Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Fraxiparin und Utrogest und Prednisolon auf Kassenrezept ?
no avatar
   Spusi
schrieb am 11.01.2007 08:45
Könnt Ihr mir sagen was richtig ist ?

Meine Frauenärztin ( in NRW) behauptet sie könne mir das alles nur auf Privatrezept verschreiben.
Anders geht es nicht.

Meine KIWU-Klinik ( in Niedersachsen) sagt, sie kennen das nur auf Kassenrezept !!

Was ist denn jetzt richtig ?

Ist das in den Bundesländern unterschiedlich ?

Wie kann ich das meiner Ärztin klar machen, sollte ich mal bei der KK nachfragen ?


  Re: Fraxiparin und Utrogest und Prednisolon auf Kassenrezept ?
no avatar
   lorennet
schrieb am 11.01.2007 08:55
guten morgen, und zwar meine fa hat mir utrogest auf kassenrezept verschrieben, da musste ich nur in apo nur 5 euro bezahlen für das rezept.
ich hoffe das ich dir helfen konnte


  Re: Fraxiparin und Utrogest und Prednisolon auf Kassenrezept ?
no avatar
   zuka
schrieb am 11.01.2007 08:57
hallo winken

warum deine FA das sagt, weiß ich nicht. ich wohne auch in NRW und
soweit mir bekannt ist und aus eigener erfahrung bekommt man utrogest und prednisolon
von der apo nur, wenn man ein kassenrezept hat Ich hab ne Frage
(das andere kenn ich nicht)
vielleicht fragst du mal in deiner örtl. apotheke nach?


  Re: Fraxiparin und Utrogest und Prednisolon auf Kassenrezept ?
no avatar
   lorennet
schrieb am 11.01.2007 09:00
ne ne zuka, soweit ich weiss muss man den privatrezept selbst bezahlen, kompletten preis für medis


  Werbung
  Re: Fraxiparin und Utrogest und Prednisolon auf Kassenrezept ?
no avatar
   zuka
schrieb am 11.01.2007 09:01
versteh ich nicht, wenn ich doch gesetzlich versichert bin muss ich doch in der ss sowieso nix bezahlen
auch nicht im vorraus Ich hab ne Frage


  Re: Fraxiparin und Utrogest und Prednisolon auf Kassenrezept ?
no avatar
   mella79
schrieb am 11.01.2007 09:02
Hallo,

ich wohne in Hessen und habe Prednisolon, Progesteron + Estradiol Depot Spritzen auf Kassenrezept ohne Zuzahlung bekommen, meine Kinderwunschklinik + Gyn haben Gravität (weiß nicht genau wie es geschrieben wird) drauf geschrieben.


  Habe nochmal mit Praxis telefoniert
no avatar
   Spusi
schrieb am 11.01.2007 09:26
die Sprechstundenhilfe sagte mir in ihrer Praxis würden grundsätzlich alle Patienten diese Medikamente nicht auf Kassenrezept bekommen.

Utrogest sowieso nicht, Cortison nur bei anderen Krankheiten, und Fraxiparin nur bei schwerwiegenden Gerinnungsstörungen.

So hätten sie die Anordnung.

Wir sind nun am überlegen, ob wir dort überhaupt bleiben.
Wer weiß, was wir woanders alles an Leistungen bekommen würden, was wir dort selbst bezahlen müssen.

Spezialultraschall usw.

Das scheint echt an der Praxis dort zu liegen.


  Re: Habe nochmal mit Praxis telefoniert
no avatar
   zuka
schrieb am 11.01.2007 09:34
Ich hab ne Frage die dikussionen wären mir auch zu blöde,
vielleicht rufst du mal bei deiner kasse an und fragst,
ob du wenigstens die quittungen da einreichen kannst
und die dir das geld zurück geben...
nachvollziehen kann ich das alles nicht, da man wirklich nicht verpflichtet ist, medis in der ss
zu bezahlen.
bei spezialuntersuchungen ist das was anderes. wenn keine medizinischen gründe bestehen, wirst du die selber zahlen müssen.
allerdings reicht es für die meisten ärzte schon, wenn du ein ICSI kind bekommst.
das ist für vieles genug grund um für bestimmte dinge überweisungen zu bekommen.
ansonsten arzt wechseln...es gibt genug gute ärzte die sich über neue patienten freuen.


  Re: Fraxiparin und Utrogest und Prednisolon auf Kassenrezept ?
no avatar
   Severina77
schrieb am 11.01.2007 12:24
Hallo Spusi,
die Aussage Deiner Ärztin ist definitiv falsch! Sie kann alle 3 Medikamente auf Kassenrezept ausstellen. Da die Fraxiparin sehr teuer sind, schreiben es aber viele Ärzte nicht gerne auf, das geht auf ihr Budget! Ich habe daher mit meiner Ärztin folgenden Deal gemacht: Die Utrogest schreibt sie mir auf, für Heparin habe ich eine Überweisung zum Internisten bekommen, der mir das (Kassen-)Rezept ausstellt und auch die Gerinnung kontrolliert. Übrigens: Alle Medikamente, die im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft verschrieben werden (Kassenrezept) sind zuzahlungsfrei!
Liebe Grüße
Nina


  Re: Fraxiparin und Utrogest und Prednisolon auf Kassenrezept ?
no avatar
   Talyn
schrieb am 11.01.2007 13:27
die aussagen deiner FÄ kann ich nicht ganz nachvollziehen.
ich bin gesetzlich in BA-WÜ versichert und habe weder für utrogest noch für fraxi irgendwelche zahlungen aus eigener tasche leisten müssen. rezepte habe ich jeweils von meiner FÄ bekommen. sämtliche medikamente, die ich schwangerschaftsbedingt nehmen musste waren bis auf ASS kosten/gebührenfrei.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021