Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Dehnungsschmerzen???
no avatar
   ciccia
schrieb am 18.09.2006 11:41
Hallo Mädels,

ich hatte gestern Abend schon so nen ANfall von heftigen Mens-Schmerzen, der dann etwa eine Stunde dauerte und wieder verschwand. Als ich dann heute Vormittag nach Nürnberg fuhr fing es wieder an und zwar so stark, dass ich bei meiner Masseurin nurnoch auf die Liege gekrochen bin und ich echt ratlos war. Habe jetzt noch mal stärkeres Magnesium genommen und frage euch: Sind das Dehnungsschmerzen oder kann das auch was schlimmes sein??? Ich mach mir schon wieder solche Sorgen. Meine FÄ mag ich ehrlich gesagt nicht anrufen, da zumindest die Helferin total von mir genervt ist und mich letztes Mal schon total angemault hat. Könnt ihr mir sagen, ob das normal ist???

Pat




  Re: Dehnungsschmerzen???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.09.2006 11:44
ja das ist normal denke ich mal ich habe auch teilweise so dehnungsschmerzen das ich in der nach wach werde.
wegen fa wenn dich die arzthelferin so angeht würde ich das mal ihren chef erzählen oder den arzt wechseln weil könnte bei meinen fa immer anrufen und die sind immer freundlich




  Re: Dehnungsschmerzen???
no avatar
   ciccia
schrieb am 18.09.2006 11:48
und fühlt sich das bei dir auch so an, wie Mensschmerzen???

Ich hab das aber nie nachts, sondern immer am Tag. Ich höre öfter, dass Leute das nachts haben.

Ich hab mir ja auch schon überlegt, die FÄ zu wechseln, aber eigentlich ist sie ne total nette und hat mich auch noch nie angemault und sie kennt halt meine komplette Lebensgeschichte.

Pat




  Re: Dehnungsschmerzen???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.09.2006 11:48
Genau das gleiche hatte ich doch neulich auch. Meine FÄ hatte mich doch dann ins KH überwiesen. Das waren so heftige schmerzen wie bei der Mens. Im KH hat man mich dann ans CTG angeschlossen und es war nichts. Die Ärzte meinten es sind Dehnungsschmerzen




  Werbung
  Re: Dehnungsschmerzen???
avatar    BöhseYvi
schrieb am 18.09.2006 11:48
Hallo?! Wenn Du Schmerzen hast und die pampt Dich an dann würd ich zurückpampen! Süße, lass Dich nicht unterkriegen zwinker
Ich kanns aber verstehen, zier mich auch immer wegen eventuellen "Nichtigkeiten" beim Arzt anzurufen...

Aber zu Deiner Frage: Sooo schlimm hatt ich jetzt noch keine Schmerzen, aber 1. hab ich nur ein Baby drin und 2. bin ich erst in der 17. Woche.

Warum suchst Du Dir nicht ne Hebi und löcherst die? So kannst Du abwechselnd löchern grins




  Re: Dehnungsschmerzen???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.09.2006 11:52
Mich hatten die schmerzen auch total beunruhigt aber du brauchst dir keine Sorgen machen. Bei mir haben sie sogar in den Rücken und ins Bein ausgestrahlt




  Re: Dehnungsschmerzen???
no avatar
   ciccia
schrieb am 18.09.2006 12:15
ja, in den Rücken und vorne in den Oberschenkel geht es bei mir auch.




  Re: Dehnungsschmerzen???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.09.2006 12:20
Ich habe dann Buscopan bekommen denn ich hatte 2 Tage am Stück diese schmerzen




  Re: Dehnungsschmerzen???
no avatar
   ciccia
schrieb am 18.09.2006 13:18
Ich fahre heute nachmittag mal zu meiner Gyn. Hab meine Jacke letzte WOche eh dort hängen lassen.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020