Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Was ist ein Beschäftigungsverbot?
no avatar
   Auto
schrieb am 11.09.2006 11:44
Hallo

Ich bin heute morgen zum Arzt gefahren, weil es mir sehr schlecht geht, mein Blutdruck ist sehr hoch. Da hat er zu mir gesagt "er würde mir ein Beschäftigungsverbot geben". Was ist das???
Mein Arzt sagte das ich bin zum ende der Schwangerschaft nicht mehr arbeiten darf, das es gefährlich für Mutter und Kind ist.
Kennt sich da jemand mit aus????
Wer zahlt mir mein Geld???

Ich bin richtig durcheinander, ich bin doch erst in der elften Woche!!

Liebe Grüße


  Re: Was ist ein Beschäftigungsverbot?
no avatar
   noahline
schrieb am 11.09.2006 11:52
Im Gegensatz zur Krankschreibung, muss dein ARbeitgeber bis zum Ende dein volles Gehalt zahlen.

Darum machen auch viele Ärzte ein BV, da bei einer Krankschreibung Du nur 6 Wochen Geld bekommst und danach je nach Versicherungsschutz.

D.h. auch für Dich, daß dein Elterngeld in keiner Weise gefährdet ist, da Du ja offiziell noch verdienst.

Lieber Gruss




  Re: Was ist ein Beschäftigungsverbot?
no avatar
   Jule1707
schrieb am 11.09.2006 15:02
Hallo, ich habe auch schon seit der 12.SSW ein Beschäftigungsverbot, weil ich wegen Blutungen im KH war.
Du darfst jetzt bis zum Ende der Schwangerschaft nicht mehr arbeiten. Bekommst aber von Arbeitgeber weiterhin dein normales Nettogehalt. Geld für`s Nichtstun! Nicht schlecht,oder? Mein Arbeitgeber hat das aber auch ganz gut aufgenommen. Fand er sogar besser als die Arbeutseinschränkungen. Ich hatte in der 7.SSW gesagt, dass ich schwanger bin und da es eine Sterilitätsbehandlung war wollte meine Ärztin auf Nummer Sicher gehen und hat mir gleich ein Schreiben mitgegeben. In dem stand, dass ich nicht mehr schwer heben, nicht lange stehen und keine Überstunden mehr machen darf... .
Hoffe konnte dir helfen.
Gruß Jule




  Re: Was ist ein Beschäftigungsverbot?
no avatar
   Jade04
schrieb am 11.09.2006 18:22
Ich hab sogar seit der 5.SSW ein Beschäftigungsverbot. Ich arbeite in einer Kindertagesstätte und habe keinen Ringelrötelschutz. So hat man mich von heut auf morgen, sofort nach positivem Test "aus dem Verklehr gezogen"....
Ich war am Anfang völlig entsetzt aber dann fand ich es super-vor allem bei der Hitze!!!
Und Du glaubst gar nicht wie schnell die Zeit rum geht....

LG Jade






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020