Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Taube Hände!
no avatar
   Anja 3
schrieb am 11.09.2006 14:37
Habe mal eine Frage zum Thema Hände.
Seit ein paar Tagen schlafen meine Hände nachts immer ein und sind an den Fingerspitzen ab und an taub. Das lässt tagsüber nach, aber ich habe den ganzen Tag ein Gefühl wie Muskelkater in den Fingern. Man sieht keine deutliche Schwellung, es ist im Moment einfach nur unangenehm und etwas schmerzhaft.
Ist das normal, oder was kann man tun???
LG Anja




  Re: Taube Hände!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 11.09.2006 14:41
Das gehört leider auch zu der einen oder anderen schwanger dazu, ich hab das auch recht oft.

Das kommt so wie du es beschreibst von Wasserinlagerungen in den Händen. Versuchs mal mit Wchselduschen bzw tauch deine Häne abwechselnd in warmes und kaltes Wasser.

Bei mir hat es leider nicht wirklich viel gebracht.




  Re: Taube Hände!
no avatar
   garfield74
Status:
schrieb am 11.09.2006 14:55
Hallo Anja,
das kenne ich nur zu gut, da Taubheitsgefühl in Fingern war am Ende der Schwangerschaft ganz schlimm, alle zehn Finger betroffen. Gehört wie Iceblue schon sagte zu eines der SS- Beschwerden, leider hat es bei mir auch lange nach Entbindung gedauert bis das mal wieder vollständig weg war.

LG Natalie




  Re: Taube Hände!
avatar    mariejona
Status:
schrieb am 11.09.2006 14:57
Hallo,

also ich hab dies seit der 18. Woche in ausgeprägter Form, so dass ich unter massiven Schlafstörungen leide. Auch am Tage sind der Daumen-,Zeige- und Mittelfinger taub und alles was man anfässt schmerzt.

Ist aber nach Aussage meiner Ärztin und ein bisserl googeln Anzeichen des typischen Karpaltunnen-Syndroms.

Es soll ja nach der Geburt vorbei sein - darauf freu ich mich schon. Denn ich würde sogern mal wieder etwas anfassen und machen, ohne so ein taubes teilweise schmerzhaftes Gefühl.

lg mariejona




  Werbung
  Re: Taube Hände!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 11.09.2006 15:30
Halo du,
das was du da hast ist vermutlich ein KApaltunnelsyndrom aufgrund von Wassereinlagerungen in den Händen.
Das passiert recht häufig und ist erst einmal unproblematisch wenn auch nervig und oft schmerzhaft.
Ich habe von meinem Doc Handgelenksschoner bekommen die ich nachts tragen musste, konnte zeitweise vor Schmerzen nicht schlafen. gegen ende der schwanger wurden die Schmerzen besser, dafür bleiben die Finger beider Hände arg kribbelig und taub. das ganze ist weg seit etwa 2 wochen! Machen kann man nicht viel, da muß Frau durch.
Du kannst versuchen deine Hände in TotesMeersalzbad zu baden, oder dich ganz zwinker, das schwemmt ein wenig aus, und Vit B hochdosert zu dir nehmen, und eben nachts wickeln oder binden, mehr geht so jetzt nicht.




  Re: Taube Hände!
no avatar
   Natalie222
schrieb am 11.09.2006 15:31
Hallo

das kommt in der ss sehr oft vor, ich hatte gegen ende der ss schlimme wassereinlagerungen in den füßen und konnte nicht laufen weil diese taub waren. natürlich kommt das auch in den händen bzw. fingern vor, so wirklich viel machen kannst du dagegen nicht, mir haben kalte wickel etwas geholfen. Aber du musst auf jeden fall viel trinken, denn wassereinlagerungen haben nichts mit der trinkmenge zutun!

gruß natalie




  Re: Magnesium!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 11.09.2006 15:33
Diese Möglichkeit ist nicht auszuschlieen aber unwahrscheinlich da Magnesiummangel in der schwanger eher Wadenkrämpfe verursacht. Wenn die Hände kribbeln liegt es meist an Ödemen die auf die Nerven der Hand drücken.
Eine Magnesiumüberdosierung kann auch Durchfälle und damit vorz. wehen machen daher sollte man auch mit Magnesium, wie mit allen anderen Medis sehr vorsichtig sein und es nur bei gesicherter Diagnose einnehmen.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020