Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirkt sich die IVF auf Herz und Kreislauf aus neues Thema
   Entwicklung der Kinder nach IVF
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  ot...... mal meckern muss über das finanzamt traurig
no avatar
   mahara
schrieb am 06.01.2007 14:29
hallo,
gestern kam unser einkommensbescheid und nich genaug, dass wir 580 euro nachzahlen müssen - NEIN - da die pendlerpauschale ab
2007 ja wegfällt bzw. erst ab dem 30 km zum einsatz kommt dürfen wir alle 2 monate 220 euro vorauszahlung leisten.
DANKE!!!!!! Super - wir haben fünf kids und sind anscheinend großverdiener !!!
ihr könnt euch nun ausrechenen was unserer super regierung in diesem jahr an zusätzlichen einnahmen hat, allein durch die
pendlerpauschale, ohne die mehrwertsteuer usw.!!!!

hinzu kommt noch und das ist der absolute unsere müllgebühren steigen um 55%------- ja ihr habt richtig gelesen------
und wisst ihr warum, weil ein super geschäftsführer in den letzten 5 jahren 33 millionen miese gemacht hat und zusätzlich mit 3
millionen in der eigenen tasche verschwunden ist.
HALLO, das fällt denen angeblich erst nach 5 jahren auf, klasse!!
jeder privatmann würde zur rechenschaft gezogen werden, und hier darf der doofe depp wieder zahlen.
steigende strom und ölpreise, mehrwertsteuer....................dieses jahr fehlen uns ein paar euronen in der tasche!!!

wie sieht es bei euch aus?????


  Re: ot...... mal meckern muss über das finanzamt traurig
no avatar
   Mondscheinfee78
Status:
schrieb am 06.01.2007 15:12
Hallo mahara,

wir haben unsere noch gar nicht gemacht, da ich noch auf den Zettel von meinem Arbeitgeber warte. Ja

Aber gegen die Vorauszahlung könnt ihr Widerspruch einlegen. Haben wir auch schon mal gemacht. Ich glaub für 2004. Da sollten wir auch alle zwei Monate einiges vorauszahlen. Haben dann einen Widerspruch formuliert worin wir dargelegt haben, das sich unsere finanzielle Situation ändert. Eben aufgrund der Geburt unseres Sohnes und der damit verbundenen Tatsache, das mein Mann Erziehungsurlaub nimmt. Und das war für unser Finanzamt damals Grund genug, von der Vorauszahlung abstand zu nehmen.

Also falls in diesem Jahr absehbar ist, das sich bei euren Einkünften etwas ändert, dann würde ich es auf alle Fälle mit dem Widerspruch versuchen. Denn einfach hinnehmen müßt ihr das nämlich nicht.


  Re: ot...... mal meckern muss über das finanzamt traurig
no avatar
   mahara
schrieb am 06.01.2007 15:23
hallo,
also an der fianziellen situation wird sich bei uns nichts ändern, da ich ja mit luisa noch zu hause bin, also weniger verdienen wir nicht. das einzige was kommt ist das baby im neuen jahr, aber das macht wohl wenig aus, stuertechnich gesehen. mal sehen, am montag rufe ich mal bei unserem steuerberater an.

das war im übrigen erst die steuererklärung von 2005 Ich werd rot, wir haben letztes jahr geschlampert grins!!


  huhuuu schön, von dir zu hören
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.01.2007 16:29
hallo mahara

bin nach seeeeeeeeeehr langer zeit wieder hier. aber unter neuem namen, da "nayana" nicht mehr ging.
vielleicht kennst du mich nicht mehr, aber wir waren damals etwa zur selben zeit im forum. und du hattest zuerst die tolle glückskurve. ich wurde dann etwa 1 monat nach dir ss. hihi
mittlerweile ist silas gerade 1 jahr alt geworden.

weisst du, wie es phifeha geht?
es liebs grüessli von siria (nayana)


  Werbung
  Re: huhuuu schön, von dir zu hören
no avatar
   mahara
schrieb am 06.01.2007 16:37
hallo
phi geht es gut , sie ist auch schwanger!!!
klar erinnere ich mich an dich, haben ja lange genug im zyklus und ss forum herumgemacht grins!!
na dann sei mal wieder schön willkommen hier un dfühl dich genau so wohl wie früher!!


