Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  dehnungsstreifen, schlechtes bindegewebe. Beim 2ten Kind noch einmal?? Helft mir
no avatar
   Alexandra22
schrieb am 09.09.2006 14:56
Meine Güte heute habe ich aber einige Fragen. Eigentlich kenne ich doch alles, aber es kommen immer wieder neue Sachen dazu. Ich abin bei meinem Sohn vor 2 Jahren im 7ten Monat doll gerissen, in unserer Familie haben alle ein schlechtes Bindegewebe. ich habe meinen bauch nie richtig wegbekommen, also ich war wieder sehr dünn, aber die haut hat sich nie richtig ganz zurückgebildet. Wie ist es denn nun beim 2ten Kind, kommen da noch viel mehr streifen hinzu? eigentlich ist der bauch ja einmal gedehnt worden oder wird es mit der haut hinterher noch schlimmer werden.

habt ihr da erfahrungen?

LG
Alex


  Re: dehnungsstreifen, schlechtes bindegewebe. Beim 2ten Kind noch einmal?? Helft mir
avatar    Pedechen
Status:
schrieb am 09.09.2006 15:04
Hallo

Ich bin beim ersten vor 12 Jahren komplett gerissen, also bis Bauchnabelhöhe der Unterbauch, überall Streifen.
Die haben sich einbisserl zurück gebildet und wurden schwach.
Jetzt hab ich schon ne ordentliche Kugel, Meiner Meinung nach dehnen sich die vorhandenen Streifen einfach nochmal, neue sind "noch" keine dazu gekommen.
Hoffe auch, daß das so bleibt.




  sogar beim dritten kommen noch welche hinzu,jedenfalls bei mir....
no avatar
   Sabine1973
schrieb am 09.09.2006 15:59
hallo alexandra !

ich dachte, nach dem zweiten kind müsste der bauch doch wirklich genug gedehnt sein. bei der zweiten tochter kamen noch welche hinzu und nun bei der dritten tochter kommen noch welche hinzu.
besonders am bauch und auch an den innenknien bekomme ich diese dinger wieder sehr treurig

bei meiner mutter, sie hatte nur mich, war es noch schlimmer. ihr bauch sieht total zerfetzt aus.

alles cremen,schmieren,bürsten hilft nichts. nun lasse ich es ganz sein und akzeptiere ich es, was bleibt mir halt übrig.

doof ist es schon aber der eine hat ein schlechtes bindegewebe der andere nicht.

kopf hoch, es gibt schlimmeres !!




  Re: dehnungsstreifen, schlechtes bindegewebe. Beim 2ten Kind noch einmal?? Helft mir
avatar    Lischen
schrieb am 09.09.2006 16:39
Also da bin ich wieder.Ich hab auch immer wieder Fragen auch wenns das 3 Kind ist vergisst man ja doch so einiges.Also nicht schlimm.Bei mir wars so.Ich hab auch bei der ersten streifen gehabt und der Bauch bildete sich auch nicht so schnell zurück.Beim 2 dann wurd der Bauch aber noch grösser wie beim ersten und er wuchs auch viel früher,so kamen halt noch ein paar streifen dazu .Was nicht heissen soll das es bei dir auch so wird aber wenn du eh ein schwaches Bindegewebe hast kannste davon ausgehen das es nochmal reissen wird.Je nachdem wie gross der Bauch wird.Übrigens ist beim 3 Kind bei mir der Bauch nochmals gerissen. Ich bin damals öfter ins Solarium gegangen und muss sagen das die streifen viel heller wurden und man sie weniger sah. Naja du weisst ja ist für ienne guten zweck das ganze und man sieht ja eh fast nie so aus wie davor




  Werbung
  Re: dehnungsstreifen, schlechtes bindegewebe. Beim 2ten Kind noch einmal?? Helft mir
no avatar
   SandraT
schrieb am 09.09.2006 21:26
eine Bekannte von uns hatte beim 1. Kind schon welche und nun beim 2. superviele (finde sogar ich als Frau und Mama häßlich, obwohl es jeder passieren kann - da sind nur Falten und Streifen und Runzeln - sie will ne OP bekommt aber keine) und sie riß sogar so, daß es blutete...

Ich habe die erste mit Streifen an den Brüsten überstanden und nun habe ich in der 2. Ss drei Streifen bekommen.

Beim 2. Kind wird der Bauch meist viel eher größer und insgesamt größer - eben, weil er schonmal ausgeleiert war.
Eine ausgeleierte Hose kann ja auch noch mehr ausleiern traurig(

Gruß,

Sandra






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020