Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wie geht es den Oktoberlis!!!!
no avatar
   sandr_969
schrieb am 12.09.2006 11:34
Hallo Ihr Lieben...


Wollte mich erkundigen,wie es denn jedem so "kurz vor knapp" geht!*lach*

Also ich habe zwischenzeitlich Wasser bekommen, in Händen und Füßen...
Senkwehen ..so gut wie keine ....traurig(


MuMu war das letze Mal bei der VU fingerdurchläßig,
aber Gebärmutterh. immer noch erhalten...3,5cm unreif

Habe einen rießigen Bauch( 115cm) normal 67cm!!!!!!
und 18kg!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! zugenommen(hab es Gott sei Dank immer wieder wegbekommen)

Ja ,wenn ich ehrlich bin....HABE ICH ÜBERHAUPT GAR KEINE LUST MEHR!!!! Fühle mich wie ein HAPPY HIPPO!!!!!!!!!!!!
Kann kaum mehr laufen,alles sooo anstrengend!!!Und ich schlafe keine Nacht durch,morgens könnte ich dafür bic 11h im Bett liegen!

Gestern war ich noch bei meiner Hebi, die Kleine liegt noch nicht mal im Becken!!!!!

So das wars mal von mir..
Bin mal gespannt ,wie es Euch soo geht!!!
Aber die paar "TAGE" müßen wir halt noch durch....

Liebe Grüße




  Re: Wie geht es den Oktoberlis!!!!
no avatar
   klaralaura
schrieb am 12.09.2006 11:40
Man rollt so vor sich hin…


Wasser hält sich in Grenzen – der Ehering will zwar nicht mehr passen – und mein Schlaf ist auch eher mau. Ich wache etwa alle zwei Stunden auf und meine Hüfte schmerzt dann ganz widerlich. Morgens bin ich wie Du total müde und könnte ewig schlafen.

Mein Schatz schaut mich schon bei einem tiefen Einatmen kritisch von der Seite an und ist total nervös… obwohl es ja wirklich noch ein paar Wochen sind.

Der Kleine liegt ziemlich auf der Blase und beim Gehen merke ich erstmal richtig wie schwer er jetzt zwischen meinen Beinen liegt.

Alles in allem bin ich voller Vorfreude und wünsche mir, dass es bald losgeht… aber leider liegt das ja nicht in meiner Hand. Ich hab schon richtig Sehnsucht nach dem Zwerg und freue mich darauf ihn bald von Angsicht zu Angesicht kennenlernen zu dürfen.




  Re: Wie geht es den Oktoberlis!!!!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 12.09.2006 11:45
Naja, mir gehts eigentlich ganz gut.

Hab heute mal wieder GVK und vorher einen Termin zur Akupunktur.

Und ich kannd einen Bauch absolut toppen, mir glaubt kein Mensch mehr dass ich nur eins bekomme, liege im mom bei 141 cm vorher hatte ich was um die 85....

Morgen hab ich auch wieder einen Termin zur VU. Senkwehen und/oder Übungswehen sind bei mir überhaupt nicht in Sicht.
Trink jetzt fleißig meinen Himbeerblättertee und hoffe dass der seine Wirkung später mal zeigt.
Mal schaun was der Doc Morgen sagt vielleicht hat sich ja auch ein klitzekleines bisschen bei mir getan. beten

Lust hab ich so langsam auch keine mehr, aber sind ja "nur noch" 4 Wochen....

Durchschlafen was ist das? Das kannich leider auch schon ewig nicht mehr, dauernd heißt es auf zur Toilette rennen...

Aber was solls grins Wir wollten es ja nicht anders.




  Re: Wie geht es den Oktoberlis!!!!
no avatar
   Felis
schrieb am 12.09.2006 11:45
Hey du,

also bei mir schaut's so aus: Zervix verkürzt, Zwerg fest im Becken, Bauch etwas gesenkt... und ich liege immernoch *hmpf* Aber eigentlich geht's mir ganz gut. Die Symphysenschmerzen lassen sich im Liegen ertragen und alle anderen SS-Wehwehchen sind dagegen pillepalle. Ich freu mich drauf, dass ich ab nächster Woche wieder aufstehen darf (juhu, wenigstens ein bissel durch die Gegend watscheln) und hoffe, dass der Spalt nicht über 15mm gegangen ist, weil ich keinen KS will.