  Re: ot...... mal meckern muss über das finanzamt traurig
no avatar
   Hummelbienchen
schrieb am 06.01.2007 17:32
hallo,
die Pendlerpauschale gibt es ab dem 21.km.
prüf doch mal, ob ihr nicht noch andere Werbungskosten habt, die ihr auf der Lohnsteuerkarte lohnsteuermindernd eintragen lassen könnt.
wenn ihr allerdings Vorauszahlungen leisten müsst, dann ist dein Mann selbständig. und dann sind Vorauszahlungen wie Lohnsteuerzahlungen bei jemandem zu sehen, der nichtselbständig ist. die Vorauszahlungen werden danach festgesetzt wie hoch die voraussichtliche Steuerlast im Veranlagungsjahr sein wird. sie sagen nichts über die tatsächliche Steuerlast aus. offensichtlich habt ihr 2005 zu wenig an Vorauszahlungen geleistet und so wurden die für das lfd. Jahr entsprechend angepasst. um höhere Nachzahlungen möglichst zu verhindern. dies wird auch in eurem Interesse sein.

und wenn ihr was zahlen müsst, dann seid ihr offensichtlich in den entsprechenden Verdienstgrenzen. trotz der 5 Kinder. sorry, dass ich das so hart schreibe.
und dafür, dass sich irgendein Geschäftsführer oder ein Vorstandmitglied bereichert hat, kann "das Finanzamt" nichts, der Staat nicht und erst recht nicht die Steuerzahler, die letztendlich dafür aufkommen müssten, wenn der Staat so etwas berücksichtigen würde.

sorry, aber ich würde doch erst mal gucken, auf welchem Niveau hier wirklich gejammert wird.

viele Grüße, Hummelbienchen.


  Re: @hummelbienchen
no avatar
   mahara
schrieb am 06.01.2007 19:03
hallo,
also ich weis sehr gut, dass unsere müllgebühren nichts mit dem finanzamt zu tun haben, ich finde es nur unmöglich , dass die unfähigkeiten gewisser leute auf dem rücken des kleinen bürgers ausgetragen werden.
und hallo, ich bin der steuerzahler, der diesen shit bezahlen muss!!!!!

und mein mann ist NICHT selbstständig, er ist ein stinkfurznormaler arbeiter!!!!!!!
wir leben nicht schlecht, das ist richtig, aber dafür arbeiten wir hart, jeder cent ist hartverdientes geld, alles was wir haben, da heißt haus usw, haben wir mit den eigenen händen erarbeitet.

ich bin so sauer, da du in deutschland, wenn du auch nur einen cent zuviel hast, blechen musst ohne ende.

sorry, dass ich das so hart schreibe, aber wenn ich lese, dass ich anscheinend auf einem hohen niveau jammere platzt mir der kragen.


  Re: ot...... mal meckern muss über das finanzamt traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.01.2007 20:02
Hallo mahara,

es sind zurzeit noch aktuelle Rechtstreitigkeiten, in denen geprüft wird, ob die Streichung der Pendlerpauschale verfassungskonform ist.
Du kannst im Vorfeld für 2007 beantragen, dass dir eine Ermäßigung der Lohnsteuer 2007 auf die Steuerkarte eingetragen wird. Ich habe die Infos von unserem Personalrat bekommen.
Weitere Infos findest du unter www.dgb.de.

Liebe Grüße und vielleicht funktioniert es.
nannipuuh


  Re: ot...... mal meckern muss über das finanzamt traurig
no avatar
   Hummelbienchen
schrieb am 07.01.2007 14:21
hallo,

bei den Müllgebühren habe ich was missverstanden. da gebe ich dir natürlich recht, dass das nicht auf die Müllgebührenzahler abgewälzt werden dürfte, sorry.

leider ist dein posting aber auch bzgl. anderer Inhalte missverständlich...
was meinst du mit Vorauszahlungen im Zusammenhang mit dem Einkommensteuerbescheid für 2005, wenn dein Mann "stinkfurznormaler Arbeiter" ist?

dass die ausgenommenen ersten 20 km jede/n belasten, der/ die ihre Arbeitstelle nicht zu Hause hat, ist klar. ich sage nicht, dass das o.k. ist. im Gegenteil. aber es ist offensichtlich politischer Konsenz, dass alle noch etwas abgeben müssen. es kann darüber gestritten werden, ob die Schmerzgrenze dabei- wie auch bei den Harz IV-Sätzen- richtig festgelegt wurde. aber die Messlatte steht. und alle, die JETZT darüber kommen, werden entsprechend herangezogen. und offensichtlich kommt ihr jetzt drüber. da kann "das Finanzamt" nichts machen. das ist Politik- und die Politiker, die sie machen, wurden "von uns" gewählt.

diese Vorauszahlungen... offensichtlich wurde für 2007 eine vorausichtliche Einkommensteuerzahllast von 6x 220 = 1320 EUR ermittelt. die tatsächliche Zahllast wird aber erst nach den Angaben eurer Einkommensteuererklärung unter Berücksichtigung eurer individuellen Werbungskosten, Sonderausgaben, evtl. außergewöhnlichen Belastungen etc. festgesetzt. wenn ihr da über die Pauschalen kommt, dann gibt´s wieder was raus zwinker

viele Grüße, Hummelbienchen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023