Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Alkohol im Kryozyklus, vor Transfer erlaubt?
no avatar
   kathi2111
schrieb am 17.09.2006 19:07
Hallo, bin bei meinem 1. Kryozyklus und wollte es ganz entspannd angehen. Vielleicht könnt Ihr mir helfen, hab schon überall gefragt...Wir haben nächste Woche hier ein großes Fest und dort würde ich zu gern auch etwas trinken wollen - vielleicht für lange Zeit das letzte Mal...wäre ja zu schön - wenn es klappen sollte. Meint Ihr der Alkohol wirkt sich irgendwie aus? Natürlich alles Tage vor dem Transfer. Danke für Eure Antworten. Vielleicht habt Ihr auch paar Daumen für mich?

LG Kathi




  Re: Alkohol im Kryozyklus, vor Transfer erlaubt?
no avatar
   schneefink
schrieb am 17.09.2006 20:33
Hallo,

es ist völlig egal ob Du trinkst oder nicht:

Frauen, die gerade erst festgestellt haben, dass sie schwanger sind, machen sich oft Sorgen, dass sie ihrem Baby in den ersten zwei Wochen seit der
Befruchtung ungewollt geschadet haben – vielleicht durch eine feucht-fröhliche Fete, Tabletten oder Zigaretten. Doch die Natur hat vorgesorgt.

In der Zeit, da die Frau noch nichts von ihrer Schwangerschaft wissen kann, gilt das "Alles-oder-Nichts-Prinzip". Es besagt, dass die Schwangerschaft
frühzeitig wieder zu Ende geht, wenn in dieser ersten Phase etwas nicht planmäßig verläuft. Die Frau erlebt dies meist nur durch eine vielleicht etwas
stärkere oder leicht verschobene Menstruation. Umgekehrt gesagt bedeutet dies: Über die ersten zwei Wochen seit der Befruchtung brauchen Sie sich
keine Gedanken zu machen. Erst danach beginnt die Zeit, da Mütter den Konsum von Zigaretten, Alkohol und Medikamenten einstellen sollten.

Hier der Link dazu:
[www.urbia.de]

Habe übrigens bei meinem erfolreichen Kryo-Versuch auch alles ignoriert und ganz normal gelebt (inkl. Alkohol), hab bei diesem Versuch nämlich überhaupt nicht dran geglaubt das es klappen könnte.

Viele Grüße und viel Erfolg
schneefink




  Re: Alkohol im Kryozyklus, vor Transfer erlaubt?
no avatar
   Jule1707
schrieb am 18.09.2006 17:10
HI, ich hatte mittwochs meine Kryotransfer und am Samstag davor habe wir meinen Geburtstag gefeiert. Ich hab eigentlich nicht viel getrunken ( 4-5 Ouzo) , aber die nicht so gut vertragen.
Mußte am nächsten Tag nur und ich hatte auch noch einen Kontroll-US beim Prof. Der hat sich noch Sorgen gemacht, weil ich so blaß aussah.Als ich gesagt habe es käme vom Feiern, hat er nur gegrinst.( Hab ja auch die Medi wieder -mußte ich dann abends nehmen, als sich der Mageb beruhigt hatte)UND? Es hat geklappt.
Ist sicherlich nicht schlimm nochmal was zu trinken.
Bloß nicht übermäßig, wegen der Medis.
Viel Spaß beim Feiern.
Jule






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020