Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Frage zu 2 Mutterpassabkürzungen
no avatar
   sternentalerin
Status:
schrieb am 05.01.2007 22:32
Hallo,

mal eine Frage.

in meinen Mutterpass steht in der 13 Spalte

Sediment ggf Bakteielog.Bef

Eiweiß

Zucker

Nitrit

Blut

Bei Nitrit und Blut steht zusammen eine Abkürzung Epith+ und Abkürzung Bakt+

Könnt Ihr mir sagen was das bedeutet mit den plus dahinter

Sind das Auffälligkeiten? Wenn ja meine FÄ hat mir gar nichts gesagt. Sie sagt es ist alles in Ordnung.


  Re: Frage zu 2 Mutterpassabkürzungen
no avatar
   swp
schrieb am 05.01.2007 22:55
Ein + steht für die Menge bzw. stärke. Eiweiß, blut etc wird anhand einen Sticks abgemessen wo sich die Felder verfärben. da sind aber immer noch Bakterien und Flour mit drauf.(auf dem Stick) Bakterien war warscheinlich leicht verfärbt deswegen ein + bei starker verfärbung gibt es ++++ mehrere Kreutze.Anschließend wurde mit Sicherheit ein Sediment gemacht und unterm Mikroskop angeschaut wo bei raus gekommen ist das nur Epithel drin war. Das ist völlig harmlos, und normal!!! Epit. sind immer im Sed. und Balterien können auch immer leicht im Urin sein, da er ja nicht steril entnommen wurde.

Lieben Gruß Sandra


  Re: Frage zu 2 Mutterpassabkürzungen
no avatar
   sternentalerin
Status:
schrieb am 05.01.2007 23:00
Danke! Also muß ich mir keine Sorgen machen.
Nun noch eine Frage: Ich habe einen Röteltiter von 1:64 und es steht drn das eine Immunität anzunemen ist. heißt das das ich schon mal Röteln hatte?
Ist dieser Röteltiter zu niedrig?

kann ich nochmal Röteln bekommen oder unser Kind?
Muß ich darauf nochmal getestet werden?


lg nancy


  Re: Frage zu 2 Mutterpassabkürzungen
no avatar
   swp
schrieb am 05.01.2007 23:06
Vielleicht wurdest Du auch als junges Mädchen geimpft (häufig ist das der Fall) Manche Menschen haben aber auch von Natur aus einen guten Titer. Nein in dieser Schwangerschaft muß das nicht mehr kontrolliert werden, so schnell baut sich der Titer nicht ab. Dein kind kann später trotzdem erkranken aber in der Schwangerschaft ist es geschützt- genau wie Du dank Deinem Titer. Der Titer ist hoch genug also im norm.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.01.07 23:06 von swp.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023