Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Mutterbänder oder Blinddarm?
avatar    sandie1975
schrieb am 10.01.2007 21:13
Gestern Nacht wurde ich ganz unsicher. Ich bekam tierische Schmerzen rechts unten in der Leistengegend und als ich aufs Klo ging, konnte ich vor Schmerzen nur gebeugt laufen. Es tat echt richtig doll weh. Ich habe an der Stelle seit meiner Eileiterschwangerschaft oft ein Ziehen, leicht bis mittelstark. Vielleicht kann es auch vernarbtes Gewebe sein.
Heute ist es wieder weg, ich spüre es aber noch ganz leicht.
Kann das auch der Blinddarm sein oder sind solche starken Schmerzen in der Leiste normal? Ich weiß nicht, ob ich deswegen jetzt zum Arzt gehen soll, es ist ja wieder besser, habe meinen nächsten Arzttermin in einer Woche.
Aber vielleicht habt ihr auch Erfahrung?
Danke!

lg, sandie


  Re: Mutterbänder oder Blinddarm?
avatar    Immerwiederanders
schrieb am 10.01.2007 21:35
Hallo ....

Blinddarmschmerzen lassen sich ganz leicht feststellen - es ist dir dann nämlich vor Schmerzen UNMÖGLICH das rechte Bein anzuziehen ....
(und meist kommt auch Fieber und Unwohlsein dazu)

(hatte einen Blinddarmdurchbruch vor Jahren)


LG, Ariane


  Re: Mutterbänder oder Blinddarm?
avatar    Arev
schrieb am 10.01.2007 21:45
Also bei mir war es ganz am Anfang auch mal so dass ich Schmerzen hatte die aber wieder weg gingen, der Arzt hat mir dann Magnesium empfohlen. Mittlerweile bin ich aber davon überzeugt dass das schon eine Reizung des Blinddarm war. Letztes Mal gingen die Schmerzen nämlich nicht mehr weg. Konnte allerdings mein Bein noch anziehen, kommt vielleicht drauf an wie stark er schon entzündet ist. Ich würde zum Doc gehen! Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig! An den Entzündungswerten im Blut kann man fest stellen ob es sich um eine Blinddarmentzündung handelt oder ob es nur die Mutterbänder sind. Ich drück dir die Daumen, musst es mir ja nich nachmachen!

LG, Vera!


  Re: Mutterbänder oder Blinddarm?
avatar    Flower26
schrieb am 10.01.2007 21:51
Hallo
Also beim Blinddarm kann ich dir sagen, das sind so starke schmerzen, da gehst du freiwillig ins nächste KH! Ich hab damals nur noch geheult vor schmerzen! war im Europa park, und musste danach so noch 2 stunden autofahren(als beifahrer)! Ohnmacht

Ich denke, dass es "nur" die Bänder sind! ansonsten check es mal beim FA!

winken


  Werbung
  Re: Mutterbänder oder Blinddarm?
avatar    sandie1975
schrieb am 11.01.2007 08:13
Danke für die Infos!
Da es heute Nacht wieder angefangen hat, habe ich mir heute einen Termin bei meinem FA geben lassen um 9 Uhr, hoffe, es ist nichts Schlimmes.....
lg, sandie




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020