Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Da bekomme ich ja Angst, wenn............
no avatar
   brunobaer
schrieb am 15.09.2006 17:31
ich lese, was man in der Schwangerschaft alles nicht essen soll, seufz...........................hab weiter unten Z.B. gelesen, dass Salami schlecht sein soll..........warum denn das????????
Hab auch schon welche gegesssen in der SS, ist das jetzt schlimm???????
Brunobaer




  Re: Da bekomme ich ja Angst, wenn............
no avatar
   ***hope***
schrieb am 15.09.2006 17:35
weil sie nur geräuchert ist.

habe aber auch schon salami gegessen.

lass einen toxoplasmose-test machen.

alles gute




  Re: Da bekomme ich ja Angst, wenn............
no avatar
   Danielle
schrieb am 15.09.2006 17:37
Sollst halt kein rohes Fleisch essen wegen Toxoplasmosegefahr (dazu gehört unter anderem Salami, Teewurst, roher Schinken). Kannst Dich auf Toxoplasmose untersuchen lassen und wenn Dein Test positiv ausfällt, dann kannste wieder Salami usw. essen. Ich hab´s anfangs auch nicht gewusst (daß ich keine Teewurst essen darf) und hab micht testen lassen, bin Toxo negativ. Da kann mal sehen, wie gering eigentlich die Chancen sind, sich Toxo einzufangen, weil ich vor meiner Schwangerschaft ja jahrelang Salami, rohen Schinken, Mett etc. gegessen hab. Aber in der Schwangerschaft möchte ich nichts riskieren, drum verkneif ich mir die Sachen jetzt.




  Re: Da bekomme ich ja Angst, wenn............
no avatar
   klaralaura
schrieb am 15.09.2006 17:39
Google mal nach dem Stichwort »Toxoplasmose«.

Es gibt auch Tests dazu – ob Du eventl. schon eine Infektion damit hattest und so eine Infektion während der Schwangerschaft gar nicht möglich ist – darauf könntest Du Deinen Frauenarzt mal ansprechen.




Ansonsten muss man das für sich persönlich entscheiden – ich für meinen Teil esse alles. Noch vor wenigen Jahren hat sich kaum jemand um solche Dinge gesorgt und jetzt setzen sich viele während einer Zeit in der durch Übelkeit etc. die Ernährung ohnehin sehr eingeschränkt ist, der Bedarf hingegen erhöht ist, sehr unter Druck und schränken ihre Ernährung zum Teil extrem ein.

Wenn ich hier immer lese, dass viele schon Angst haben in der Eisdiele Eis zu essen, oder Frischkäse für bedenklich halten, dann finde ich das sehr schade. Sein Augenmerk auf eine ausgewogene Ernährung zu legen, ist viel wichtiger – dazu gehören aber auch diverse Wurstwaren, da man sonst wieder mit Eisenpräperaten ausgleichen muss (nur mal als Beispiel).




  Werbung
  Re: Da bekomme ich ja Angst, wenn............
no avatar
   gritikat
schrieb am 15.09.2006 18:03
sehr schön gesagt, ich sehe das ähnlich. Ich esse auch so ziemlich alles (bin inzw. auch Toxoplasmose-getestet und darf). Besonders in den ersten 3 Monaten hatte ich so Appetit auf Teewurst usw. und da wußte ich von all dem noch nix (Toxoplasmose etc.) und hab kräftig reingehaun.
Ich meine, der Körper sagt mir genau, was er braucht... Naja, und z.B. liebe ich Sushi, aber das ess ich sowieso nur vom Asiaten meines Vertrauens...zwinker



Beitrag geändert am : (Fr, 15.09.06 18:04)


  Re: Da bekomme ich ja Angst, wenn............
avatar    Moni1978
schrieb am 15.09.2006 20:02
Ich denke, ein wenig Vorsicht ist ok, aber man kann alles übertreiben.
Wenn du nicht täglich Salami isst, dann brauchst du auch keine Angst zu haben.

Das einzige, worauf ich in der Schwangerschaft verzichtet habe war Alkohol und Zwiebelmett.

LG




  Re: Da bekomme ich ja Angst, wenn............
no avatar
   Felis
schrieb am 15.09.2006 23:39
Das mit "nur in Maßen und nicht täglich essen" ist völliger Quatsch, wenn es um Toxoplasmose geht. Es kommt wirklich sehr selten vor, aber im schlechtesten Fall kannst du dich an der ersten Salami-Scheibe infizieren. Und das Argument "früher hat man sich auch nicht drum gesorgt" ist auch so eine Sache... früher starben auch mehr Babies durch Toxoplasmose... (meine Patentante hat ihr Baby im 5. Monat dadurch verloren).

So. Haut mich.

Allerhöchstwahrscheinlich hat es dir nichts getan, dass du Salami gegessen hast, ich würd mir da jetzt keine großen Sorgen machen. Am sinnvollsten ist ein Toxoplasmose-Test (kostet in meiner Praxis 8€ und wird 3mal wiederholt in der SS). Wenn du positiv bist, brauchst du dir eh keinen Kopf mehr darüber machen.

Ansonsten mein Salami-Tip: in die Mikrowelle damit. Schmeckt lecker smile






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020