Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hab ne Frage zu den Wehen
no avatar
   roccischatzl
schrieb am 10.09.2006 16:15
Hallo ihr Lieben,
hab da jetz mal eine frage. ich war zwar bei einem geburtsvorbereitungskurs und hab alles mögliche gefragt aber das hab ich vergessen, vielleicht weiß das ja wer von euch??
in welchen abstand kommen die wehen?? ich meine die ersten?? kommen die alle halbe stunde mal oder alle zehn minuten??? wie weiß ich das ich wehen habe.. habe in letzter zeit so oft bauchkrämpfe und würde gerne ein bißchen auf die uhr schauen dabei, damit ich mich richten kann ob es nur krämpfe sind oder ob die wehen langsam anfangen. naja vielleicht weiß ja wer bescheid. viele liebe grüße michaela




  Re: Hab ne Frage zu den Wehen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 10.09.2006 17:00
Hallo du, so pauschal kann man das nicht sagen, ich hatte bei Linus stundenlag vorwehen im 10 Minuten Abstand und als es dann losging war erst gar nix mit Rhytmus, dann alle 5 Minuten, wieder alle 15 und dann bang, alle 3 und die über 3 Stunden dann war er da.
Bei Fabian kam nach BS lange nix und dann von jetzt auf gleich alle 3 Minuten bis hin zur Geburt und bei Jana hab ichs 2 Tagelang mit alle 10 Minuten (eingeleitet und später am Tropf) nur zu einem Ks gebracht.
Wie häufig sagt weniger aus als wie wie ...grins




  Re: Hab ne Frage zu den Wehen
no avatar
   Wunschpünktchen
schrieb am 10.09.2006 17:44
Auch wenns blöd klingt, aber frau weiß wann es soweit ist, ganz intuitiv...wenn du gut auf deinen Körepr achtest sagt dir dein bacuh schon das jetzt was anders ist.

Ich hatte bei meinem Sohn 2 Nächte vor Geburt plötzlich mitten in der NAcht das Gefühl: Jetzt ist was anders, es geht los..
Aber ich könnte dir nicht genau beschreiben was es war....

Und bis er dann da war gab es auch die ersten Stunden keinen wirklichen Rhythmus, der kam erst ca. 12 Stunden vorher....

Trotzdem wusste ich aber eben, auch wenn es die erste Geburt war, jetzt bald passiert es....

keine große Hilfe für dich und deine gedanken jetzt, ich weiß, aber vielleicht beruhigt es dich ja zu wissen, das dein Körepr dir das tatsächlich wenn es soweit ist klar signalisiert und du es eben einfach weißt, egal wie groß die Abstände dann auch immer sein mögen.




  danke ihr lieben
no avatar
   roccischatzl
schrieb am 11.09.2006 14:08
Danke für eure Antworten, irgendwie bin ich jetzt wieder ein bißchen erleichtert. danke danke






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020