Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Hilfe, wo ist bloß mein Krümel???
no avatar
   Maya39
schrieb am 09.01.2007 20:44
Hallo ihr alle,

bin ganz schön durcheinander, weil keiner unseren Krümel im US gesehen hat.

Das war so: Mein FA hat gestern einen Ultraschall gemacht, laut seinen Berechnungen bin ich in SSW 7+1. Er hat eine 6mm große Fruchthülle gefunden, aber noch kein Baby. Mein HCG ist gestiegen auf 5600.

Leider hat er dann so eine komische Bemerkung gemacht, die bestimmt nicht böse gemeint war, aber irgendwie doof: "Wenn man schwanger ist, heißt das nicht unbedingt, dass da auch ein Baby ist. Es gibt auch Fälle, wo der Dottersack leer ist."

Danach hat er dann aber gemeint, dass das Baby wahrscheinlich einfach ganz am Rand ist und deshalb noch nicht sichtbar. Ich sollte Donnerstag nochmal wieder kommen.

Heute bin ich dann nochmal in der KiWuKlinik gewesen. HCG bei 599 und eine Fruchthülle von 8,9cm. Ein Baby war hier angeblich evtl. ganz am Rand zu erahnen. Laut deren Berechnungen bin ich am Anfang der 7. Woche, 6+1.

Nun meine Fragen:

Wie weit bin ich denn nun mit der Schwangerschaft und vor allen Dingen wann muß man denn das Baby sehen? Ist der HCG wirklich in Ordnung? (nach den Ärzten ja).

Die KiWuPraxis will nun bis nächsten Dienstag warten mit dem nächsten US und den FA Termin habe ich jetzt erstmal auf Freitag mittag gelegt.

Bitte berichtet mir doch mal von Euren Erfahrungen.

Liebe Grüße
Maya


  Re: Hilfe, wo ist bloß mein Krümel???
avatar    Gypsy
schrieb am 10.01.2007 05:02
Liebe Maya

Du kannst deine Zeit der Schwangerschaft selber ausrechnen.
Nimmt unter der Rubrik "Interaktives" den SS-Kalender und gib das Datum deiner PU ein.

Soweit ich das gerechnet habe, hat deine KiWu-Klinik recht mit ihrer Aussage.

Aber schau selber.

Ich drücke dir fest die Daumen, dass man beim nächsten Mal deinen Krümel sieht.

Gehe heute morgen auch zum erstenmal zum US und hoffe, dass alles in Ordnung ist.


Liebe Grüsse


  Re: Hilfe, wo ist bloß mein Krümel???
avatar    solexa
schrieb am 10.01.2007 07:41
Hallo Maya,

bei mir war auch bei 6+3 bei dem einen Doc noch nix zu sehen. Bin am gleichen
Tag noch zu einem anderen Doc gefahren, und da konnte man sogar das Herzchen blubbern
sehen.
Mnachmal sind die Ultraschallgeräte unterschiedlich genau.
Warte am besten noch ein paar Tage ab, und gehe nochmal hin.
Ich drück die die , dass mit dem Krümel alles glatt geht.


  Re: Hilfe, wo ist bloß mein Krümel???
no avatar
   hase31
schrieb am 10.01.2007 09:41
Hallo,
bist wahrscheinlich erst 6+1, da sollte man die Fruchthöhle schon sehen, was bei Dir ja der Fall, am Freitag sollte man dann den Dottersack sehen, der gehört zur Fruchtanlage, wo ein Dottersack, da IMMER auch ein Baby. Habe selbst die Unterschiede beim Utraschall gesehen, der eine FA hat ein ein Embryo vom 3 mm gefunden, der andere gar nichts.
Also versuch Dir nicht soviel Kopf zu machen, es geht schon gut.
Grüße Lisa


  Werbung
  Re: Hilfe, wo ist bloß mein Krümel???
no avatar
   Severina77
schrieb am 10.01.2007 10:16
Hallo Maya,
erst mal keine Panik. Bei mir hat man bei 6+2 selbst im KH mit gutem US-Gerät noch keinen Embryo gesehen. Und jetzt ist alles ok. Drücke Dir die Daumen für Donnerstag!
Liebe Grüße
Nina


  Re: Hilfe, wo ist bloß mein Krümel???
no avatar
   Maya39
schrieb am 10.01.2007 18:46
Hallo ihr lieben,

vielen Dank für eure Antworten. Das hat mir schon ein bißchen mehr Mut gemacht!!! Bin so schrecklich nervös und kann es bis Freitag kaum noch aushalten.

Ich halte euch auf dem Laufenden und bitte bitte drückt mir die Daumen!!!!!

Liebe Grüße
Maya




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021