Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Hilft Metformin bei PCO und IVF? neues Thema
   Welchen Einfluss hat Letrozol auf die Gesundheit der Kinder?
   ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll

  Wegen Querlage und Köpfchen
avatar    Pedechen
Status:
schrieb am 09.09.2006 13:37
Ja ich weis....Baby liegt schön im Fruchtwasser, ist durch den BAuch geschützt usw.

Aber......der Kopf ist ja eigentlich noch nicht zugewachsen. Wenn Baby jetzt ganz normal mit dem Kopf nach unten liegt, dann ist der Kopf ja mehr oder weniger geschützt.

Ich hab aber den Kopf meiner Süßen immer seitlich in Taillenhöhe, manchmal auch bisserl höher(Schätze sie schafft sich so langsam in Steißlagetraurig),
So, wenn ich nun wirklich mal ne Kühlschranktüre oder sonst was an den BAuch gerummst bekomme....wie ist das dann mit dem Köpfchen?
Nicht das das alltäglich wäre....aber wir haben ja alle unsre Schwangerschafts TrotteligkeitIch werd rot

Und......falls sie MAdame doch noch dreht und es geht auf normale Geburt zu......legt ihr euch da was ins Bett, falls die Fruchtblase platzt?

Lol, jaja, die dummen Fragen des Alltags




  Re: Wegen Querlage und Köpfchen
no avatar
   Tweety22
schrieb am 09.09.2006 14:31
HI

wegen der Fruchtblase brauchst du dir eigentlich keine Gedanken machen, die wird meist während der Geburt von der Hebamme erst gesprengt/ geöffnet.

Die Geburt beginnt in den meisten Fällen mit den Wehen und nich mit dem Blasensprung.

Klar ist es nicht toll wenn du was gegen den Bauch bekommst, aber gegen kleinere Stöße sind die kleinen gut geschützt. Ansonsten würd ich gleich zum Arzt gehen zur Kontrolle.
Ich hätte heut fast einen Einkaufswagen drauf bekommen konnt grad noch ausweichen. Puh ein Glück.

LG Mel




  Re: Wegen Querlage und Köpfchen
no avatar
   rebecca30
schrieb am 09.09.2006 14:51
Hallo!

Also ich hab so ne Kautschukeinlage in meinem Bett liegen für alle Fälle! Aber bei meinem Glück platzt mir die Fruchtblase dort wo ich nicht vorsorgen konnte zwinker

Wegen den Stössen brauchst Du Dir glaub ich keine Sorgen zu machen !

winken
Rebecca




  Re: Wegen Querlage und Köpfchen
avatar    monimum21
Status:
schrieb am 09.09.2006 14:53
neee da passiert nix keine sorge die GB wand schätz so gut udn bei nem stoß krümmt sich das kleine noch mehr als eh schon reflexartig

udn ich hab mir nix ins bett gelegt
beim ersten sapß ich aufm klo als die blase platze udn bei der 2. lag ich auf sofa aber erts beim aufstehn ahb ich was laufen gemerkt udn dann ab aufs klo bis dahin hat die hose gehalten




  Werbung
  Re: Wegen Querlage und Köpfchen
no avatar
   ZwillingeCC
schrieb am 10.09.2006 14:10
Hallo Pedechen,

Dein Kind ist durch die Fruchtblase geschützt, meine Hebamme hat mal gesagt sie ist so zäh das sie nicht so einfach reissen kann.

Bei Philipp ist meine fruchtblase im Bett geplatzt und da hab ich einfach Slipeinlagen genommen, kann zwar sein das du die öfterrs wechseln mußt, aber es geht. Ich bin dann duschen gegangen und anschließend ins Bett und hab versucht zu schlafen. Morgens um 07.00 kam dann meine Hebamme.

Bei den Zwillis ist die Fruchtblase geplatzt und ich habs nicht mal gemerkt, weil kein fruchtwasser raus kam. Die Fruchtblase von Cedric (er lag oben) war geplatzt, aber weil Celine davor lag kam nichts durch.

Liebe Grüße
Birgit






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021