Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Mal was zum Lachen.......Fein-US-Rechnung
avatar    huesgini1976
Status:
schrieb am 17.01.2007 15:55
Hallo,
hatte euch doch vor einigen Tagen meine Bauchbilder präsentiert und mich als fetteste Mai-Mami bezeichnet. Danke, dass ihr mich so lieb aufgebaut habstreichel.
ABER: Anscheinend stimmt meine Vermutung dochAchso!. Gestern habe ich die Rechnung vom Fein-US bekommen. Ich muss mehr dafür bezahleln. Grund: Erschwerte US-Bedingungen wegen Adipositas (Fettsucht)! schnapp zu
Wie findet ihr das?
Ich habe jetzt beschlossen, dass ich darüber nur noch lache! ROFL
Der Arzt hatte mich schon mit den Worten begrüßt: "Sie kommen sicher für die Vorbesprechung des Kaiserschnitts. Da sind sie hier falsch." Ich bin sauer

Ich nehms gelassen und wollte es euch nur erzählen.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.01.07 15:56 von huesgini1976.


  Re: Mal was zum LachenROFLFein-US-Rechnung
no avatar
   liebes bisschen
schrieb am 17.01.2007 16:05
Das finde ich gar nicht zum lachen, ehrlich.

Adipositas beginnt ab einem BMI über 30. Wenn ich mir Dein Bild so ansehe, bist Du davon noch ein Stück entfernt. Rechne bitte mal Deinen Nichtschwangeren-BMI aus (Gewicht in kg : KörpergrößexKörpergröße in cm). Mit meinen Adlerinnenaugen schätze ich, dass da irgendetwas mit 28 rauskommen wird.

Zahle die überhöhten Kosten nicht. Du bist nicht adipös, sondern übergewichtig und das rechtfertigt noch keine Extrakosten.

Herzliche Grüße,
liebes bisschen.

PS: Und den Spruch mit dem Kaiserschnitt finde ich auch nicht gerade witzig. Mich nervt, wie "locker" einige Ärzte mit Schwangeren umgehen, die nicht der Norm entsprechen. So. Nicht drüber lachen, sondern denen sagen, dass das so nicht in Ordnung ist und sie Dich bitte mit dem normalen Grundrespekt behandeln sollen. Bin zwar selber normalgewichtig und hatte da noch keine Schwierigkeiten, aber das ärgert mich trotzdem sehr. Habe auch von Freundinnen gehört, dass sie wegen einer 4 kg Zunahme in 6 Wochen richtig "ausgeschimpft" wurden. Und dass in der Mitte der Schwangerschaft, wo so ein Gewichtssprung bei so vielen vorkommt.


  Re: Mal was zum Lachen.......Fein-US-Rechnung
no avatar
   Jueran899
schrieb am 17.01.2007 16:06
Hallo Regina,

na da haben sie Dir ja ganz schön eine reingewirkt. streichel
Weißt Du um wie viel es teurer im Vergleich zu einer normalen Rechnung ist ?

Jetzt fällt mir auch noch ein, dass ich Deinen Geburtstag gestern ganz vergessen habe.

Geburtstag

Also, nachträglich noch alles Gute, Gesundheit und eine entspannte Restschwangerschaft ohne blöde Arztsprüche.

Liebe Grüße
Anja


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.01.07 16:09 von Jueran899.


  Re: Mal was zum Lachen.......Fein-US-Rechnung
no avatar
   mella79
schrieb am 17.01.2007 16:36
Hallo,

also ich würde die Mehrkosten auch nicht zahlen wenn du einen BMI unter 30 hast als Nichtschwangere, ich könnte über so ne Witze auch nicht lachen, bin zwar auch normalgewichtig und habe noch nicht die Probleme mit dem Gewicht aber ich würde mir das nicht gefallen lassen.


  Werbung
  Re: Mal was zum Lachen.......Fein-US-Rechnung
avatar    Katrini
schrieb am 17.01.2007 16:43
Nö, also da bewundere ich dich ja.
ich bin auch ein Dickerchen aber so frech können die Ärzte einem doch nicht kommen. Da hätte ich glaub keine Faust mehr in der Tasche gemacht!
Obwohl wir übergewichtig sind können die doch nicht sowas machen. Die Idee mit dem BMI ist gut!


  Re: Mal was zum Lachen.......Fein-US-Rechnung
avatar    hatana
schrieb am 18.01.2007 09:27
Hallo,
ärgere dich nicht, du siehst auf gar keinen fall, wie kurz vor der geburt aus, ich weiss wovon ich spreche. Ich hab ein fast 4,5 kg baby im Bauch gehabt, da sieht man wirklich nach Zwillis aus.


  Re: Mal was zum Lachen.......Fein-US-Rechnung
no avatar
   finsbury
schrieb am 18.01.2007 09:49
Was is´n das für´n A....loch? Man man man, das granzt ja schon fast an Frechheit! Ich habe OHNE Schwangerschaft schon einen BMI von 31 und wurde absolut nicht blöd angesprochen beim Feinultraschall. Und daß man mehr bezahlen muss wenn man etwas mehr auf den Rippen hat, das kenn ich überhaupt nicht. Hab ich auch noch zuvor noch nicht gehört! Frechheit Ich bin sehr sauer. Ich würde das an Deienr Stelle auf keinen Fall einfach so bezahlen. Erkundige Dich erstmal bei Deiner Krankenkasse ob Du das wirklich musst.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021