  Werbung
  Re: Wie geht es den Oktoberlis!!!!
no avatar
   Tweety22
schrieb am 12.09.2006 11:47
Hi meine lieben!
Hi Sandra

Ich hab auch keine Lust mehr. So gehts mir zwar ganz gut bis auf Rückenschmerzen vorallem Nachts. :o(

Hab bis jetzt ca. 13 Kg zugenommen und wiege bei 1,63m 63 Kg damit bin ich ganz zufrieden.

Baby wiegt jetzt ca 2400g ist aber auch noch nicht im Becken aber er liegt schön brav in Schädellage.
Und mein Gebärmutterhals wird bei jedem FA besuch länger Ich hab ne Frage
der war schon mal bei 2,2 cm und jetzt bei 4,5cm so lang war der noch nie.

Ich Ahne das er nicht vor hat zum termin zu kommen!!

Bin auf euch gespannt
LG Mel




  Re: Wie geht es den Oktoberlis!!!!
no avatar
   Jade04
schrieb am 12.09.2006 11:48
Hallo Du!!!
Uns geht es gut.Unsere kleine Motte hat sich mit ihren knapp 2650g in Beckenendlage gedreht.... Ich hab ne Frage

Da ich aber am 06.10.06 sowieso einen KS bekomme (habe MS und möchte lieber per Secio entbinden) ist das alles nicht so schlimm.Sollte nur besser jetzt keinen Blasensprung kriegen...

Übungswehen und Senkwehen spür ich gelegentlich (besonders abends).Aber beim CTG ist nichts sichtbar.

GMH ist bei 4,4cm und Muttermund ist fest verschlossen.
Bauchumfang liegt bei 104cm.
Beim letzten Wiegen hatte ich 1,2 kg abgenommen-da die Kleine mir das Köpfchen in den Magen drückt kann ich leider fast nichts mehr essen traurig . Ist aber ok, laut FÄ,die Kleine liegt mit ihrem Gewicht an der Obergrenze und holt sich was sie brauch!Gott sei Dank!
Im Ganzen hab ich 4, 3 kg zugenommen bis jetzt.

Jetzt gehts echt in den Endspurt und ich kanns noch immer nicht fassen, daß wir OKTOBERLIES die nächsten sind!!!

LG aus Heidelberg

Jade und die verkehrtrum fliegende Motte




  Re: Wie geht es den Oktoberlis!!!!
no avatar
   sandr_969
schrieb am 12.09.2006 12:04
...da bin ich ja ganz froh, wenn ich höre ,das es Euch auch nicht viel besser geht!*liebsag*


Jupp,da müßen wir nun durch...

aber...WIR!!!! sind die nächstengrins

Ja Meli..ich denke auch,das wir letztendlich noch überziehen!!Ich hab ne Frage


Und schön..das sich so viele melden,dann ist es nicht mehr ganz sooooo schlimm
Liebe Grüße




  Re: Wie geht es den Oktoberlis!!!!
no avatar
   fusselmeisje
schrieb am 12.09.2006 12:05
Hallo,

also ich bin auch froh wenn ich die Zeit hinter mir habe. Mag jetzt auch nicht mehr. Wir haben ein Wasserbett, was mir immer gut getan hat, aber seit ein paar Tagen kann ich mich fast nicht mehr richtig bewegen oder drehen. Ich komme mir echt vor wie ein gestrandeter Wal smile

Bis jetzt habe ich 13,4 kg zugenommen, was ja ok ist. Mein Kleiner wiegt schon circa 2900 gramm und hat einen Kopfumfang von fast 34 cm. Heute in 4 Wochen bekomme ich aber einen geplanten KS. Ist wohl auch besser bei dem Kopf smile

Senkwehen habe ich täglich und ziemlich unangenehm.

Wünsche euch allen weiter auch alle Gute und das die restliche Zeit schnell vergeht und wir bald alle unsere Kleinen im Arm halten dürfen.


