Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Stechen in der Scheide?
avatar    Pagira
schrieb am 14.09.2006 09:16
Hallo liebe schwanger

Hab seit gestern immer mal wieder zwischendurch so einen stechender Schmerz in der Scheide! sehr treurig

Bin mich bereits am schonen und liege viel wegen meiner tiefsitzender Plazenta. Und mein Krümelchen ist auch brav am zappeln Ja

Mache mir natürlich trotzdem Sorgen.
Kennt von Euch jemand diesen Schmerz? Ich hab ne Frage

Hoffe jetzt einfach es vergeht von selbst wieder beten

Danke für Eure Antworten!
Liebe Grüsse
Pagira winken




  Re: Stechen in der Scheide?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.09.2006 09:32
Hallo!
Ich hab auch immer mal wieder ein Ziehen in der Scheide. Hängt bei mir wohl mit dem Gebärmutterwachstum zusammen. Ein richtiges Stechen hatte ich aber auch manchmal im Zusammenhang mit einer Pilzinfektion. Weiß nicht, ob das bei Dir vorliegen könnte ... Hast Du krümeligen Ausfluss, Jucken oder Brennen? Wenn ja, dann ist es bestimmt das ... Dann geh besser zum Arzt und lass nachgucken.
Aber wenn Du sonst keine Beschwerden hast, brauchst Du Dir, denke ich, keine Sorgen zu machen.
Gruß!
Wackelwaninchen




  Re: Stechen in der Scheide?
no avatar
   DasdoppelteLottchen
schrieb am 14.09.2006 13:26
Mit dem Stechen habe ich heute auch Bekanntschaft gemacht. Es fing am Bachnabel an und zog sich bis runter traurig. Ich hab mich dann ganz ruhig hingelegt und nach ein paar Minuten gings wieder...keine Ahnung, was das ist Ich hab ne Frage Bei mir ist der PH-Wert etc.(weil Wackelwaninchen das angesprochen hat) ok.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020