Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Entwicklung der Kinder nach IVF neues Thema
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?
   ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung

  DRINGEND! Magen Darm Grippe. Bitte helft mir
no avatar
   Alexandra22
schrieb am 01.01.2007 20:09
Guten Abend an euch alle

Ich bin gerade total von der Rolle. Silvester und co haben wir gut rum gekriegt. Jona ( 2 1/2 j) war echt bis 1 Uhr wach und das ohne Mittagschlaf. Na ja wir haben gut und lecker gegessen usw. Ich habe jetzt seit 2 Std solch ein gerummel im Bauch und starken Durchfall. Ich bin so was von ängstlich, weil meine Tante seit Wochen mit starkem Durchfall zu kämpfen hat und alle mit einem schlimmen Virus rechnen. Wir waren am 2ten Weihnachtstag bei denen und ich hoffe nun, dass ich mich nicht angesteckt habe. Ider meint ihr, dass ich es dann schon hätte eher merken müssen? ist ja immerhin schon 6 Tage her.

Habe solche Angst, da ich erst im KH lag und ich jetzt schon mega froh bin, wenn meine Süße im Mai gesund auf meinem Bauch liegt. Bei Jona hatte ich schon sooo viele schlimmen Sachen und diese Schwangerschaft fing auch mit Antibiotika und Zahnbeschwerden an.

Hatte jemand von euch auch schon mal Durchfall= Ist das gefährlich?

Lg und vielen Dank

Alex


  Re: DRINGEND! Magen Darm Grippe. Bitte helft mir
no avatar
   Goldkruemel
Status:
schrieb am 01.01.2007 20:41
Hi Alex,

ich hatte gerade am Anfang ganz oft Durchfall und auch immer noch zwischendurch mal. Ich habe immer gehört, dass man unter Verstopfung leidet in der SS, daher habe ich meine Ärztin darauf angesprochen. Sie fand das gar nicht schlimm. Wenn es jetzt einige Tage anhält, würde ich auf jeden Fall natürlich zum Arzt gehen, aber wenn Du es mal 1 oder 2 Tage hast, brauchst Du Dir bestimmt keine Gedanken machen. Und wenn es natürlich nicht zu schlimm wird.

Ich drücke Dir ganz doll die Daumen, dass es Dir bald wieder besser geht. und dass es nicht dieser blöde Virus ist!

Liebe Grüße
Goldkrümel


  Re: DRINGEND! Magen Darm Grippe. Bitte helft mir
no avatar
   Alexandra22
schrieb am 01.01.2007 20:48
Vielen Dank für deine Antwort. Ich werde noch irre, irgendwie habe ich nur Pech.

Erst die Zähne, dann ne Erkältung, dann lag Jona im KH und dann ich wegen dem Kreislauf. Ja und dann jetzt das!!!

Man macht sich nur Sorgen um die Kleinen Mäuse. Ich bin mega froh, wenn ich die 32 Woche erreicht habe. Dann wäre es nicht mehr schlimm, wenn die Kleine kommen müßte.

Lg, alex die ihre Schwangerschaft gerne geniessen würde, aber sich immer Sorgen macht


  Re: DRINGEND! Magen Darm Grippe. Bitte helft mir
no avatar
   Goldkruemel
Status:
schrieb am 01.01.2007 20:59
Ohje, das kann ich so gut verstehen, ich mache mir auch immer sehr viele Gedanken und Sorgen, wenn es mir nicht so gut geht. Denke dann immer, dem Kleinen geht es auch nicht gut zwinker

Die Zeit vergeht aber ja ganz fix und bald haben wir dann auch die 32. Woche erreicht und fühlen uns (vielleicht ?) etwas beruhigter. Es ist schon komisch, ich dachte es auch ganz am Anfang - ach, wenn doch nur schon die ersten 12 Wochen rum wären. Und dann waren es die Kindsbewegungen, die man unbedingt spüren möchte, dann fühlt man sich bestimmt beruhigt. Dann das Bergfest etc. Sicher ist man nie so richtig entspannt, was total schade ist, aber das gehört wohl auch einfach dazu Schließlich werden wir ja Eltern und die machen sich bekanntlich immer Sorgen pfeifen

Ganz liebe Grüße
Goldkrümel


  Werbung
  Re: DRINGEND! Magen Darm Grippe. Bitte helft mir
no avatar
   marieche
schrieb am 02.01.2007 12:05
ich hatte gerade am 1. weihnachtstag dolle durchfall mit magenschmerzen, aber nur einen tag lang.
habe viel kamillentee getrunken und zwieback gegessen. wenns ganz arg ist, würde ich zum arzt gehen. fiebenr soll schlecht fürs kind sein,.und du musst viel trinken und dich ausruhen..

gute besserung
marieche




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023