Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  ist das normal???
no avatar
   sunshinecat
Status:
schrieb am 09.01.2007 08:28
hallo! ich hatte gestern zum ersten mal übelkeit die den ganzen tag andauerte abends musste ich sogar. heute ist mir garnciht mehr schlecht. in meiner ersten ss fing das auch zu dieser zeit an aber es war jeden tag bis zur 17ssw. kann das sein das man an einen tag übelkeit hat und den anderen wieder nicht?


  Re: ist das normal???
no avatar
   ciccia
schrieb am 09.01.2007 08:40
Klar kann das sein.

Genieße die Tage, an denen Dir nicht schlecht ist zwinker

Pat


  Re: ist das normal???
avatar    Caphir
Status:
schrieb am 09.01.2007 08:44
mir war von mittwoch bis samstag schlecht.
samstag ging wieder besser, seitdem ist gar nix mehr, keine übelkeit, kaum ziehen, kaum ziehen in der brust - nix traurig
hab auch total angst.
eben beim zähneputzen mußte ich dann aber doch ganz arg worgsen Ich hab ne Frage
ich hoffe es hat nix zu bedeuten, ohne annzeichen wäre mir lieber.... ( wenn ich dann wüßte, daß auch alles ok ist )


  Re: ist das normal???
no avatar
   Herzblattivonne
schrieb am 09.01.2007 09:07
Ich schließe mich da ganz ciccia an, genieße jeden Tag an dem es dir gut geht.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021