Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Bin neu hier!!! Möchte mich vorstellen!!
no avatar
   rosenmama
schrieb am 21.12.2006 21:10
Hallo,

ich bin neu hier und binzufällig auf diese Seite gstoßen.
Ich finde sie bis jetzt, so was ich bis jetzt gesehen habe echt genial!!

ist eine tolle Seite, mit vielen Informationen!!!



Nun war ich heute beim Arzt!!

Bin in der 12SSW!!!

Habe heute auch meinen Mutterpass angesehen.

das steht drin RH positiv!!
was bedeutet das? ist das gut oder schlecht?

und dann stand bei Antikörpersuchtest: negativ
ist das gut oder schlecht???


Könnt Ihr mir hier vielleicht helfen???

Bin auch toxo positiv!!! da kann mir ja nichts mehr passieren!! oder???

es gibt ja noch Listerie? was ist das denn? kann ich das jetzt auch noch bekommen oder ist das das gleiche wo toxo?? muß ich mich auf listerie auch noch testen lassen?

Würde mich über Antworten von Euch freuen!!


  Re: Bin neu hier!!! Möchte mich vorstellen!!
avatar    Rubin80
schrieb am 21.12.2006 21:31
Erstmal willkommen hier. Vor RH positiv steht noch ein Buchstabe. Ein A, ein B oder ein A0 oder B0 etc. Das ist deine Blutgruppe und hat weiter nichts zu bedeuten. Das du positiv auf Toxoplasmose reagiert hast ist super, da kannst du beinahe alles essen. Listerien sind eine Art von Bakterien die du ebenfalls durch falsche Lebensmittel (Rohmilchprodukte etc.) bekommen kannst. Das googelst du aber am besten mal selbst, so frei aus dem Kopf heraus weiß ich das auch nicht. Auf Listerie läßt man sich , glaube ich, nicht testen.
Lg Maria


  Re: Bin neu hier!!! Möchte mich vorstellen!!
no avatar
   rosenmama
schrieb am 21.12.2006 21:36
Danke!!!


Achso ich hatte gedacht das das des Rhesusfaktor ist!!

was ist wenn der Rhesusfaktor positiv bzw. negativ ist?

und was ist mit Antikörpersuchtest negativ? was ist das? gut oder schlecht????


  Re: Bin neu hier!!! Möchte mich vorstellen!!
avatar    Rubin80
schrieb am 21.12.2006 21:43
der Rhesusfaktor gehört mit zur Blutgruppe. Da er bei dir positiv ist brauchst du dir weiter keine Gedanken zu machen. Rhesus negativ kommt nicht so irrsinnig häufig vor, deswegen kann es problematisch werden wenn du selbst negativ bist, dein Baby aber positiv. Da wird dann aber aufgepaßt. Wie das mit dem Antikörpersuchtest läuft weiß ich auch nicht genau, aber bei mir ist er auch negativ und meine Ärztin hat noch nie irgendwas zu mir gesagt. Scheint also etwas gutes zu sein.


  Werbung
  Re: Bin neu hier!!! Möchte mich vorstellen!!
no avatar
   rosenmama
schrieb am 21.12.2006 21:49
Danke!! was ist denn wenn mein baby auch positiv ist!!! was ist wenn mein baby negativ ist?
wie sieht es da aus?? Hast du Rhesusfaktor positiv oder negativ!!!
Wie weiß ich denn was mein mann für Rhesusfaktor hat?



Darf ich dich noch was fragen!!

Meine tante hat mir heute gesagt das man in der schwangerschaft auf der linken seite liegen sollte wegen der blutzufuhr. habe ja auch hier ein bericht gesehen aber da steht nur auf der linken seite liegen. kann man sich auch mit den sieten abwechseln??? links und rechts liegen, weil die ganze nacht links liegen kann ich nicht!!!