Lg Susi




  Re: Wie geht es den Oktoberlis!!!!
no avatar
   Oniki
schrieb am 12.09.2006 12:11
huhu...ich fühle mich genauso wie ihr, habe aba festgestellt das eure bauchzwerge ja noch ein schönes gewicht haben, letzte Woche wog meiner schon 3200g ich hoffe er wird nicht mehr allzu viel zu legen...grins...wieviel Tassen Himbeerblättertee trinkt ihr eigentlich soam Tag? und wenn ich fragen darf wieviel ist euer MUMU schon verkürzt?

Lg Kim + Djemal Léon-Maxim inside




  Re: Wie geht es den Oktoberlis!!!!
no avatar
   elaine.marley
schrieb am 12.09.2006 12:15
Hallo!


Bin auch schwerfällig und morgens total faul.... kann es auch kaum noch erwarten, bis es ENDLICH Oktober wird!

Ich komme mir vor wie eine fette Ente, die einen Elefanten verschlungen hat und nicht mehr richtig laufen kann. ROFL




  Re: Wie geht es den Oktoberlis!!!!
no avatar
   Felis
schrieb am 12.09.2006 12:28
@Oniki: Mein Zervix war vor 2 Wochen bei 24mm und gestern wollt ich nicht, dass Hebi nachschaut. Aber da es die ganze Zeit piekst, vermute ich schon, dass es weniger geworden ist. Den Himbeerblättertee soll ich noch nicht trinken wegen der GBH-Schwäche *hmpf* Aber nächste Woche dann geht's los smile




  Re: Wie geht es den Oktoberlis!!!!
no avatar
   sandr_969
schrieb am 12.09.2006 12:50
...Hallo ...


Himbeerblättertee trinke ich 3Tassen am Tag.
Und Gebärmutterhlas ist noch nicht!!!!!!!! verkürzt Ich hab ne Frage

LG




  Re: Wie geht es den Oktoberlis!!!!
no avatar
   klaralaura
schrieb am 12.09.2006 13:12
Oh… hab die obligatorischen Angaben vergessen…

116 cm Bauchumfang, 11 Kilo Gewichtszunahme, 1 Liter Himbeerblättertee…

grins




  Re: Wie geht es den Oktoberlis!!!!
no avatar
   Dalin
schrieb am 12.09.2006 13:46
Hallo, so, jetzt habe ich auch mal Zeit mich hier mal wieder einzureihen:
Mir gehts soweít ganz gut, habe ja fast keinen Bauch, stören tut dieser Gott sei Dank nicht- gemein ich weiß! grmpf Meine Freundin ärgert sich immer, aber bei uns liegt es eben in der Familie.... kann es nicht ändern!

Ansonten habe ich eben meine dauerharte Gebärmutter und meine manchmal mehr werdende Wehen und mal wieder weniger Wehen!
Ist aber lästig, weil es dann eben jetzt richtig los gehen soll und nicht mich immer so veräppeln, aber es ist ja besser, wenn es noch da bleibt, wo es ist!

Himbeerblättertee darf ich nur eine Tasse am Tag trinken, nächste Woche 2 und dann 3 Tassen, mehr nicht- wegen meinen Wehen!

Mein nächster VU ist erst am 20.09.06 und ich bin froh, wenn der Termin endlich da ist- emin Doc war jetzt 3 Wochen im Urlaub!
Also vor drei Wochen hat unser Zwerg gerade mal 1500g gewogen, nicht viel, gell?!

Alao, bis bald und es ist echt der Hammer, wie die Zeit verging!!

Grüße
Dalin




  Re: Wie geht es den Oktoberlis!!!!
no avatar
   Lina-Maus
schrieb am 12.09.2006 14:21
Na, ich bin ja erst ende Oktober, aber die zeit wird zum Glück auch immer weniger.
Zur Zeit bin ich die ganzen Babysachen am waschen und das Zimmer am herrichten. Noch mal die Fenster putzen, und und und......
Soweit geht es mir ganz gut, bis auf das alles so schwer fällt.
Die Ischias-schmerzen sind dank der Akupunktur zur Zeit echt super, hoffentlich bleibt es so.
Heute muß ich wieder zum GVK und Freitag habe ich wieder VU.

So, alles liebe weiterhin
Katrin






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020