Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Pilzinfektion
no avatar
   sternentalerin
Status:
schrieb am 04.01.2007 21:15
Nachdem ich bei meiner FÄ war ich die auch wie ich schon vermutet hatte, eine Pilzinfektion habe, muß ich jetzt auch noch auf meine geliebten Süßigkeiten verzichten! *Traurig*

Kennt jemand noch Lebensmittle die ich bei einer Pilzinfektion noch nicht essen darf?

Habe eine Vaginalcreme von KadeFungin 6 bekommen. Wollte mal fragen, wer sie auch bei einer Pilzinfektion verschrieben bekommen hatte, und wie sie angeschlagen hat.

Meine FÄ hat mir auch Schwarze Tee Sitzbäder empfohlen.
Werde ich auch gleich mal tun.

Mich juckt und brennt es ganz arg.
Ist doof wenn man beim einkaufen ist und es auf einmal anfängt zu jucken.
Jucken kann an sich ja im Supermarkt schlecht*fg*

Ist schon doof so ein Pilz.

Ich hoffe ich bekomme diesen Pilz auch wieder weg.

lg nancy


  Re: Pilzinfektion
no avatar
   peyote
schrieb am 04.01.2007 22:26
In der 1. Schwangerschaft hatte ich quasi dauernd einen Pilz.
Zucker weglassen ist das Wichtigste.
Keine Feinstrumpfhosen
Partner mitbehandeln
keine zu engen Hosen tragen
keine Slipeinlagen benutzen
Slips öfter wechseln und bei 60 Grad waschen

Toitoitoi, dass du das wegkriegst,
peyote


  Re: Pilzinfektion
no avatar
   sternentalerin
Status:
schrieb am 04.01.2007 22:43
Danke für deine Tipps.

Was darf ich an Lebensmittel denn noch essen?
Habe bei google gelesen das man keine Kohlenhydrate essen darf wie Nudeln. Süßigkeiten soll ich nicht essen, was mir sehr schwer fällt, weil ich immer abends zum fernsehen genascht habe.

Auf welche Lebensmittel muß ich jetzt verzichten?

lg nancy


  Re: Pilzinfektion
no avatar
   sunshinecat
Status:
schrieb am 05.01.2007 10:27
hallo kann dich gut verstehen habe inmoment auch eine pilzinfektion und das ist echt übel hat jemand erfahrung wie lange es dauern kann bis die abheilt?


  Werbung
  Re: Pilzinfektion
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.01.2007 12:58
Hallo!
Also, solange Du nicht wie wild Süßigkeiten und Toastbrot in Dich reinstopfst, würde ich mir um die Ernährung in dieser Sache keine Gedanken machen. Ich hab bis zur 16./17. Woche auch quasi permanent Pilzinfektionen gehabt. Inzwischen hab ich's aber ganz gut im Griff. Ich ernähre mich ganz normal, esse viel Obst und gönne mir jeden Morgen einen Nestle LC1-Yoghurt (der sorgt dafür, dass die Pilze im Darm zurückgehen).
Ansonsten hat mir am besten geholfen:
- nur luftdurchlässige Slipeinlagen (oft wechseln)
- Baumwollwäsche
- nur mit klarem Wasser waschen (ich dusch mich kurz ab), jeden Tag für Intimbereich frisches Handtuch (ich hab dafür so Gästehandtücher) und frischen Waschlappen
- nach dem Waschen gut abtrocknen und evt. Intimsalbe Deumavan (hat meine Schleimhäute wieder normalisiert, schützt und beugt vor.
- keine Nylonstrümpfe
- ich verzichte seitdem auf Sitz- und sonstige Bäder und fahre sehr gut damit
Gute Besserung!
Wackelwaninchen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020