Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  17 SSW und vorzeitige Wehen - wer kann helfen?
no avatar
   Sofie-Marie
schrieb am 05.01.2007 13:31
Hallo liebe Mitschwangere!

ich war früher im Kinderwunsch-Forum und nun seit ich schwanger bin hier bei Euch!

Ich hatte bislang eine schöne und unproblematische Schwangerschaft, mein Mann und ich
waren über Slvester im Urlaub, wo ich mich neben Schwimmen und Spazieren gehen geschont habe. Die letzten 2 Tage hatte ich etwas Ärger im Büro und dabei immer ein komisches Ziehen im Unterleib und eine Gebärmutter, die ich gespürt habe.

Habe dann angefangen mir Sorgen zu machen und habe letzte Nacht kein Auge zu getan.
Heute Vormittag bin ich dann zum Arzt, der mir erklärte, dass es unserem "FRöschen" gut
geht, ich aber leichte Wehen und einen leicht geöffneten Muttermund habe.
Ich war / bin nach dieser Diagnose fix und foxi und habe Angst bekommen.
Soll mich jetzt schonen, habe Arbeitsverbot und soll viel Magnesium nehmen.

Kann mir jemand von Euch die Angst nehmen?
Kann die ganze Sache durch Schonung und Ruhe wieder zurück gehen?

Wäre so dankbar über ein paar Antworten von Euch, liege jetzt ganz einsam
in meinem Bett, da mein Mann zZ viel arbeiten muss.

Danke, Eure Sofie-Marie


  Re: 17 SSW und vorzeitige Wehen - wer kann helfen?
no avatar
   schnuffelpuppe
Status:
schrieb am 05.01.2007 13:45
Durch Ruhe (Liegen und absolutem Schlepp- und Stressverbot) und hochdosiertes Magnesium kriegst Du das prima wieder hin... Dein Körper hat ein Warnsignal gesetzt, das sollte man nicht missachten!!!

Du solltest auch wenn sichs wieder gebessert hat, vorsichtig sein, dein Körper scheint es schnell über zu nehmen wenn er unter Anstrengung jeglicher Art steht.... und auf Arbeit mal die "L.m.a.A.-Stimmung" durchsetzen, dein Kleines geht vor, egal ob grad Land unter ist!


  Re: 17 SSW und vorzeitige Wehen - wer kann helfen?
no avatar
   Sofie-Marie
schrieb am 05.01.2007 14:02
Danke Dir, ich muss und werde mich jetzt echt zur Ruhe zwingen und auch nicht mehr
die Wäsche in den Keller schleppen etc.

Ich soll jetzt 3 x tgl. 100mg Magnesium nehmen, weisst Du, ob das reicht?

LG, S.-M.


  Re: 17 SSW und vorzeitige Wehen - wer kann helfen?
no avatar
   benge
schrieb am 05.01.2007 14:36
Hi!
Ich hatte das auch ab der 20.Woche, mit ein bisschen Ruhe und viel Magnesium bekam ich es wieder im Griff! Ich habe noch einen kleinen Jungen, der erst jetzt zu laufen begann, bis dahin musste ich ihn immer herumtragen, er wiegt 10 kg!
Die Dosies reicht absolut, mach dir nicht zuviele Sorgen, kommt bestimmt wieder gut!

Liebe Grüsse


  Werbung
  Re: 17 SSW und vorzeitige Wehen - wer kann helfen?
no avatar
   schnuffelpuppe
Status:
schrieb am 05.01.2007 14:42
Logo reicht das, dein Arzt weiß schon was er Dir sagt!!! 200-350mg pro Tag ist regulär, wird ja auch über die Ernährung aufgenommen... in der Schwangerschaft braucht man eben etwas mehr...

Ab 600mg/Tag wirds erst interessant... Stuhlgang wird weicher (Durchfall), da Magnesium in der Menge dem Körper Wasser entzieht... bei Nierenkranken muss man drauf achten!


  Re: 17 SSW und vorzeitige Wehen - wer kann helfen?
avatar    BöhseYvi
schrieb am 05.01.2007 14:42
Hi, ich denke auch mit viel Ruhe und Magnesium wird alles wieder gut streichel Vertrau Deinem Körper!
Meine Hebi hat mir wg. vorzeitiger Wehen noch Globuli verschrieben, "Bryophyllum". 3x am Tag 5 Stück. Bei mir haben sie sehr gut gewirkt. Probiers doch mal oder frag Deine Hebi, viel kosten tun die Globuli ja nicht smile


  Re: 17 SSW und vorzeitige Wehen - wer kann helfen?
no avatar
   Sofie-Marie
schrieb am 05.01.2007 16:57
Danke für Euren Zuspruch, werde mir Mühe geben und mir die Ruhe gönnen!


  Re: 17 SSW und vorzeitige Wehen - wer kann helfen?
no avatar
   lilli1985
Status:
schrieb am 05.01.2007 18:07
Nehm dir viel Zeit für dich und dein Baby, hatte ab der 17 ssw vorzeitige wehen und dann kam der knilch doch 8 Tage zu spät und das auch nur weil die ärzte eingeleitet haben...


  Re: 17 SSW und vorzeitige Wehen - wer kann helfen?
no avatar
   Sofie-Marie
schrieb am 05.01.2007 19:00
Sag mal, gab es bei Dir damals einen Grund, oder kam das einfach nur so?
Hast Du den ganzen Tag nur gelegen, oder wie hast Dich geschont?
Und ging es dann einfach weg/zurück?

Liebe Grüße, Sofie-Marie


  Re: 17 SSW und vorzeitige Wehen - wer kann helfen?
no avatar
   lilli1985
Status:
schrieb am 05.01.2007 19:30
Also bei mir waren die Wehen nicht wirklich stark aber hartnäckig, ich konnte nicht die ganze Zeit liegen, da mein ABI geschrieben werden wollte. Bin nur noch zu Klausuren in die Schule und hab ansonsten viel gelegen, aber nicht dauernd, aber das kann deine Hebamme am besten beurteilen. Wenn sich der Mumu tatsächlich öffnet wenn du den Oberkörper aufrechthältst dann musst du liegen aber ansonsten denke ich reicht schonung, aber wie gesagt das ist von Fall zu Fall verschieden.
LGEva




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020