Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  hatte heute VU und jetzt bin ich total verunsichert
no avatar
   caro_2804
schrieb am 19.09.2006 12:24
Hallo Ihr Lieben, winken

heute morgen wars es wieder soweit. Ich freu mich Ich hatte VU. Zuerst wollte meine FÄ gar keinen US machen, weil ja keiner fällig war, aber dann hat sie gesehen, dass mein Gewicht überhaupt nicht mehr geworden ist. Ich wiege seit fast 6 Wochen das Gleiche. Sie fragte gleich nach meinem Bauchumfang, aber der ist auch seit 5 Wochen gleich. Hinzu kam, dass mein Eisenwert trotz Tabletten noch weitergesunken ist. traurig Er liegt jetzt bei 10,0. Da hat sie gemeint, dass sie doch nachsehen will.
Tobi geht es soweit noch ganz gut. Er ist relativ zeitgerecht entwickelt und hat etwa 1020g, allerdings habe ich fast kein Fruchtwasser. traurig Er liegt also beinahe trocken, oder sowas hat sie gesagt. Jetzt soll ich in zwei Wochen wieder hin und es wird geschaut, ob sich die Fruchtwassermenge reguliert hat. Ich hoffe, dass es so ist. Sie meinte, ich könne nichts machen, nur abwarten.

Wisst Ihr was das alles genau bedeutet? Ich hab ne Frage Hat das auch eine von Euch? Was kann denn passieren? (auf diese Frage hat sie eigentlich gar nicht so richtig geantwortet, nur dass ich jetzt kontrolliert werden müsse)

Ich hoffe, Ihr könnt mich ein bisschen aufbauen!

Lieben Gruß
Eure Caro




  Re: hatte heute VU und jetzt bin ich total verunsichert
no avatar
   zuka
schrieb am 19.09.2006 12:34
hallo caro

ich kann dich nicht aufbauen, weil ich mich nicht besonders gut damit aus kenne.
ich meine aber mal gelesen zu haben, das man in einigen fällen
fruchtwasser bei fügen kann...aber ich habe wirklich keine ahnung.
vielleicht kannst du mal im inet gucken ob du einen speziallisten findest, mit dem du zumindest mal telefonieren kannst Ich hab ne Frage
ich drück dir fest die daumen für deine nächste untersuchung





  Re: hatte heute VU und jetzt bin ich total verunsichert
no avatar
   Hope810
schrieb am 19.09.2006 12:47
knuddel

Da hatten wir ja heute beide ne sch...Untersuchung sehr treurig - meine Kleine wiegt heute ca so viel wie dein Krümeltraurig , hinkt also 2 Wochen hinterher sehr treurig

Denk an dich & drücke uns die




  Re: hatte heute VU und jetzt bin ich total verunsichert
no avatar
   LeeLee
schrieb am 19.09.2006 13:25
Hallo Caro

wurde denn ein Doppler gemacht? Wenn nicht würde ich deine FÄ darauf ansprechen, dass einer gemacht wird, bzw du eine Überweisung zum Doppler bekommst.

Soweit ich weiß kann zu wenig Fruchtwasser bei einer nicht optimalen Versorgung durch die Plazenta vorkommen.




  Werbung
  Re: hatte heute VU und jetzt bin ich total verunsichert
no avatar
   fusselmeisje
schrieb am 19.09.2006 13:50
Hallo,

also ich würde auf jeden Fall das noch von einem anderen Arzt kontrollieren lassen, evtl. ins Krankenhaus fahren für Doppler oder so. Ich möchte dir nicht noch mehr Angst machen, aber ich hätte da echt keine Ruhe, verstehe da auch deine Ärztin nicht, dich erst in 2 Wochen nochmal einzubestellen. Besser zuviel zum Arzt als zu wenig.

Alles Gute!!!!

Lg Susi




  Re: hatte heute VU und jetzt bin ich total verunsichert
no avatar
   caro_2804
schrieb am 19.09.2006 14:07
Danke für Eure Antworten! Ehrlich gesagt, ich weiß gar nicht was ein Doppler ist. Sie hat mit dem normalen US nach der Plazenta geschaut und gemeint, dass sei i.O. Heute Abend habe ich wieder GVK im KKH. Da werde ich erstmal die Hebamme fragen und vielleicht kann dort nochmals geschaut werden.

LG
Caro




  Re: hatte heute VU und jetzt bin ich total verunsichert
avatar    Schnuffel72
schrieb am 19.09.2006 14:20
winken

Hallo Caro,

also ich habe ja auch das Problem, dass mein Fruchtwasser immer weniger geworden ist. Meine Plazenta ist verkalt und der Kleine wird nicht mehr richtig versorgt. Das kann ein Grund für wenig Fruchtwasser sein. Manchmal steckt auch ein Nierenschaden dahinter. Die Zwerge können schon im Trockenen liegen, wobei es für die Lungen nicht so gut ist, da die ja auch trocken sind.

Vielleicht regenieriert sich das bei Dir ja aber auch. Gut ist, dass Dein Zwerg noch nicht im Wachstum hinterherhinkt... Was ja auch ein Zeichen von verminderter Versorgung ist. Wichtig ist jetzt, dass das engmaschig untersucht und kontrolliert wird. Ich persönlich finde den Abstand auch von 2 Wochen zu lang.

Am wichtigsten ist jetzt eine Doppler- Untersuchung. Da wird geschaut, ob Du Deinem Kind noch genug Nährstoffe über die Plazenta geben kannst. Wenn sie verkalkt ist, dann geht das nicht mehr so gut. Man misst auch den Widerstand des Blutflusses in den zuführenden Gefässen der Plazenta.

Also ich denke echt Du solltest nochmal mit der FÄ reden und Dir eine Überweisung geben lassen für einen Doppler. Der Kontrolliert auch die Fruchtwassermenge.

Toi Toi Toi....

LG
Chrissi




  Re: hatte heute VU und jetzt bin ich total verunsichert
no avatar
   LeeLee
schrieb am 19.09.2006 14:21
Beim Dopper sucht sich der Arzt z. B. die Nabelschnur und mißt den Blutfluß aus. Auf dem Bildschirm ist das mit roter und blauer Farbe sichtbar.

Außerdem wird so ein Zackenmuster angezeigt (mit Tönen wie der Herzschlag) und diese Zacken werden ausgemessen. Daran kann man sehen, ob die Nabelschnurversorgung in Ordnung ist.




  Re: hatte heute VU und jetzt bin ich total verunsichert
no avatar
   xochitl
schrieb am 19.09.2006 22:49
ich kann dir auch nur zum Doppler raten, um zu sehen, wie die Plazenta das Kleine versorgt.
Wenig FU hat mein Zwillingsmädel auch, das liegt an einer Nierenfehlbildung, aber vermutlich wurde so was bei dir beim Organscreening ausgeschlossen.


Xochitl






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020