Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Frage zu Muttermund??
no avatar
   tweety99
schrieb am 08.09.2006 21:01
Hey,

jetzt muss ich nochmal was fragen smile, Naja, so ist das wenn man daheim nix zu tun hat, es fallen einem 1000 Fragen ein.

Mein Muttermund ist ja nun schon 1 cm offen und der GMH ist ganz verstrichen.
Gibt es jemanden, bei denen das auch so war und er sich eventuell nicht weiter geöffnet hat?

Merkt man ja auch nicht, dass er sich weiter öffnet. Hab bissl schiss, dass wenn mein Bauch sich öfters zusammenzieht, dass er sich immer weiter öffnet und ich es nicht merk wenn es dann "richtig" losgeht.

Liebe Grüße




  Re: Frage zu Muttermund??
no avatar
   cm7971
schrieb am 08.09.2006 21:06
Du kannst noch eine ganze Weile mit dem Mumu so rumlaufen.
Die Übungswehen haben da meist wenig Einfluss drauf.
Wenn die Geburt losgeht und die richtigen Wehen kommen, die öffnen dann den Mumu.
Aber keine Sorge den Unterschied wirst Du merken.




  Re: Frage zu Muttermund??
no avatar
   kiba
Status:
schrieb am 08.09.2006 21:22
Ich bin mit dem befund damals noch knapp 4 Wochen rumgelaufen.

Die geburtswehen beginnen in der Regel eh erst ab einer Öffnung von 3 cm und ab da wirst Du sie auch ganz sicher spüren...

Kiba




  Re: Frage zu Muttermund??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 08.09.2006 22:19
Ich hab schon gelesen, dass manche Frauen wochenlang mit einem verkürztem und leicht geöffneten Mumu durch die Gegend gelaufen sind.

Ist halt bei jeder Frau utnerschiedlich und es kommt drauf an ob du Wehen hast, die den Mumu beeinflussen .




  Werbung
  Re: Frage zu Muttermund??
no avatar
   tweety99
schrieb am 09.09.2006 09:57
Hey,

beeinflussen auch Senkwehen den Muttermund?

Schönes Wochenende und liebe Grüße




  Re: Frage zu Muttermund??
no avatar
   aika
schrieb am 09.09.2006 10:35
Wehen beeinflussen in der Regel den Gebärmutterhals und den Mumu. Wenn es richtige Wehen sind und nicht nur Kontraktionen. Was soll sich bei dir noch senken? Der Gebärm.Hals ist doch schon verstrichen, deine Zwerge liegen schon ganz unten. Hast du nicht striktes Liegen von deinem Arzt verordnet bekommen, das hilft da noch am ehesten. Bewegung und Druck nach unten treibt es halt weiter voran.
Eine Bekannte hat es mit deinem Befund auch noch 4 Wochen ausgehalten, aber mit einer Einlingsschwangerschaft.
Dir alles,alles Gute
Aika






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020