Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  schwimmen in de SS
avatar    Simone01
schrieb am 16.01.2007 11:34
Hallo ihr Lieben,

seit ein paar Wochen habe ich immer wieder starke Rückenschmerzen. Mir wurde gesagt, dass schwimmen dagegen gut ist. Jetzt habe ich aber Angst vor einer Pilzinfektion, die muss ich nicht wirklich haben.

Wer von euch geht schwimmen und was tut ihr dann gegen einen eventuellen Pilz?


Liebe Grüsse Simi


  Re: schwimmen in de SS
no avatar
   rambo.kalu
schrieb am 16.01.2007 11:48
Hallo Simone01

Ich hatte eine freundin die Schwangerschaft war!!! und die ging jede woche 1 mal schwimmen!!! und die Steckte sich einfach ein OB unten rein!!! damit sich sicher kein Pilz bilden konnte!!!
ihr hat das die ärztin empfohlen!!!

ob das wircklich eine gute idee ist oder nicht weiss ich nicht!!! bin noch nicht schwimmen gegangen!!

liebe grüsse und alles gute Nici


  Re: schwimmen in de SS
avatar    sonnenschein158
schrieb am 16.01.2007 12:15
also ich geh einfach schwimmen und gut ist....

Hab mir noch nie Gedanken gemacht , ob ich mir dort einen Pilz hole..
(War ich bei meiner Tochter auch und war gar keine Problem)

Und es tut sooo gut...


winken


  Re: schwimmen in de SS
no avatar
   heather
schrieb am 16.01.2007 12:20
Hallo!

Also ich geh auch bedenkenlos schwimmen! Und das mit der Pilzgefahr ... naja ich weiß nicht. Wenn´s nicht gerade das letzte siffige Hallenbad ist, dann kann man doch wohl davon ausgehen, dass das hygienisch okay ist.
Und wenn Du zu Infektionen neigen solltest (ich tu´s nicht) - da hab ich letzte Woche von solchen Testhandschuhen gehört, die man sich in der Apo holen und damit selbständig zwei Mal pro Woche den ph-Wert in der Scheide testen kann. Dann merkt man auch schnell, wenn dieser nicht in Ordnung ist und kann zügig zum FA gehen.

Ansonsten: viel Spaß beim Schwimmen! Tut gut!

LG, Heather.


  Werbung
  Re: schwimmen in de SS
no avatar
   mella79
schrieb am 16.01.2007 12:49
Hallo,

ich habe mich zum Schwangerenschwimmen in einer Physiotherapie angemeldet ich denke dort wird auf Hygiene geachtet, ich benutze auch diese Testhandschuhe für den PH-Wert.


  Re: schwimmen in de SS
avatar    sonne70
schrieb am 16.01.2007 13:02
Huhu,

mir haben zwei FÄs die mit Vaseline getränkten Badetampons aus der Apotheke empfohlen, die ich auch nehme. Hebamme meint, geht auch mit in Olivenöl getränkten Tampons. War mir nur zu blöd, immer ne Ölflasche mit ins Schwimmbad zu schleppen. Hinterher (abends) nehme ich prophylaktisch immer ein Vagiflor-Scheidenzäpfchen. Und die PH-Testhandschuhe hab ich auch smile

LG
die Sonne


  Re: schwimmen in de SS
no avatar
   gimmy06
schrieb am 16.01.2007 13:35
Meine Hebamme hat mir auch dazu geraten einfach danach prophylaktisch ein Zäpfchen zu nehmen. wegen den milchsäurebakterien.
Werde nun auch mal mit dem schwimmen anfangen grins. Bin auch etwas anfällig und versuche es mal damit.


  Re: schwimmen in de SS
no avatar
   anusia
schrieb am 16.01.2007 19:28
Hallo Simone,
bei meiner letzten Schwangerschaft war ich ab der 12.Woche einmal wöchentlich bis zum Schluß im Schwangeren schwimmen. Das hat echt total gut getan in jeder Hinsicht.

schwangerErsten habe ich mich da schon mal direkt an dicke Bäuche gewöhnt (das erstemal war ich echt platt).

Zweitens bleibt man fit und behält die Kondition die man bei der Geburt dann gut brauchen kann.

Krankenschwester Drittens hilft Schwimmen super bei Wassereinlagerungen

Ich hatte auch Angst vor einer Pilzgeschichte. Und habe einmal wöchentlich die blöden Test Handschuhe benutzt. Die haben nie was negatives angezeigt! Bei der Vorsorge fand die Hebamme dann doch 'ne Pilzinfektion. Kann man aber prima mit Vitamin C (oder so behandeln). Wegen den Handschuhen hat mich meine Hebamme ausgelacht.

Sie gab mir dann auch den Tipp mit den Tampons habe ich aber nie probiert. Meine Hebamme meinte solange der Muttermund geschloßen ist wär das kein Problem.

Also viel Spaß beim schwimmen...

Anusiasegeln




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020