Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  GVK-mein Kind ist nicht groß traurig
no avatar
   Dalin
schrieb am 15.09.2006 10:43
Hallo zusammen!

Gestern hatten wir mal wieder GVK und meine Hebamme schaute sich meinen Bauch an und sagte, ob sie ihn mal abtasten dürfte.
Klar, warum denn nicht?!
Unser Fruchtzwerg liegt richtig Zunge rausstrecken und sie meinte nur, sowas hätte sie noch nie gesehen- mein stänig harter Bauch, und der ist ja winzig- zeichnet von außen die Gebärmutter ab. Und unser Zwerg liegt da in der immer angespannten Gebärmutter.
Zum Schluß sagte sie, das es auf alle Fälle nicht groß sei.....!
Tja, ich hatte so gehofft, das es in den 3 Wochen gewachsen wäre!
Nun muß ich ja zu Glück am Mittwoch wieder US und da wird geschaut, ob der Zwerg überhaupt noch versorgt wird!

Drückt mir bitte ein paar Däumchen, bin gerade ziemlich verunsichert!
Meine Nichte und mein Neffe hatten ja das gleiche Problem!!!

Vielleicht haben wir ja dieses MAl ein bißchen Glück!

Machts gut

Liebe Grüße
Dalin




  Re: GVK-mein Kind ist nicht groß traurig
no avatar
   charlottchen28
schrieb am 15.09.2006 10:59

ich wünsche Dir alles Gute knuddel

LG
Charlottchen




  Re: GVK-mein Kind ist nicht groß traurig
no avatar
   LeeLee
schrieb am 15.09.2006 11:00
Hier kommen meine für deinen Bauchzwerg!






  Re: GVK-mein Kind ist nicht groß traurig
avatar    Candia
schrieb am 15.09.2006 11:05
  Werbung
  Re: GVK-mein Kind ist nicht groß traurig
avatar    Pedechen
Status:
schrieb am 15.09.2006 11:22
Da könnte ich aber nach so einer Aussage nicht bis Mittwoch warten. Find das nicht ok von der Hebi. Und wenn sie sowas schon sagt, dann sollte sie auch raten, mal guggen zu lassen.
Bauch ist hart, Kind angeblich zu klein= für mich ein Grund vorher nachschauen zu lassen.






  Re: GVK-mein Kind ist nicht groß traurig
no avatar
   tati30
schrieb am 15.09.2006 11:29
Auf jeden Fall auch von mir
LG Tatjana




  Re: GVK-mein Kind ist nicht groß traurig
no avatar
   sandr_969
schrieb am 15.09.2006 11:30



Wird schon alles O.k sein!Dann hast halt ein kleiner Zwerg!
Meine Hebi hat auch abgetastet und meinte ..kleines Baby!
Hab aber rießen BAUCH!grins

Gewicht kann man ja nicht sehén...
LG




  Re: GVK-mein Kind ist nicht groß traurig
no avatar
   Asja
schrieb am 15.09.2006 11:52
Hallo,

laß Dich nicht verunsichern....mir hat eine Hebamme auch mal gesagt, mein 2.Kind sei seeehhrrr klein (der Bauch war auch nicht groß und verhältnismäßig hart) und sicher maximal 2,5 kg. Er kam dann wenige Tage später (immernoch 2 Wochen zu früh) auf die Welt....war 56cm lang und 3,5kg schwer. Also, auch Hebammen können sich täuschen...und selbst der US hat -was die Gewichtsangabe angeht- eine Abweichung von +-10% !!

Ich dürkce Dir die Daumen, dass alles in Ordnung ist und Du zur rechten Zeit einen süßen und gesunden Matz inden Armen halten wirst !!

LG,
Asja


  @Danke
no avatar
   Dalin
schrieb am 15.09.2006 14:04
Vielen, lieben Dank für Eure netten Worte!

Fruchtwasser ist genügend da und die Kindsbewegungen auch- ich werde früher schauen lassen...... aber Mittwoch ist eben der Termin bei meinem FA!

Das denk ich schon auch, das es nicht sooooo klein ist, und hauptsache gesund, und das war es bei der letzten Untersuchung auf alle Fälle!

Bin eben doch verunsichert, aber wir wissen ja bald mehr, und meine Tagen und Wochen sind ja auch gezählt!!!!

Danke nochmal für Euren Zuspruch und Eure liebgemeinten Daumen!!!!

DANKE!!!!!

Schönes WE!

Grüßle
Dalin






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020