Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Schmerzen im Oberbauch
no avatar
   ciccia
schrieb am 24.12.2006 16:12
Hallo,

gestern vormittag bekam ich plötzlich ganz starke Schmerzen im Oberbauch, als ob sich alles zusammenziehen würde. Ich bekam fast keine Luft und mir war ganzh schlecht. Allerdings kam und ging das immer wieder. Die diensthabende Ärztin meinte, sie kenne sich damit nicht aus also wartete man zunächst ab. Nach 4 Stunden war der Spuk so gut wie vorbei und nach 6 Stunden merkte ich gar nichts mehr davon. Eine Mitpatientin meinte es könnten Senkwehen gewesen sein, aber spürt man die am Oberbauch????

Heute Mittag hatte ich das ganze in abgeschwächter Form nochmal. Ging aber nach knapp einer Stunde wieder weg.

Pat


  Re: Schmerzen im Oberbauch
no avatar
   MissLucy
Status:
schrieb am 24.12.2006 16:33
hallo nochmal ,

also es ist mit sicherheit "möglich" das es senkwehen sein "können".. deine zwei füllen ja den bacuh schon gut aus, daher kannst du die wehen auch im oberen bauch spüren.

also so zusammenziehen hab ich auch , mal wehr mal weniger schmerzhaft.. wenn es oft hintereinander ist , magnesium hoch und schauen ob es sich schneller entspannt , ansonsten anguggen lassen - wenn du wieder auf station bist - drauf bestehen das du von einem gyn untersucht wirst bzw das die ein ctg machen !!!

also alles gute und wehenfreie tage wünsche ich dir


  Re: Schmerzen im Oberbauch
no avatar
   ciccia
schrieb am 24.12.2006 16:53
die geben mir nur 300 mg Magnesium am Tag, egal wieviel ich bettel und Gyn halten sie nicht für nötig.... Dass ich schwanger bin vergessen die dort ohnehin sehr gerne.

Pat


  Re: Schmerzen im Oberbauch
no avatar
   MissLucy
Status:
schrieb am 24.12.2006 17:06
wenn du magnesium daheim hast mitnehmen !! ansonsten sag deiner hebamme die soll denen sagen das du mehr brauchst ...

ich nehme hier ca 1500 mg magnesium am tag ...

hmmm also dann im schlimmsten fall übertreiben und ihnen klar machen das du davon ausgehst vorzeitige wehen zu haben und das sie verpflichtet sind dich zur gyn zu bringen oder dich eben ins kh zu bringen...


.....


  Werbung
  Re: Schmerzen im Oberbauch
no avatar
   ciccia
schrieb am 24.12.2006 17:17
hab ich mir auch überlegt, aber ich habe angst, wenn die dann beim Gyn nix finden, dass die mir Absicht unterstellen und mir meine 3 Stunden Geländeausgang täglich sperren.

Ich hoffe einfach, dass ich Donnerstag nach Hause darf und dann wieder alles selber in die Hand nehmen kann.

Mein eigenes Magnesium liegt natürlich blöderweise in deren Schrank.

Pat


  Re: Schmerzen im Oberbauch
no avatar
   MissLucy
Status:
schrieb am 24.12.2006 17:32
naja das mit dem das der gyn nix findet ist so ne sache... nur selbst kann man wehen merken ... manchmal zeigt es am ctg welche an obwohl man keine hat .. also mein gyn schaut da mehr auf die herztöne als auf die wehen...


und in der 32. woche muss man ja theoretisch bei ner twins ss immer mit wehen rechnen !

ich drück dir jetzt einfach mal die daumen das deine zwei einfach sehr aktiv sind ... und du dann am donnerstag heim kannst...


  Re: Schmerzen im Oberbauch
avatar    BöhseYvi
schrieb am 25.12.2006 09:11
Pat!!! Du bist wieder da!!

Du, das mit den Oberbauchschmerzen war der Grund warum ich im KKH lag... Die gingen halt nur nicht mehr weg.
Ich hatte die Schmerzen vorgestern wieder, ich bin mir jetzt sicher dass das Jannes war der einen Nerv oder was eingeklemmt hat. Waren aber definitiv irgendwie Schmerzen vom Muskel. Also mit ner extra Portion Magnesium geht es wieder besser!


  Re: Schmerzen im Oberbauch
avatar    hatana
schrieb am 25.12.2006 17:54
Hallo, wenn du zu den Oberbauchschmerzen noch Wassereinlagerungen und hohen Blutdruck + Eiweis im Urin hast, dann suche dringend einen Arzt auf. Beim Help-Syndrom treten diese Anzeichen auf.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021