Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Schwangerschaftsvergiftung
no avatar
   Zweitmama
schrieb am 19.09.2006 10:59
Hallo zusammen,
in meiner ersten Schwangerschaft hatte ich in der 37. Woche ein Hellp-Syndrom, die sogenannte Schwangerschaftsvergitung mit schnellem Verlauf. Es wurde ein Notkaiserschnitt gemacht und danach waren wir beide wieder wohl auf. Die Werte haben sich bei mir wieder eingependelt.

Nun in der zweiten Schwangerschaft komme ich unter verstärkte Kontrolle mit regelmäßigen Bluttests und evtl. auch dem Spritzen von Heparin.

Wer hat damit Erfahrung und bei wem ist in der zweiten Schwangerschaft wieder die Schwangerschaftsvergiftung aufgetreten? Was kann man den selbst zur Vorsorge oder Beobachtung tun?

Wäre ganz dankbar um Eure Antworten.
Grüße von der Zweitmama


  Re: Schwangerschaftsvergiftung
no avatar
   gritikat
schrieb am 19.09.2006 11:11
Hallo,

ich kann dir dazu eine gute Seite empfehlen: www.gestose-frauen.de.
Da hab ich mich selber grad schlau gemacht...

Alles Gute!






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020