Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Enttäuscht, traurig, usw.
no avatar
   Stuart mit Celina
Status:
schrieb am 15.09.2006 16:14
Hallo Mädels,

Ich bin entäuscht von meinem Fa, war heute wieder zur Kontrolle, es wurde Blutzucker bestimmt und Ctg geschrieben alles bestens.

Aber als ich sie fragte nach einem Us da mein kleiner Sohn mit war und der ja auch mal wieder fällig wäre nix da, sie haben doch am 5.10 im Krankenhaus Termin zum Doppler. Toll echt. Ich finde es scheiße. Dann fragte ich nach das ich es bezahlen würde 23€. Man es gibt auch nix mehr um sonst.

Nun soll ich nächste Woche wieder kommen zum Zuckertest kosten 15€ früher wars mal umsonst. Wofür muß man denn noch zahlen.

Ich bin echt deprimiert. Und wenn s so weiter geht geh ich bald gar net mehr hin. Fühle mich nirgend s mehr wohl.

Sorry für s Jammern. Danke das ihr zuhört.

Lieben Gruß Stuart




  Re: Enttäuscht, traurig, usw.
no avatar
   *Joelle*
schrieb am 15.09.2006 16:18
Hm komisch, mein Zuckertest war umsonst - ich mußte mir nur das ekelige Zeug selber kaufen. Aber die Untersuchung war umsonst.

Das mit dem US versteh ich auch nicht. Wenn du doch den US selbst bezahlten willst, kann er doch einen machen????

Sachen gibts

Aber.....man weiß ja wofür man es macht

Also, laß den Kopf nicht hängen und ärgere dich nicht so.

Drück dich




  Re: Enttäuscht, traurig, usw.
no avatar
   Luuna26
schrieb am 15.09.2006 16:19
Hallo Stuart,

ich kann dich da sehr gut verstehen. Ich hab zwar am Montag auch wieder einen FA Termin zur VU aber ich weiss jetzt schon das sie keinen US macht, obwohl ich eine Risiko ss habe.

Meine FA verlangt satte 40 Euro pro extra US ist doch wahnsinn oder?


LG


Andrea




  Re: Enttäuscht, traurig, usw.
no avatar
   LeeLee
schrieb am 15.09.2006 16:22
Das sind alles IGEL-Leistungen, die der FA nicht bei der KK abrechnen kann.

Ich muß für nen Extra-US 30 Euro bezahlen, für einen Doppler nochmal 20 Euro. Ist mir aber ehrlich gesagt Wurscht.

Der Zuckertest hat 17,50 Euro gekostet.

So ist da nun mal im Leben, es gibt nix umsonst.




  Werbung
  Re: Enttäuscht, traurig, usw.
avatar    hannovergirl2006
schrieb am 15.09.2006 16:43
Ohje.
Also mein FA macht jedes mal US.
Wenn ich "komische Schmerzen"habe oder sonst was,muss er es ja auch und dann kann er es auch mit der KK abrechnen.
Ideen muss man haben,schließlich fühlt man sich ja dann auch sicherer.



LG
Diana




  Re: Enttäuscht, traurig, usw.
no avatar
   Stuart mit Celina
Status:
schrieb am 15.09.2006 16:46
Hallo

Ideen gehen mir langsam aus. Habe ich auch schon vorher versucht aber nix da. Die Natur wird schon machen sagt sie.
Da haben wir keinen Einfluss drauf. Toll oder?

Lg Stuart




  Re: Enttäuscht, traurig, usw.
no avatar
   gritikat
schrieb am 15.09.2006 16:48
Schliesse mich LeeLee an, das hat nix mit dem Doc zu tun. Man hat theoretisch Anspruch auf 3 US in der ganzen Schwangerschaft! Alles was er extra macht und nix für verlangt, ist guter Wille. Ich muss extra US auch zahlen und auch der Zuckertest kostete Geld. Allerdings sind das in der Regel auch Wunschleistungen, also Kann-Leistungen. Und die Kosten eben extra! (Ausnahme: medizi. Indikationen!)
Daran hat, wie gesagt, nicht dein Arzt schuld- sondern unser Gesudsheitssystem. Mehrleistungen kann dein Arzt nicht mit der Krankenkasse abrechnen und würde auf den Kosten sitzen bleiben...



Beitrag geändert am : (Fr, 15.09.06 16:51)


  Re: Enttäuscht, traurig, usw.
no avatar
   Jade04
schrieb am 15.09.2006 16:49
Ich find das auch ärgerlich. Mein Zuckertest hat auch 15 € gekostet und der Streptokokkentest auch nochmal 15 €.Jetzt noch der 3 D Ulraschall 60€ aber das ist klar das man den selbst zahlen muß.Zumindest ohne med. Indikation.

Nix mehr umsonst....

LG Jade




  Re: Enttäuscht, traurig, usw.
no avatar
   gritikat
schrieb am 15.09.2006 16:49
ganz ehrlich? es kann ja auch nicht sein, daß ich mir jedesmal eine neue Idee einfallen lasse um zu ner Extraleistung zu kommen. Das ist sicher nicht im Sinne des Erfinders.




