Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  war heut in KH (vorsicht lang)
no avatar
   destiny6178
schrieb am 15.09.2006 22:10
hallo euch allen,

hab ja die letzten tage ab und an mal rumgejammert, wegen schmerzen usw. da mein doc noch immer krank ist, hat mir die sprechstundenhilfe ne überweisung für ein kontroll ctg in der klinik gegeben.

1 stunde ctg schreiben, blutabnahme, urinprobe und us. oh wie ich krankenhäuser hasse!!! Ich bin zornig

auf dem ctg waren schön regelmäßig wehen, blut ok, urin ok, abstrich auch ok. mumu 1 cm offen, weich und sehr weit vorn. plazenta hat verkalkungen.

dann kommt die ärztin und meint sie sind in der 34 ssw das ist noch zu gefährlich!!! also hab ich sie drauf aufmerksam gemacht, dass ich anfang 36 ssw bin. Ich bin sehr sauer

unserer kleinen gehts gut, aber ich sollte in der klinik bleiben zur überwachung. da ich aber keinen für meinen kleinen hab, hab ich der ärztin gesagt, dass ich erstmal heim gehe und wenn die wehen schlimmer werden wieder komme. das hat sie garnicht verstanden. mußte unterschreiben, dass ich auf eigene verantwortung heim gehe.

die hebamme war da verständnisvoller. sie meinte dann auch, dass sie versteht dass ich meinen kleinen nicht allein lassen kann und dass ich morgen früh, wenn mein mann wieder zu hause ist nochmal zur kontrolle kommen soll und wir ja dann sehen werden ob ich bleiben muß.

hatte ja gehofft, dass mein schwager meinen mann abends noch heim fährt, da keine züge mehr fahren...aber nein das geht natürlich nicht....da wäre ja meine schwägerin mit ihrem kleinen soooo lange allein. Ich bin sauer komisch, als meine schwägerin ss war, da ging alles....sie brauchte ab dem 3 monat kein auto mehr fahren und ab der 30. ssw sind sie nicht mal mehr aus der ortschaft raus gefahren, weil es ja losgehen könnte. naja und mein schwager ist auch keinen schritt ohne sie weg....

sorry, wollt nicht schon wieder jammern, aber das bringt mich auf die palme!!!! werde jetzt nen ruhigen abend machen, mich nicht mehr aufregen und hoffen dass die wehen mal aufhören.

lg carmen




  Re: war heut in KH (vorsicht lang)
no avatar
   sandr_969
schrieb am 15.09.2006 22:16
Ja,da wünsche ich dir mal alles Gute!!!!

Schone Dich!!!


LG




  Re: war heut in KH (vorsicht lang)
no avatar
   DasdoppelteLottchen
schrieb am 16.09.2006 09:15
Oje, lass dich mal drücken

Die Ärzte stellen sich das auch alles immer einfach vor...Klar, wäre es noch schön, wenn deine Maus noch 2-3 Wochen länger in deinem Bauch bliebe, aber wenn sie gut entwickelt ist, ist es eigentlich kein Drama, wenn sie sich demnächst auf den Weg macht...Wehenhemmer werden im KH doch auch in der 34. Woche abgesetzt?!
Lass dich nicht stressen und versuch langsam zu machen und so oft es geht die Füße hoch zu legen, aber das machst du sicher eh zwinker

Alles Gute für dich und die Maus!




  Re: war heut in KH (vorsicht lang)
no avatar
   gritikat
schrieb am 16.09.2006 09:27
Das ist natürlich nicht schön...Aber reg dich nicht auf, das sind Schwägerin und die doofe Ärztin gar nicht wert,
Ruh Dich ein bisschen aus und schau, was beim nächstern Termin rauskommt. streichel






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020