  Re: Bin neu hier!!! Möchte mich vorstellen!!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 21.12.2006 21:56
hab mal gegoog.und hier was gefunden smile

SEROLOGISCHE UNTERSUCHUNGEN

Blutgruppenzugehörigkeit und Rhesusfaktor werden bestimmt, um eine mögliche Unverträglichkeit zwischen mütterlichem und kindlichem Blut bei rhesus-negativer Bluteigenschaft der Mutter erkennen zu können. Der Rhesus-Faktor kann positiv (D+) oder negativ (D-) sein. Falls Sie zu den wenigen Frauen (ca. 15%) gehören, die Rhesus negativ sind, gibt es einiges zu beachten. Je nach Blutgruppenfaktor Ihres Partners kann nämlich Ihr Kind sowohl Rhesus positiv als auch negativ sein. Ist es Rhesus positiv und geht während der Schwangerschaft oder der Geburt kindliches Blut in den Blutkreislauf der Mutter über, so besteht die Gefahr, dass Ihr Körper Abwehrstoffe gegen das fremde Blut bildet. Das macht zunächst noch nichts. Erst wenn Sie wieder mit einem Rhesus positiven Kind schwanger werden, kann dieser Umstand fatale Folgen für die Gesundheit des zweiten Kindes haben. Um die Bildung von Antikörpern zu verhindern, wird Ihnen bereits bei der ersten Schwangerschaft eine Dosis Anti-D-Globulin gespritzt. Falls sich nach der Geburt bestätigt, dass Ihr Kind tatsächlich Rhesus positiv ist, muss die Gabe innerhalb von 72 Stunden wiederholt werden. Wenn die Blutgruppe des werdenden Vaters Rhesus negativ ist, kann auf die Anti-D-Gabe während der Schwangerschaft verzichtet werden. In diesem Fall muss das Kind nach der Geburt auch nicht gleich abgenabelt werden.

Auch zwischen den klassischen Blutgruppen (A, B, AB und O) kann es zu Unverträglichkeitsreaktionen kommen. Wenn die Mutter die Blutgruppe 0 und das Kind die Blutgruppe A oder B des Vaters hat, kann beim Neugeborenen eine verstärkte, evtl. mit Fototherapie behandlungsbedürftige Gelbsucht auftreten.

Antikörper-Suchest: Ähnlich dem Rhesus-Faktor gibt es in Ihrem Blut noch zahlreiche weitere Blutgruppeneigenschaften und Antikörper, deren Vorhandensein durch gezielte Tests ausgeschlossen wird. Ein negativer Antikörper-Suchtest ist der Normalfall.

Antikörper-Suchtest

Bei diesem Test wird untersucht, ob sich Antikörper gegen Blutgruppen-Antigene gebildet haben. Ein negativer Antikörpersuchtest ist der Normalfall. Bei rhesus-negativen Frauen wird mehrmals auf Anti-D-Antikörper untersucht. Lassen sich bis zur 28.- 30. Woche keine Anti-D-Antikörper nachweisen, so wird eine Anti-D-Prophylaxe durchgeführt. Man spritzt ein Anti-D-Serum und verhindert so, dass der Körper der Mutter selbst Antikörper bildet. Der Antikörpersuchtest zur Bestimmung der Blutgruppen-Antigene wird wiederholt im Laufe der Schwangerschaft (Antikörper-Suchtest-Kontrolle).

lg v. pummie

ps. hab grad deine lagerungsfrage gelesenzwinker
dass mit der bevorzugten linksseitigen lagerung habe ich hier auch heute gelesen - mag schon sein , aber wenn man schläft , dann dreht man sich -zig mal in der nacht , außer , man läßt sich festbinden zwinker, aber dann würde man automatisch aufwachen , weil einem der hüftknochen ect. weh tut und taub wirdzwinker


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.12.06 22:01 von pummie.


  Re: Bin neu hier!!! Möchte mich vorstellen!!
no avatar
   rosenmama
schrieb am 21.12.2006 21:59
Darf ich dich noch was fragen!!!


Habe gerade nochmal geschaut wegen Röteltest!!!