  Re: Enttäuscht, traurig, usw.@gritikat
no avatar
   Stuart mit Celina
Status:
schrieb am 15.09.2006 16:56
Das stimmt es gibt nix mehr umsonst noch nicht mal der Tod.

Ich danke euch für eure Antworten.


@gritikat das stimmt wohl so sagte sie mir das auch,
das es die Kk nicht bezahlt nur diese 3 Us. Aber sie hat alle Us am Anfang gemacht nun kommt keiner mehr Ich hab ne Frage ist doch auch komisch oder?

Lg Stuart




  Re: Enttäuscht, traurig, usw.@gritikat
no avatar
   gritikat
schrieb am 15.09.2006 17:01
ich denke mal, da war sie einfach nur nett. zwinkerAber schaumal, es geht auf das Jahresende zu, das Budget der Ärzte neigt sich dem Ende zu. Da sind oft keine Extras mehr drin, ohne daß sie selber drauflegen müssten...




  Re: Enttäuscht, traurig, usw.
no avatar
   nin4ik
Status:
schrieb am 15.09.2006 18:20
Bei mir ist es auch nicht viel anders gewesen bei meiner früheren Fa musste ich für extra US 30 Euro bezahlen auch als ich mein Sternchen verloren habe hatte sie extra US gemacht und tatsächlich nach so einer Nachricht 30 Euro mir noch abgeknöpft.

Jetzt habe ich gewechselt und meine FA hat mir ein komplett Angebot gemacht. Bei jeder Untersuchung wird ein US gemacht für 150 Euro. Habe aber abgelehnt und was soll ich sagen sie macht den US sowieso jedes mal um zugucken ob das Herz schlägt und wie die länge des MUMU ist.
Ok bei nächsten mal habe ich Zuckerbelastungstest und für den muss ich auch 15 Euro blechen.




  Re: Enttäuscht, traurig, usw.
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.09.2006 18:48
Kann mich einigen Vorschreiberinnen nur anschließen. Es sind Leistungen, die die Krankenkasse nicht bezahlt. Der FA kann zusätzliche US (über die 3 während der SS) nur bei entsprechender Indikation mit der KK abrechnen. Zusatzuntersuchungen über die Normaluntersuchungen hinaus sind alles IGel-Leistungen, die auf Wunsch des Patienten gemacht werden und dieser selber bezahlen muss.

Ich habe Dir hier ein paar Infos dazu beigefügt.

Was sind 'Individuelle Gesundheitsleistungen' ?

Individuelle Gesundheitsleistungen (kurz: IGeL) sind Leistungen, welche durch die gesetzlichen Vorgaben nicht getragen werden und somit aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherungen herausfallen. Die Kosten dafür müssen vom Patienten selbst getragen werden, unabhängig davon, ob Sie diese Leistungen aus Eigenverantwortung für Ihre Gesundheit in Anspruch nehmen (z.B. bestimmte Vorsorgeuntersuchungen) oder ob eine Untersuchung zwingend vorgeschrieben ist (z.B. Atteste).

IGel - Leistungen in der Schwangerschaft
Folgende Vorsorgeuntersuchungen gelten in der Schwangerschaft als individuelle Gesundheitsleistungen:

Zusätzlicher Ultraschall
Zusätzlich zu den 3 gesetzlich vorgesehenen

Ersttrimester Screening
Tests zum Erkennen des Down-Syndroms (Mongolismus)

Toxoplasmosetest
Infektionskrankheit, die durch Katzen oder rohes Fleisch übertragen wird und zu Missbildungen des Kindes führen.

Dopplerultraschall
Zeigt wie gut das Kind durch den mütterlichen Blutkreislauf versorgt wird.

Blutzuckerscreening
Untersuchung zur Erkennung des Risikos eines Schwangerschaftdiabetes.

Das ist unser Gesundheitssystem und Du wirst Dich noch wundern, was in Zukunft auf uns zukommt. Mein Mann ist selber Arzt und deshalb bekomme ich sehr viel mit.

Liebe Grüße

Claudia




  Re: Enttäuscht, traurig, usw.
no avatar
   Sabrine
schrieb am 15.09.2006 19:24
Hallo

Also mein Zuckertest war nur 16€, und ich bezahle für jede zusäzliche US 30€, bis jetzt sind es bei mir 240e, und keiner denkt an uns, aber was soll wir denn machen ? ich frue mich immer wenn ich meine Kleine sehen darf

LG
Sabrine




  Re: Enttäuscht, traurig, usw.
avatar    birgit71
schrieb am 15.09.2006 19:40
Ich hab ne Frage

Da habe ich ja noch recht viel Glück mit meinem FA, wenn ich Eure Zuzahlungen so lese.

Ich muß 1 x 80 € zahlen, damit bei jeder Untersuchung Ultraschall gemacht wird.

Und die 80 € sind auch erst ab der 12./13. Woche fällig für den Fall, dass vorher was passieren sollte.

Dopper, Zucker- und Toxoplasmose-Test muß ich auch separat zahlen, aber die Preise weiß ich nicht mehr bzw noch nicht.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020