15:13
Hallo Kiss

Ich war letzten Freitag bei meinem 1. US, da war ich genau wie Du 6+4. Mein Kruemel war damals 6mm. Die Aerztin hat gemeint, dass dies genau 6+4 entspricht. Also mach Dir keine Sorgen. bist ja nicht viel drunter. Ausserdem koennte ja die Einnistung 1-2 Tage spaeter gewesen sein, was angeblich auch noch normal ist.

Gehe mal zu www.gyn.de und gehe unter Schwangerschaft 1. Trimester, dort sollte stehen, dass ein Embryo in der 7. Woche zwischen 5-7mm ist.


Liebe Gruesse
Jessica 7+3


  Re: HILFE!!!! Embryo bei 6+4 zu klein?
no avatar
   Honeypie
Status:
schrieb am 18.01.2007 15:17
Hallo Kiss

Ich war letzten Freitag bei meinem 1. US, da war ich genau wie Du 6+4. Mein Kruemel war damals 6mm. Die Aerztin hat gemeint, dass dies genau 6+4 entspricht. Also mach Dir keine Sorgen. bist ja nicht viel drunter. Ausserdem koennte ja die Einnistung 1-2 Tage spaeter gewesen sein, was angeblich auch noch normal ist. Habe auch gelesen, dass die Kleinen in dieser Zeit rasant wachsen, ca. 1mm pro Tag.

Gehe mal zu www.gyn.de und gehe unter Schwangerschaft 1. Trimester, dort sollte stehen, dass ein Embryo in der 7. Woche zwischen 5-7mm ist.


Liebe Gruesse
Jessica 7+3


  Re: HILFE!!!! Embryo bei 6+4 zu klein?
avatar    Lina79
schrieb am 18.01.2007 15:22
Hallo,nur keine Panik,mein Krümmel in der 7.ssw war 5,6mm dann 4 Tage später schon7mm ,ich habe immer verschiedene mm,also hab kein Angst es wird ganz schnell wachsenwinken


  Werbung
  Re: HILFE!!!! Embryo bei 6+4 zu klein?
no avatar
   wombat2004
Status:
schrieb am 18.01.2007 15:25
Hallo,

schau mal in mein Profil, da ist mein erstes US-Bild bei 6+4. Da war von einem Embryo noch keine Spur. Das zweite Bild ist 3,5 Wochen später. Heute werde ich davon regelmäßig in die Rippen getretten grins Meine Ärztin meinte trotzdem, dass alles OK ist.
Vertrau auf deinen Krümel und gib ihm einfach noch ein bisschen Zeit.


  Re: HILFE!!!! Embryo bei 6+4 zu klein?
avatar    Nahema
schrieb am 18.01.2007 16:52
Hallo kiss,

ich bin 6+2 und war heute beim FA. Es ist auch erst 0,46 cm groß- aber der doc meinte es sei alles in Ordnung und normal.
Toll war, dass man schon das Herz hat bumpern sehen.

Mach Dich also nicht verrückt.
Lieben Gruß,
Nahema


  Re: HILFE!!!! Embryo bei 6+4 zu klein?
no avatar
   kiss1980
schrieb am 18.01.2007 16:55
Vielen Lieben Dank euch allen für eure lieben Antworten!

Das hat mich wirklich etwas beruhigt, dass mit meinem Krümelchen alles in Ordnung ist!

Dann kann ich mich ja jetzt entspannen und meine schwanger genießen Ich freu mich...


  Re: HILFE!!!! Embryo bei 6+4 zu klein?
no avatar
   Maya39
schrieb am 18.01.2007 20:33
Schau dir mal meine Signatur an! Mich hat das auch ganz verrückt gemacht, aber jetzt ist laut Ärzten alles ok!!!!

Viel Glück für dich und deinen Krümel.

Maya




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021