Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  kurz Nachricht von mir
no avatar
   ciccia
schrieb am 24.12.2006 11:08
Hallo,

ich habe heute Tagesausgang und darum kurz Nachricht von mir.

Erstmal Frohe Weihnachten.

Dann: Ich habe weder Schizophrenie noch ne Psychose und ich hatte auch weder die Absicht mir noch den Kindern was anzutun. Ich hatte mit Pedi nicht mal mehr Kontakt, als er das behauptet hat. Aber es haben inzwischen auch alle meine Freunde diese Aussage, also meine, bestätigt.

Ich bekomme auch keine Medikamente oder ähnliches, weil ich vollkommen normal bin. Zum Glück haben das inzwischen auch die Ärzte eingesehen. Am Mittwoch habe ich nochmal ein Gespräch mit dem Chefarzt, der Stationsärztin, meinen Eltern und meiner Fuck Betreuerin. Wahrscheinlich wird der Beschluss danach aufgehoben und ich werde bis Silvester entlassen. Danach verklage ich Pedi auf Schmerzensgeld und zeige ihn wegen Verleumdung an.

Meine Betreuerern werde ich leider bis Juli nicht mehr los werden, aber auch wenn ich sie doof finde, ist sie mir relativ egal. Hauptsache ich bin draußen und das Thema "Selbst-und Fremdgefährdung" ist vom Tisch.

Wie es mit dem Sorgerecht weitergeht weiß ich noch nicht, aber meine Ärztin meinte, es bestehe kein Grund, weswegen das Sorgerecht nicht bei mir liegen sollte.

Falls ich die Tage entlassen werde, dann waren das HORRORWOCHEN da drin, das kann ich euch versichern, aber Pedi wird sein fett wegkriegen und schlechte Karten haben, das Sorgerecht zu bekommen. Muss Nina halt doch selber ran und eigene Kinder machen.

Ach ja, nur um das ganze etwas zu entschärfen: Ich hatte einfach schlechte Karten, wegen meiner Krankheitsgeschichte....ich weiß nicht, ob Pedis Aussage ansonsten für eine Einweisung gereicht hätte. Also zumindest nicht für länger als 24 Stunden.

Ohne meinen Rechtsanwalt, meine Therapeutin, meine Gyn, Hebi, Eltern und Freunde wäre ich da nicht mehr so schnell rausgekommen.

Pat


  Re: kurz Nachricht von mir
no avatar
   Honey99
schrieb am 24.12.2006 12:51
Hallo,

schoen von Dir zu hoeren! Ich drueck dir alle verfuegbaren Daumen das das Drama endlich beendet ist und du die Klinik noch vor Sylvester verlassen kannst! Muss echt der Horror sein!

Alles Gute fuer Dich und die Kleinen!


  Re: kurz Nachricht von mir
no avatar
   cm7971
schrieb am 24.12.2006 13:15
Hallo Pat,

was für ein Stress. Ich kann mir kein Urteil erlauben aber ich wünsche Dir und Deinen Kindern einfach nur alles Gute und das die Sache schnell vom Tisch ist.


  Re: kurz Nachricht von mir
avatar    amidala35
schrieb am 24.12.2006 13:17
liebe pat...

das freut mich sehr von dir zu hören und dass es dir und den beiden babys gut geht. ich habe immer still mitgelesen und war sehr fassungslos. aber ich weiss aus eigenen erfahrungen, was es in deutschland leider für geschichten gibt bzw. welche macht manche menschen ausüben dürfen. es ist erschreckend.

aber das wichtigste ist, dass du wieder unter uns allen bist und euch es gut geht.

ich wünsche dir trotz allem wunderschöne weihnachten und bete für dich, dass es bis silvester klappt.

ganz ganz liebe grüsse und pass auf euch auf.

amidala Blume


  Werbung
  Re: kurz Nachricht von mir
avatar    flatjani
schrieb am 24.12.2006 13:59
Ich wünsche dir von Herzen alles alles gute und Liebe und bleibe stark. knuddel

LG Jani


  Re: kurz Nachricht von mir
no avatar
   LeeLee
schrieb am 24.12.2006 15:05
Ach da bist du ja. Ich freu mich

Drücke dir die Daumen, dass alles nach deinen Wünschen verläuft.




  Re: kurz Nachricht von mir
no avatar
   MissLucy
Status:
schrieb am 24.12.2006 16:07
hallo pat ,

ich wünsche dir erst mal ein schönes weihnachtsfest.

für deine gesundheit alles gute, das der ganze stress bald vorbei ist ...

hab trotz allem schöne tage ...

gruß




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020