Der titer liegt bei 1:64 ist das gut. heißt ja das ich die Röteln schon hatte!!

steht auch drin immunität anzunehmen drin!!! heißt also ich hatte die Röteln!!!


  Re: Bin neu hier!!! Möchte mich vorstellen!!
no avatar
   rosenmama
schrieb am 21.12.2006 22:05
Danke für die Info!!!
Blutgruppe habe ich

AB 0 gibt es so eine blutgruppe?
RH Positiv d+


  Re: Bin neu hier!!! Möchte mich vorstellen!!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 21.12.2006 22:18
hallo

ich habe von deutlich höheren titern gelesen , aber wie du hier aus diesem beitrag , den ich hier reinkopiert habe , entnehmen
kannst ist dein titer ausreichend.

* * *Beim Fehlen von Rötelantikörpern im Serum schwangerer Frauen besteht die Möglichkeit einer passiven Immunisierung innerhalb
der ersten vier Tage nach Erregerkontakt. Der Schutz ist jedoch fraglich. Deshalb sollte jede Frau bereits vor einer
Schwangerschaft Ihren Rötelschutz überprüfen (Antikörpertiter 1:32 gilt als schützend) und sich gegebenenfalls impfen lassen. *
**

lg v. pummie


  Re: Bin neu hier!!! Möchte mich vorstellen!!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 21.12.2006 22:22
ich kenne nur die BG
0 , A ,B, und AB

alles gute für dich - pummiesmile


  Re: Bin neu hier!!! Möchte mich vorstellen!!
no avatar
   rosenmama
schrieb am 21.12.2006 22:24
ok also bin ich imun!!

noch eine frage.

man soll ja auf der linke seite einschlafen, wegen der blutzufuhr. habe ich hier auch gelesen, aber iwe ist es kann ich auch rechts einschlafen und mich mit den seiten abwechseln!!!

muß ich den röteltest nochmal machen?
also hatte ich schon die Röteln??


  Re: Bin neu hier!!! Möchte mich vorstellen!!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 21.12.2006 22:31
du kannst sicher beim einschlafen wählen - je nach bevorzugter einschlafseite . ich schlafe z.b. am liebsten links ein zwinker
aber wenn du schläfst , dann macht dein körper sowieso was er will und dass mindestens alle halbe stunde zwinker
man dreht sich automatisch .du kannst dir natürlich auch alle halbe stunde den wecker stellen zum lagerungswechselzwinker streichel

röteln wirst du lt. deinem titer schon gehabt haben , zumindestens kontakt mit erkrankten personen gehabt haben .
wie der titer nach einer erneuten kontrolle ist , weiss ich nicht . ich schätze , er ändert sich nicht sehr viel , wenn du nicht direkten kontakt mit erkrankten personen hast.


  Re: Bin neu hier!!! Möchte mich vorstellen!!
no avatar
   rosenmama
schrieb am 21.12.2006 22:35
und in welcher SSW wird der Röteltest wiederholt?


  Re: Bin neu hier!!! Möchte mich vorstellen!!
avatar    Rubin80
schrieb am 21.12.2006 22:56
Ich kann sowieso nicht bewußt entscheiden auf welcher Seite ich einschlafe. Meistens klappt es auf der rechten Seite am besten und ich werde jetzt nicht anfangen mich zu irgendwelchen Positionen zu zwingen. Das kommt am Ende der Schwangerschaft bestimmt von allein smile
Wann und ob der Röteln-Test wiederholt wird weiß ich nicht. Bis jetzt jedenfalls nicht.


  Re: Bin neu hier!!! Möchte mich vorstellen!!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 21.12.2006 23:11
kann ich dir nicht sagen . soviel ich weiss , wird der titer nur zu beginn der ss kontrolliert .
auch mit einem niedrigen titer kann man schon geschützt sein . ich habe sogar schon mal von einem titer von 1:8 gelesen , der durchaus schon schützen kann .

gute nacht , ich leg mich jetzt auf die linke seitezwinker

bin morgen wieder hier zwinker




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021