Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Hilfeeeee - peinliche Frage zur Dammmassage zwinker
no avatar
   patchkid
schrieb am 17.01.2007 11:58
Hallo ihr Lieben,
vielleicht gibt es hier ja einige, die auch eine Dammmassage machen oder machen wollen?!

Seit 2 Tagen versuche ich mich an einer Dammmassage, aber so wie es in der Beschreibung steht will es nicht funktionierenIch hab ne Frage - Einen Finger in die Scheide und im Halbkreis gegen den Damm drücken und dann den damm zwischen 2 Fingern zupfenIch hab ne FrageIch hab ne FrageIch hab ne FrageIch hab ne Frage A
lso, das klappt nicht wirklich und ist finde es unangenehm. Dazu kommt, dass sich dann das "gute" Dammmassageöl mit - sorry für die Beschreibung - reichlich Zervixschleim Ich werd rot vermengt.
Kann mir mal jemand Tipps geben, wie das besser klappt??? Meinem Mann scheint das unangenehm zu sein, sonst würde ich ihn ja fragen...


  Re: Hilfeeeee - peinliche Frage zur Dammmassage zwinker
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.01.2007 12:12
wieso machst du die überhaupt weil wirklich etwas bringen tut es eh nichts und die gafahr besteht das du dir infektion einfängst


  Re: Hilfeeeee - peinliche Frage zur Dammmassage zwinker
no avatar
   wombat2004
Status:
schrieb am 17.01.2007 12:17
Hallo,

also ob es was ringt oder nicht ist umstritten. Meine Hebamme schwört drauf. Und wenn man die Hygiene beachtet, dann ist die Gefahr für eine Infektion gering und bei einer bestehenden Infektion soll man es eh lassen.

Ich versuchs auch, aber weiß auch nicht ob das so richtig ist. Ich massiere erst den Damm und dehne dann noch indem ich die Finder spreize. Das dehnen geht auch jedesmal besser. Aber ist eine recht scwierige Angelegenheit mit dickem Bauch. Mein Freund will auch nicht, da er sich "dabei blöd vorkäme" grins


  Re: Hilfeeeee - peinliche Frage zur Dammmassage zwinker
no avatar
   patchkid
schrieb am 17.01.2007 12:37
Meine Hebamme - mit der ich auch wenn alles gut geht entbinden werde - schwört auch darauf und hält z.B. nichts vom Dammschnitt!
Ob es was bringt, wird wohl keiner sagen können - aber ich will nichts unversucht lassen zwinker


  Werbung
  Re: Hilfeeeee - peinliche Frage zur Dammmassage zwinker
no avatar
   wombat2004
Status:
schrieb am 17.01.2007 13:24
Hallo,

so sehe ich das auch. So kann ich hinterher wenigstens sagen, dass ich alles versucht hätte grins Ob geholfen hat sieht man eh erst hinterher....

Werde mich heute mal an mein erstes Heublumendampfsitzbad machen (Nach dem Himbeerblättertee und dem Joghurt mit Leinsamen LOL)

Was ich vorhin noch vergessen hab: Das mit dem Zervixschleim kenne ich auch. Ich denke aber das das ganz normal ist.


  Re: Hilfeeeee - peinliche Frage zur Dammmassage zwinker
no avatar
   lucylu
schrieb am 17.01.2007 14:25
Hallo !

Also ich hatte bei meiner 1. schwanger auch die Dammmassage gemacht. Es bedarf ein wenig der Übung, aber dann gings ganz gut.
Ich werde es diesmal auch machen, denn ich wurde bei der Geburt weder geschnitten noch bin ich gerissen.
Also wenn ihr mich fragt ich glaub es bringt schon was.

Lg Lucylu
( 10. SSW )


  Re: Hilfeeeee - peinliche Frage zur Dammmassage zwinker
no avatar
   dakini
schrieb am 17.01.2007 16:05
Ich habe in der 1. ss die Dammassage gemacht und bin bei der Geburt nicht gerissen (obwohl ich ziemlich schmal gebaut bin).

Wie beschrieben habe ich es auch nicht geschafft, allerdings hatte ich das Fläschchen neben dem Klo gebunkert und einfach bei jedem Gang anschließend massiert.
Es war tatsächlich so das die Haut ständig weicher und dehnbarer wurde.
Das wirst du schon merken, mit der Zeit klappt das immer besser.

Hin und wieder habe ich auch ein Dampfbad mit Himbi-Tee gemacht, das fand ich aber nicht so dolle (Sommer, heiß Sonne und dann auch noch über einem heißen Topf hocken...)

Lass dich nicht unterkriegen und mach es einfach weiter ohne Gewalt. Bei der Geburt wirst du froh sein Ja!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021