Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Ich hätte da auch mal ne Frage
no avatar
   charlottchen28
schrieb am 14.09.2006 13:12
und zwar zur Feindiagnostik.

Meine Freundin ist in der 20. SSW hat so ne blöde Ärztin die ihr nichts so richtig erklärt. Nun sagte sie das sie gestern ne Überweisung zur Feindiagnostik bekommen hat weil der Verdacht besteht das irgendwas nicht in Ordnung ist (was genau hat sie ihr nicht gesagt) und sie das ganze mit ihrem Ultraschallgerät nicht so erkennen kann. Nun ist meine Freundin völlig panisch und hat Angst ohne Ende.

Ich dachte immer jeder sollte zur Feindiaknostik und es wird da nur geguckt ob etwas sein könnte Ich hab ne Frage Ich hab ne Frage Ich hab ne Frage bin ich da falsch informiert? Muss man diese Untersuchung selber zahlen?

Bitte Hilfe

Ganz lieben Dank
Charlottchen




  Re: Ich hätte da auch mal ne Frage
no avatar
   zuka
schrieb am 14.09.2006 13:19
hallo charlottchen

soweit ich weiß, muss man die feindiak. selber zahlen, da sie kein bestandteil der normalen VU ist.
(allerdings hat man gute chancen, das geld zurück zu bekommen,
wenn gezielt gründe für diese untersuchung bestanden)
ich wünsche deiner freundin alles gute und hoffe das ihre, etwas wortkarge, ärztin sich geirrt hat.




  Re: Ich hätte da auch mal ne Frage
no avatar
   zuka
schrieb am 14.09.2006 13:21
ups, da war ich mit dem lesen wieder zu schnell, sorry Ich werd rot
wenn sie eine überweisung hat, bezahlt es natürlich die kasse zwinker




  Re: Ich hätte da auch mal ne Frage
no avatar
   Emmi75
schrieb am 14.09.2006 13:23
Huhu,

die Feindiagnostik zwischen der 20. und 24. SSW wird von der Krankenkasse bezahlt, so fern eine Überweisung vorliegt. Das Fein-US ist noch nicht Bestandteil der regulären VU, wird aber in der Regel empfohlen.

Ich hoffe die FA Deiner Freundin hat sich geirrt. Vielleicht wäre ein Wechsel angebracht?




  Werbung
  Re: Ich hätte da auch mal ne Frage
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 14.09.2006 13:25
Also um bei der 20 SSW wird das 2. Screening gemacht, welches ein Organscreening ist ( oder auch Feindiaknostik genannt wird).

Prinzipell wird das bei jeder Schwanger gemacht, aber nciht jeder bekommt einen Überweisung. es kommt dadrauf an, wie gut das US_Gerät der FÄ ist und in wie weit die Dame geschult ist diese US zu machen.

Also es muss wirklich nichts schlimmes sein und solang nichts festgestellt worden ist, soll sich Deine Freundín nicht unnötig verrückt machen.

Sie soll sich lieber Freuen, normalerweise sind die 2. Screening bei einem Spezialisten viel ausführlicher und genauer als bei einem normalen FA und sie bekommt bestimmt viele Bilder.




  Lieben Dank
no avatar
   charlottchen28
schrieb am 14.09.2006 13:36
Das hat ihr schon sehr weitergeholfen nun macht sie sich auch nicht mehr so verrückt.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020