Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Zu geringe Gewichtszunahme?
no avatar
   moni36
schrieb am 28.12.2006 10:16
Hallo,

ich bin jetzt in der 21. SSW. Vor der Schwangerschaft hatte ich ein Gewicht von etwa 58 kg. Durch die starke Übelkeit habe ich in den ersten 3 Monaten 3 Kilo verloren, also runter auf 55 kg. Nun bringe ich in der 21. SSW aber immer erst 56 - 57 kg auf die Waage. Eigentlich sollte man doch schon mindestens 5-7 Kilo zugenommen haben. Mache mir mittlerweile echt Sorgen. Habt Ihr Erfahrung damit? Hat jemand von Euch das gleiche Problem? Das Kind ist laut letztem US normal groß entwickelt.

Gruß Monik


  Re: Zu geringe Gewichtszunahme?
no avatar
   Mondscheinfee78
Status:
schrieb am 28.12.2006 10:24
Hallo,

also wenn das Kind völlig normal entwickelt ist, dann würde ich mir über die Gewichtsentwicklung keine Gedanken machen. Denn man kann nicht pauschal sagen, was eine schwangere in der Zeit zu nimmt.

Bei mir war bzw. ist es z.B. so.

Kind Nr. 1 - Zunahme ca. 8 Kilo
Kind Nr. 2 - Zunahme ca. 3 Kilo
Kind Nr. 3 - bisher eine Abnahme von knapp 3 kg mit fallender Tendenz zwinker grins

Gut, ich bring etwas mehr auf die Waage als wie du, aber so lang sich der Krümel völlig normal entwickelt und auch dein Arzt nix zu beanstanden hat würde ich mir darüber echt keine Gedanken machen.


  Re: Zu geringe Gewichtszunahme?
no avatar
   petra1309
schrieb am 28.12.2006 10:25
Hab leider auch keine Ahnung, da erste Schwangerschaft. Aber ich kann Dir von mir berichten:

Mir war nicht übel, so dass ich auch nicht abgenommen habe. Aber zugenommen hab ich auch "erst" 4 kg. Und über Weihnachten sogar ein kg weniger, was mich besonders wundert und auch ein bisschen beunruhigt. Aber wenn das Kind normal wächst, ist es sicher i.O. und wir sollten vielleicht froh sein...


  Re: Zu geringe Gewichtszunahme?
no avatar
   noahline
schrieb am 28.12.2006 11:07
Ich denke auch solange bei der VU eine zeitgerechte Entwicklung rauskommt, ist doch alles in Ordnung. Ich habe z.B. vor der schwanger 59 kg gewogen und wiege jetzt 76 kg.
Allerdings habe ich schon einiges in der ICSI Behandlung zugenommen. Ist auch nicht besser.

eine schöne schwanger


  Werbung
  Re: Zu geringe Gewichtszunahme?
no avatar
   Charlotta-Marlene
Status:
schrieb am 28.12.2006 15:09
Meine FÄ hat mich auch langsam angesprochen, ob ich Stress habe. Ich hatte gleich zu Beginn der Schwangerschaft 1 kg zugenommen, das wurde aber noch nicht offiziell gemessen und dabei ist es jetzt geblieben. Ich habe mir auch ein wenig Sorgen gemacht, aber meie FÄ meinte, wenn das Kind gut entwickelt ist, ist es alles kein Problem. Dazu muss ich aber sagen, dass ich mit einer komfortablen Konfektionsgröße 40/42 in die Schwangerschaft gestartet bin, also "Reserven" hatte.

Ich denke nicht, dass es irgendwie problematisch ist, solange es dem Baby offenkundig gut geht.

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023