Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch

  Bauchdecken/wand-kräftigung/// Zwillingsfastmamis
no avatar
   anneku
Status:
schrieb am 05.01.2007 20:19
Hallo,
ich habe ein anliegen im auftrag meiner schwangeren schwester... sie bekommt das zweite kind und es hat sich jetzt herausgestellt das es zwillinge sind... ist jetzt in der 7.woche.
jetzt hat sie ein rezept zur Krankengymnastik bekommen, um die bauchwand/bauchdecke zu kräftigen!?!?!

Ich bin selber Physiotherapeutin, kann mir darunter allerdings so überhaupt nix vorstellen....

kennt da jemand von euchschwanger übungen dafür,oder hat jemand schonmal für sowas KG bekommen???


vielleicht kann uns ja jemand helfen.....Ja


  Re: Bauchdecken/wand-kräftigung/// Zwillingsfastmamis
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 05.01.2007 20:27
Was soll das bringen? Die Bauchdecke ist so dick, wie sie ist, die Bauchmuskulatur weicht sowieso auseinander, das Bindegewebe kann man nicht kräftigen - ich verstehe den Sinn nicht. Ich habe sowas noch nie gehört, es wurde auch nie erwähnt oder vorgeschlagen.

LG


  Re: Bauchdecken/wand-kräftigung/// Zwillingsfastmamis
no avatar
   anneku
Status:
schrieb am 05.01.2007 20:39
na ich ja auch nicht, und ich kenne mich mir der gymnastik ind der Schwangerschaft und im Wochenbett/rückbildung aus.....deshalb frage ich ja hierJa


ich kann mir halt nur vorstellen das er eine kräftigung der schägen Bauchmuskeln zur vermeidung einer alzu großen rectusdiastase meint,oder????

finde es auch etwas komisch..... wenn man einen zwilli-bauch hat platzt man doch nicht automatischLOL
der doc sagte ihr wohl auch,das sie ine der 20.woche einen so großen bauch hat ,wie in der ersten Schwangerschaft am ende......Ich hab ne Frage


  Re: Bauchdecken/wand-kräftigung/// Zwillingsfastmamis
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 05.01.2007 21:17
Das ist verschieden, wie groß der Bauch wird. Es gibt Zwillings-SS, die einen recht kleinen Bauch haben, andere haben einen, der megadick ist (ich leider). Ich hatte gute Bauchmuskeln, nie Probleme, ging ins Training, habe Rückenschule gemacht, habe bis zur 17. SSW trainiert und hatte eine Rectusdiastase, die sich gewaschen hat und mit einer OP behoben werden mußte. Anderen sieht man fast überhaupt nichts an.

Ich kenne wegen Bauchgröße die Aussage, dass der Bauch ab der 20. SSW ca. 10 Wochen voraus ist - man also ab der 30. SSW das Gefühl hat wie Einlingsmütter kurz vor der Entbindung. Ich kann das nur bestätigen. Der Rest kommt so, wie er kommt. Sichere Voraussagen gibt es, wie so oft in der SS, da eigentlich nicht. Da muss deine Schwester einfach sehen, wie es sich entwickelt.

LG


  Werbung
  Re: Bauchdecken/wand-kräftigung/// Zwillingsfastmamis
no avatar
   Enita
schrieb am 06.01.2007 15:26
Noch nie gehört und mein Bauch war bis zur 28. Woche kleiner als der Durchschnittsbauch von Einlingsmütter. Auch jetzt (36. Woche) ist er zwar groß, aber immer noch nicht rekordverdächtig, die Hebammen im Krankenhaus meinten, er sei für Zwillinge nicht dick.

Ich bin zu Anfang noch ganz normal zum Walking, dann irgendwann zum Schwangerschaftsyoga und habe zu Hause brav Übungen gemacht. Rückenschmerzen habe ich gar keine, allerdings ist die Haut rund um meinen Nabel in den letzten Wochen etwas gerissen.

Ich denke, normale Schwangerschaftsgymnastik oder -yoga reichen auch.

Liebe Grüße

Enita




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023