Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Und noch eine Frage zu Eileiter-SS
no avatar
   Spusi
schrieb am 14.01.2007 19:13
Meine Ärztin meinte man solle darauf achten, da ja 2 Embrionen übertragen wurden.
Hat mir schon Angst gemacht.
Nun zwickt mein einer Eierstock doch sehr, auch wenn ich drauf drücke, obwohl meine Ärztin sagte, dann hätte ich wohl schon starke Schmerzen.
Ab wann würde man das merken ?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.01.07 19:14 von spusi.


  Re: Und noch eine Frage zu Eileiter-SS
no avatar
   Fini
schrieb am 14.01.2007 19:45
Hallo,

ich denke 2 E. wegen der größeren Chance, daß sich eins einnistet. Eine Eileiterschwangerschaft hatte ich zum Glück noch nicht, aber ich glaube, Du hättest dann wirklich starke Schmerzen und Fieber müßte man - soweit ich weiß - auch noch kriegen. Aber ich würde aufhören, drauf rumzudrücken, das hilft für gar nichts. zwinker


  Re: Und noch eine Frage zu Eileiter-SS
avatar    Mylo
schrieb am 15.01.2007 06:29
Hallo,

kenne mich zwar mit Eileiterss auch nicht aus, aber ich hatte am Anfang auch sehr starkes ziehen auf einem Eierstock, so das ich dachte es wäre eine Eileiterss. Habe auch drauf rumgedrückt und von meinem Männe ärger bekommen.

Mach Dir nicht zu viele sorgen, wird schon alles gut gehen.

Liebe Grüße
Mylo


  Re: Und noch eine Frage zu Eileiter-SS
avatar    hannovergirl2006
schrieb am 15.01.2007 09:06
Ich hatte letztes Jahr eine Eileiterss und ich hatte keine Schmerzen.
Man konnte halt auf dem Us nichts sehen,aber schmerzen hatte ich keine,dabei waren es gleich 2 Einnistungen im Eileiter.

Damit will ich dir keine Angst machen,aber ich denke,daß die Schmerzen auch woanders herkommen können,man muss ja nicht immer gleich vom schlimmsten ausgehen.
Es heißt ja nicht,daß wenn man 2 Embryonen eingesetzt bekommen hat,daß sich auch beide einnisten.

LG
Diana




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021