Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Muß ich mir sorgen machen?hilfe!
no avatar
   destiny6178
schrieb am 14.09.2006 07:35
hallo ihr alle,

momentan lauf ich ja wie ne ente und mir tut da unten alles weh....pieksen und so ne art muskelkater und mein bauch sitzt soweit unten, dass ich probleme mit dem slip hab.

Aber gestern bekam ich dann echt nen schreck auf toilette. zuerst nen klümpchen gelblichen schleim.....und beim 2. mal dann noch mehr und dafür bräunlich. der schleimpfropf kann es ja wohl nicht sein, da wär doch blut mit dabei oder???

oh menno ich bin total ängstlich, da ich ja nicht weiß wann mein doc wieder da ist. soll morgen vormittag anrufen, ob er wieder gesund ist.

kennt das jemand?

lg carmen




  Re: Muß ich mir sorgen machen?hilfe!
no avatar
   obsttomate
Status:
schrieb am 14.09.2006 08:04
Also bei mir ist nie ein Schleimpropf abgegangen, oder hab ichs nicht gemerkt. Aber klingt doch so. Bräunlich kann doch auch etwas Blut sein. Aber das heißt ja noch nicht das das Kind jetzt jeden Moment kommt. Kannst du nicht ins KKH fahren, wenn dein Arzt nicht da ist? Die können doch auch sicher sagen, was los ist.

Alles Gute


  Re: Muß ich mir sorgen machen?hilfe!
no avatar
   destiny6178
schrieb am 14.09.2006 08:08
danke für deine antwort

also selber fahren ist momentan nicht mehr drinn...naja und da ich allein bin mit meinem sohn, muß ich zumindest warten bis er aus der schule kommt.

aber ich hoffe einfach, dass der doc morgen wieder da ist, denn ich kann mich ja auch nicht in die klinik legen, wenn was ist.
hab keinen für meinen sohn. hier läuft alles momentan total schief.

lg carmen




  Hebamme?
no avatar
   inch
schrieb am 14.09.2006 08:13
Hallo Carmen,

warum rufst du nicht deine Hebamme an, du hast doch sicherlich eine für die Nachsorge. Die kann dir sicherlich weiterhelfen.



inch




  Werbung
  Re: Hebamme?
no avatar
   destiny6178
schrieb am 14.09.2006 08:32
hallo inch,

nein ich habe keine hebamme. trotzdem danke für die antwort.

lg carmen




  Re: Muß ich mir sorgen machen?hilfe!
avatar    Pagira
schrieb am 14.09.2006 09:10
Liebe Carmen

Hab auch schon die gleiche Erfahrung gemacht, hatte zusätzlich dann noch Schmierblutungen. Bei mir wurde eine tiefsitzende Plazenta festgestellt. Angeblich soll Schleim meist vom Muttermund her kommen.

Würde mich so gut wie es geht schonen und dann auch zu Deiner Beruhigung schnell beim Doc vorbei!

Liebe Grüsse
Pagira




  Re: Muß ich mir sorgen machen?hilfe!
no avatar
   MissLucy
Status:
schrieb am 14.09.2006 09:17
hallo carmen

also wenn du so ungutes gefühl hast, dann geh doch zu einem anderen arzt wenn deiner nicht da ist...

also ich würde da dann nicht lange warten ... oder hast du keine lieben nachbarn die dich eben ins kh fahren??

naja wenn du doch nicht gehst solltest dich vielleicht hinlegen



alles gute




  Re: Muß ich mir sorgen machen?hilfe!
no avatar
   Dalin
schrieb am 14.09.2006 09:55
Hallo, mir ging der Schleimpfropf in der 28. Woche ab und mein Arzt und Hebamme haben mir versichert, wenn es soooo früh passiert, frischt er sich wieder nach.
Erst wenn es richtig zur Sache geht, frischt er sich nicht mehr nach!

Ich hatte auch riesen Sch... weil in der 28 Woche wäre es schon ganz schön schlecht gewesen!
Jetzt drück´ich Dir die , das Dein DOc morgen wieder da ist!

Viel Glück!

Grüßle
Dalin






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020