Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  wieso so gereizt und ängstlich?Kann doch nicht sein??
no avatar
   Alexandra22
schrieb am 13.09.2006 18:07
Hallo an euch alle

Ich frage mich, was mit mir los ist. Ich bin in der 6 Woche schwanger und jetzt schon gestresst. Ich habe einen 2 jährigen sohn, der ab und zu nachts auch noch einige male wach wird usw. Es ist schon anstrengend, man kann sich nicht ausruhen oder so, ich bin immer so müden...!
Außerem bin ich total gereizt und schnell aufbrausend, ich habe echt oft keine lust, was zu machen. Unser Sohn versteht das ja auch noch nicht, aber es kommt auch noch dazu, dass ich so eine Angst habe.Ich dachte, dass man beim 2ten Kind lockerer ist.. Ein bißchen ist das auch so, aber trotzdem mache ich mir viel Gedanken. Ich habe Schiss, dass es dem baby schadet, wenn ich so gereizt und genervt bin und mich dann auch so verhalte.

Wer hat das auch so erlebt? BZW gibts hier jemand schwangeres mit Kleinkind? Wie mach tihr das denn??

LG
Alex


  Re: wieso so gereizt und ängstlich?Kann doch nicht sein??
no avatar
   MSiggi
schrieb am 13.09.2006 18:52
Hi Alex,
unsere Maus ist 3 und wacht Nachts auch schon mal auf, aber eher um mal Pipi zu machen, und da muss man mit!

Und arbeiten gehe ich auch schon wieder 3 Tage die Woche.
Da bleibt keine Zeit zum stöhnen!

Aber dafür lege ich mich ganz faul mittags mit ins Bett wenn ich frei habe und meine Mann packt natürlich fleißig mit an, wenn ichmal nicht kann oder völlig k.o bin grins

LG Mau






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020